Akuminium Bolzenschweissen - Mechanische Dienstleistung der MWM GmbH & Co. KG Aluminium Bolzenschweißen für den Gerätebau
Besonders beim Bolzenschweißen auf Aluminium ist eine gründliche Vorbehandlung des Metalls notwendig, damit eine dauerhaft haltbare, sichere Schweißverbindung erreicht werden kann. Eine spezielle, von MWM entwickelte Technologie leistet diesen Anspruch. Häufig findet Bolzenschweißen beim Bau von Gehäusen Anwendung. Für die Befestigung von Schaltplatinen müssen hier an bestimmten Stellen im Inneren der Gehäuse Schweißbolzen angebracht werden, eine Arbeit, die einen zentralen Tätigkeitsschwerpunkt von MWM bildet.

Edelstahl für Produkte, die der Witterung ausgesetzt sind
Für Bauteile, deren spätere Verwendung sich im Freien abspielt, sind entsprechende Materialien nötig, die den Einflüssen der Witterung widerstehen. Edelstahl ist ein solches widerstandsfähiges Metall und wird deshalb auch zum Beispiel im Bereich von Briefkästen und Türsprechanlagen, aber auch im Bootsbau eingesetzt. Hier ist Korrosionsbeständigkeit gefragt, die dadurch erlangt wird, dass der Stahl nach dem Bolzenschweißen verzinkt, pulverbeschichtet oder mit einer Korrosionsschutzschicht versehen wird.

Gewindebolzen einpressen – eine Arbeit für Spezialisten
Höchste Genauigkeit ist vor allem beim Einpressen von Gewindebolzen in Aluminiumblech gefragt, und hier speziell beim Bohren der Presslochtasche. In diese wird später der Bolzen eingepresst, und die Genauigkeit des Bohrlochs mit seinem genau definiertem Durchmesser entscheidet hierbei über die Haltbarkeit der Verbindung. Durch die Verzahnung des Bolzens soll eine Festigkeit erreicht werden, die sich nur mit äußerstem Gewaltaufwand wieder lösen lässt.

Modernste Technologie für präzises, millimetergenaues Arbeiten
Für das Bolzenschweißen setzt die Firma MWM modernste CNC gesteuerte Bolzenschweißautomaten ein, und ebenfalls nur über CNC Steuerung ist das äußerst präzise Bohren für das Einpressen des Gewindebolzens denkbar. Durch diese Technologie ist es möglich, nach einmaligem Programmieren des Computers beliebig viele Bauteile in genau gleicher Machart herzustellen und zu reproduzieren. Eine Eigenschaft der CNC-Technologie, die den Herstellungsprozess vor allem bei Serienfertigung erheblich vereinfacht und verkürzt, dabei aber durch die hohe Wiedergabegenauigkeit besticht. Die Rüstzeit, also der für die Einstellung der Geräte benötigte Zeitaufwand, hält sich in Grenzen und ermöglicht dadurch die schnelle Fertigung und damit auch die rasche Lieferung an den Auftraggeber.

Schweißen von Aluminium – nicht weniger aufwendig
Fingerspitzengefühl ist in besonderem Maß nötig, um beim Schweißen von Aluminium zu hochwertigen Ergebnissen zu kommen. Besonders dann, wenn das Produkt auch dekorative Ansprüche erfüllen soll. Das Schweißen von Aluminium gilt als absolute Expertensache. Hier kommt den vielen Kunden von MWM die mehr als 30-jährige Erfahrung im Bereich der Metallbearbeitung zugute, auf welche das Arnsberger Unternehmen verweisen kann.

Weitere Informationen zum Thema Aluminium Bolzenschweissen erhält am auch unter https://www.mwm-arnsberg.de/aluminium_edelstahl_bolzenschweissen.html.

MWM GmbH & CO. KG Arnsberg
Michael Wilmes
Hüttenstr. 12

59759 Arnsberg
Deutschland

E-Mail: wirtz@mwm-arnsberg.de
Homepage: https://www.mwm-arnsberg.de/
Telefon: 02932 47598-01

Pressekontakt
MWM GmbH & CO. KG Arnsberg
Michael Wilmes
Hüttenstr. 12

59759 Arnsberg
Deutschland

E-Mail: wirtz@mwm-arnsberg.de
Homepage: https://www.mwm-arnsberg.de/
Telefon: 02932 47598-01