Behördlicher Irrsinn: Warum immer mehr Menschen die Nase gestrichen voll haben Quellen und Links unter
https://www.dz-g.ru/Behoerdlicher-Irrsinn_Warum-immer-mehr-Menschen-die-Nase-gestrichen-voll-haben

25. Januar 2022 | Sascha Opel: PFIZER-GATE?
„An den Finanzmärkten kursieren Gerüchte, die zum Schwarzen Schwan für die Börsen taugen: PFIZER-GATE. Vorwurf: Betrug. Studien wurden frisiert, die Wirksamkeit des „Impfstoffs“ überhöht dargestellt, Nebenwirkungen heruntergespielt. Erste Hedgefonds spekulieren auf den Untergang von Pfizer.

Der potenziell kriminellen Energie und Gier von Pfizer steht nun die „Aufklärungsgier“ von Hedge Fonds, investigativen Journa­listen und womöglich bald der Staatsanwaltschaft gegenüber. Die Main­stream­presse wagt sich (noch) nicht richtig an das Thema, bzw. hängt mit im Regierungsboot. Und die Regierung hört auf „externe Berater“ die eng mit dem Pharmakomplex verbandelt sind.

Erschwerend für die Presse kommt hinzu: Meinungsfreiheit wird heutzutage ja meist nur denen zugestanden, die die moralisch „richtige“ (Regierungs-) Meinung vertreten. Und seien wir ehrlich! Wenn es jetzt eine Spekulation auf der Welt gibt, über die die meisten nicht einmal zu sprechen wagen würden, wäre es die Wette auf den totalen Zusammenbruch des aktuellen vorherrschenden, „alternativlosen“ Impf-Narrativs.

Es wäre sogar der Super-Gau: Während über eine Impfpflicht diskutiert wird, platzt der Zulassungsbetrug und es stellt sich heraus, dass alles Fake war. Bei dem Gedanken daran läuft es einem eiskalt den Rücken hinunter. rohstoffraketen.de “

23. Januar 2022 | Bald ist es vorbei. Wir trauen uns nur noch nicht, es zu merken
„Tomas Puyeo war im März 2020 ein Prophet des Lockdowns. Der ehemalige Berater aus dem Silicon Valley erfand das Motto der globalen Pandemiepolitik: „Flatten the Curve“. Nun, fast zwei Jahre später, hat Pueyo einen neuen Text publiziert. Er heißt: „Coronavirus: Game Over“, Unterzeile: „Es ist Zeit, dass wir wieder anfangen zu leben“.“

22. Januar 2022 | „Wir können nicht ständig weiter verschärfen und Grundrechte einschränken“
„Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat mehr Zurückhaltung von den politischen Entscheidungsträgern gefordert. „Grundsätzlich ist es wichtig, daran zu erinnern, dass der Bund die pandemische Lage nationaler Tragweite beendet hat“, sagte er der „Welt am Sonntag“. Das bedeute, dass man – national gesehen – wieder in „normalem Fahrwasser“ unterwegs sei.“

Auch er hat die Nase voll!
21. Januar 2022 | Lukaschenko: „Die internationalen Betrüger sollen die Pandemie endlich beenden“
Dabei appellierte er an die internationalen Organisationen: „Ich möchte all diesen internationalen Betrügern sagen: Es reicht jetzt! Sie haben uns schon so sehr in die Taschen gegriffen, dass da nichts mehr drin ist. Sie haben schon alle ausgezogen. Diese Pandemie muss endlich beendet werden. Es reicht, sie haben die Menschen genug gequält!“

Übersetzt mit deepl.com
19. Januar 2022 | „Wir werden buchstäblich zu China“ sagt die Rechtsphilosophin Vlaardingerbroek

Heute Abend sprach die Rechtsphilosophin Eva Vlaardingerbroek live aus dem blckbx-Studio in Edam mit Fox News-Moderator Tucker Carlson in Florida. In den Vereinigten Staaten habe man den Eindruck, dass die Mehrheit der Bevölkerung für eine Impfpflicht sei, erklärte Carlson, während weltweit eine wachsende Gegenbewegung aktiv sei.

Carlson lud Vlaardingerbroek ein, das amerikanische Publikum über die europäischen Massendemonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen, die bevorstehende Impfpflicht in Österreich und die Einführung der „europäischen digitalen Identität“ zu informieren.

Vlaardingerbroek machte mit klaren Worten deutlich, dass die Politik der Europäischen Union ein Weg zu Tyrannei, Massenüberwachung und totaler Kontrolle ist:

„In Europa gibt es derzeit eine massive Bewegung von vielen Menschen, Hunderttausenden, Millionen von Menschen, die sich bewusst sind, was hier auf dem Spiel steht. Diese Menschen sind sich der Tatsache bewusst, dass unsere verfassungsmäßigen Rechte ohne Enddatum auf die Seite gelegt werden und dass wir auf ein neues System zusteuern, ein tyrannisches Regime der Massenüberwachung und -kontrolle.“

Laut Vlaardingerbroek sind die Coronapas und die Einführung einer europäischen digitalen Identität für jeden EU-Bürger die Ouvertüre zu einem Gegenstück des chinesischen Sozialkreditsystems. Das System, bei dem alle chinesischen Bürger ständig überwacht werden und aufgrund ihres Verhaltens eine Bewertung erhalten. Dieses System funktioniert mit Belohnung und Bestrafung. Schlechtes Benehmen führt zum Verlust von (Privilegien) aller Art.

„Im Grunde genommen haben wir bereits jetzt ein System, das einem Sozialkreditsystem sehr nahe kommt oder zumindest an die Anfangsphase erinnert. Wir werden buchstäblich zu China.“ sagt Vlaardingerbroek.

„We are literally turning into China. …zegt rechtsfilosoof Vlaardingerbroek
https://rumble.com/vsvku2-interview-tucker-carlson-met-eva-vlaardingerbroek.html
19. Januar 2022 | BLCKBX

Rekrutengelöbnis: Gelöbnisansprache von Kanzlerin Angela Merkel am 20.07.19

Anlässliches des Gedenkens an das Stauffenberg-Attentat auf Hitler hält Bundeskanzlerin Angela Merkel am Samstag, den 20.07.19, beim feierlichen Rekrutengelöbnis in Berlin eine Gelöbnisansprache.

Quellen und Links unter
https://www.dz-g.ru/Behoerdlicher-Irrsinn_Warum-immer-mehr-Menschen-die-Nase-gestrichen-voll-haben

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Hauptstr. 1

98530 Oberstadt
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://DZ-G.ru
Telefon: 036 846 – 40 6787

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Hauptstraße 1

98530 Oberstadt
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: https://www.publicEffect.com
Telefon: 036 846 – 40 6787