Corona-Widersprüchlichkeiten: Ein systemrelevanter Einzelhändler macht sich Luft Entnommen aus
https://www.dz-g.ru/Corona-Widerspruechlichkeiten_Ein-systemrelevanter-Einzelhaendler-macht-sich-Luft

Vermutlich wurde dieser Text bei „Freiheit der Gedanken“ veröffentlicht. Doch weder bei facebook noch bei telegram ist er über die Suchfunktion erreichbar. Ich habe demzufolge die Kopie von NPR.NEWS übernommen.
ImageBargainBlitz-brain-1-2Geht Ihnen ein Licht auf? – Bildquelle: ImageBargainBlitz-brain-1-2

So langsam ist es an der Zeit, mir mal wieder ordentlich Luft zu machen. Ich möchte gleich mal was für alle Nöler, Verurteiler, Schubladendenker und Volldeppen vorausschicken: Ich bin ein Getränkehändler, ich bin systemrelevant, ich darf arbeiten und Geld verdienen. Mir geht es nicht schlecht. Meiner Frau und meiner Familie geht es auch nicht schlecht. Wir tragen brav den Lumpen im Gesicht und halten uns an die Hygienevorschriften. Ich leugne Corona nicht. Keiner in meinem Umfeld tut das. Ich kenne Menschen, die einen anstrengenden Verlauf hatten und deren Angehörige an Corona gestorben sind. Allerdings geht es hier keinesfalls um mich oder uns… es geht um das Gesamte !! Es geht um Darstellungen seitens der Regierung. Es geht um Berichterstattungen in unseren qualitativ sooo hochwertigen Medien. Es geht um viel mehr, als um einen Virus !!

Ich bitte um Entschuldigung, dass die kommenden Zeilen nicht chronologisch stattfinden bzw. meine spontane und subjektive Abhandlung über diese scheinheilige Pandemie keinen roten Faden hat. Ich möchte einfach nur ganz dringend Dinge loswerden, die mir auffallen und mich beschäftigen bzw. nicht loslassen, da ich logisch denke. Für viele denke ich voraussichtlich sogar quer.. allerdings sind Querdenker meines Erachtens die, die noch selbst denken und sich nicht bereits durch Angst und Panik ihrer eigenen logischen Gedanken entmächtigen haben lassen.

Ich habe mir im April ein Dokument heruntergeladen und ausgedruckt. Es ist eine versehentlich aufgetauchte Schrift vom Word Economic Forum in Davos. Dieses Dokument enthält einen Leitfaden, wie eine Regierung mithilfe der Pandemie Ziele zur Umsetzung eines New-Economy-Modells (Microsoft Patent 060606 – Kryptowährungssystem unter Verwendung von Körperaktivitätsdaten) erreicht. Dort finden wir tatsächlich haargenau die Strategie, die bisher gefahren wurde: Lockdown Phase 1 – Heranführung Impfstoff als einzige Lösung -> Lockerung, obwohl es zu früh ist, weil der öffentliche Druck steigt -> Normalzustand -> übertriebene Sterbefälle und Infektionszahlen -> neuer Lockdown, der wesentlich länger dauern wird -> schuld sollen dann die Demonstranten und Rebellen sein. Auch mit den Zeitpunkten von März 2020 bis November 2020 stimmt das Dokument überein.

Natürlich kann das auch ein Fake-Dokument sein, aber die Übereinstimmung ist absolut brutal. Ich möchte eigentlich glauben, dass das nicht echt ist… ganz ehrlich.

Dann haben wir einen PCR-Test. Dieser Test ist die Grundlage für alle Zahlen und Maßnahmen, sagt allerdings aber auch bei einer Cola oder einer Kiwi, dass sie positiv sind. Der Herr Drosten hat ihn entworfen. Die Grundlage für diesen Test wurde allerdings im Oktober 2020 in einer französischen Studie komplett widerlegt und Drosten hat dies anerkannt. Unsere Regierung hört quasi ausschließlich auf einen Virologen aus der Berliner Charité, dessen widerlegter Test Grundlage für das Auslösen der Massnahmen ist. Die anderen 150 Virologen aus 50 weiteren Universitäten sind übrigens Verschwörungstheoretiker.

Dazu kommt der Herr Lauterbach – ich muss mich jetzt ganz kurz konzentrieren, sonst erbreche ich über meine Tastatur. Dieser Vogel spricht nun seit 9 Monaten total drastische Empfehlungen aus. Er ist bei der SPD. Keinesfalls unabhängig und objektiv. Das sollte man unbedingt bedenken.

Man muss allgemein bedenken, dass wir Bürger – egal ob DU oder ICH – unserer Regierung prinzipiell total wurschd sind. Oder hat einer von euch jemals das Gefühl verspürt, dass einer von denen etwas für euch getan hat? Etwa etwas wofür ihr ihn gewählt habt? Also ich nicht… deshalb bin ich im Bezug auf Vertrauen in die Kasper da oben recht vorsichtig.

Dann wäre da noch Södolf der Soziopath. Anfang des Jahres noch bayrisch smooth unterwegs, nun mit einem klaren Kanzlerziel vor Augen zum Dirigenten des Panikorchesters mutiert. November: „Es wird doch keine Zwangsimpfung geben! Seid ihr bescheuert?“ 11. Dezember: „Wir sollten über eine Impfpflicht beim Pflegepersonal nachdenken und die allgemeine Impfbereitschaft steigern!“ Tja… was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!! Zudem hat er die Empfindung, dass die Querdenker – also die Corona-Leugner – sich immer mehr radikalisieren. Da sollte mal dringend der Verfassungsschutz ran. Genau Herr Söder.. der sollte ihnen aber mal ganz genau auf die Finger schauen.

Olaf Scholz – Vizekanzler und Bundesfinanzminister – wurde in der vergangenen Woche live in SAT.1 gefragt, ob die ganzen Schulden der bereitgestellten Coronamittel auch zurückbezahlt werden können, ohne dass es den Steuerzahler trifft. Er hat lange und detailliert geantwortet… aber eben nicht auf die Frage.
Cem Özdemir auf Twitter nach einer Querdenker-Demo mit 10.000 Menschen in Berlin: „Liebe Demonstranten. Auch für euch gelten Regeln. Ihr dürft euch der Demokratie nicht widersetzen. Ihr gefährdet euch und andere. Diese Rücksichtslosigkeit können wir nicht dulden!“

Cem Özdemir auf Twitter nach einer Black-Lives-Matter-Demo mit 10.000 Menschen in Berlin (eine Woche später an selber Stelle): „Liebe Demonstranten… danke, dass ihr heute auf die Strasse gegangen seid und für diese Sache eingestanden seid. Rassismus darf keinen Platz haben!“

Tja, man muss in einer Pandemie wohl nur das richtige Schild hochhalten, dann ist alles in bester Ordnung!

Von KW 20 bis KW 44 sprachen jegliche relevanten Fernsehsender (ARD, ZDF, RTL…etc.) nur von steigenden Neuinfektionen. Jegliche Hinweise darauf, dass ja auch 10mal mehr getestet wird und man sich doch lieber auf Infektionsquote (also quasi wieviel Prozent der Getesteten sind positiv) konzentrieren sollte, wurden gnadenlos abgewatscht! Warum? Genau… weil es ständig um die 1,0 % waren. Und 1,0 % macht eben weniger Eindruck als 12.547 Neuinfektionen.
Ein paar Wochen später sanken die Neuinfektionen auf unter 10.000. Und wie aus dem Nichts kam die Argumentation auf RTL Aktuell: „Ja, es wird ja auch gerade weniger getestet!“ Verrückt, oder? Noch verrückter wurde es, als sie dann auf die steigende Quote hingewiesen haben… aber das hat mich dann auch nicht mehr gewundert.

Wenn sich von März bis November aber auch nur einer zu behaupten getraut hat, dass Menschen doch auch eventuell aufgrund einer Vorerkrankung gestorben sein könnten, hat man ihm ja auch gleich den Aluhut aufgesetzt. Als aber dann nach der ersten Impfung im Dezember ein 91-jähriger Mann gestorben ist, ist dieser laut RTL an einer Vorerkrankung gestorben. Auch total verrückt, oder?

Die Influenza und sämtliche andere Virusinfektionen sind seit Juni wie weggefegt. Söder, Spahn, ARD und RTL erklären uns das so: „Ja logisch! Unsere Maßnahmen wie Abstand, Desinfektion und Maske haben natürlich dazu geführt!“ Jaaa… ganz sicher… aber die Zahl der COVID19-Neuinfektionen steigt dagegen trotzdem. Das ist fast das Verrückteste, oder nicht?

Södolf hat am vergangenen Mittwoch in SAT.1 von einer dritten Welle gesprochen. Woher weiß der denn das? Wir sind doch gerade im Lockdown aufgrund der zweiten Welle… hää?

Das ganze Jahr schon werden demonstrierende Menschen verhöhnt und denunziert, weil sie das System kritisieren, unsere im Bundestag gegenwärtigen Parteien als Systemparteien und unsere Qualitätsmedien als Systemmedien bezeichnen. Man hört die Klugscheißer dann immer sagen: „Was denn für ein System?“ „Es gibt doch kein System!“ „Ihr seid doch alles Schwurbler!“ Und trotzdem sprechen im Lockdown immer alle ausnahmslos von Systemrelevanz! Verrückt, oder? Welches System denn?

Dann natürlich noch die Maßnahmen und die damit verbundene Systemrelevanz. Aus welchem Grund hat ein Buchladen, ein Tabakgeschäft oder ein Beautysalon geschlossen? Dort ist meist nur ein Kunde, der total kontrollierbar einkaufen kann oder behandelt wird? Im Penny tümmeln sich dafür hunderte Menschen. Warum unterscheiden wir in systemrelevant/irrelevant und nicht in Hygiene umsetzbar/nicht umsetzbar? Ausgangssperren, Polizeikontrollen und vor allem Verpetzen und Anschwärzen.. da kann mir doch keiner erzählen, dass eine Spaltung der Bevölkerung nicht erwünscht ist.

Für mich allerdings das Allerschlimmste: Die Menschen, die unseren Regierenden ALLES glauben, stellen den Rest der Bevölkerung als dumm dar. Menschen, die promoviert haben, die eine Firma führen, die studiert haben, die etwas geleistet oder erreicht haben, sind auf einmal alle dumm. Dies resultiert aus einer völlig überzogenen Beanspruchung der Wahrheit, die von uns normalen Bürgern keiner kennen kann und wahrscheinlich auch nie kennen wird. Ich kann nicht verstehen, dass so vielen Menschen diese Grundskepsis fehlt. Egal, was in den letzten 16 Jahren unter Mutti-Merkel alles falsch entschieden und verdaddelt wurde… egal, wie der Steuerzahler ausgenommen wird und das verdiente Geld verschwendet wird… man glaubt diesem Gruselkabinett in der momentanen Situation einfach ALLES.

Seht doch mal genauer hin! Kümmert euch doch mal um die Darstellung dieser ganzen Jodler da oben. Jens Spahn als Gesundheitsminister. der hat letztes Jahr noch geschrien, dass die Pflegekräfte einfach mal 4-5 Stunden pro Woche länger arbeiten sollten, dann müsste keiner heulen. Olaf Scholz als Finanzminister und Vizekanzler.. dem sieht man in seinem ins Gesicht getackerten Grinsen den Schelm ja bereits im Dunkeln an. Das Kleingedruckte bei den Coronahilfen im November hat der Herr Minister nachträglich geändert. Annalena Baerbock… die sich bei der Herstellung von Akkus für die E-Mobilität fragt, wo dieses „Kobold“ abgebaut wird. Robby Habeck. bei dem muss man ja schon froh sein, wenn er nachts alleine nach Hause findet.

Franziska Giffey als Familienministerin.. alter Schwede.. das würde meine Kapazität sprengen. Julia Klöckner & Landwirtschaft sind wie ich & Diät, Bugs Bunny & Elmer oder der Roadrunner & Koyote Wally. Peter Altmeier als Minister für Wirtschaft & Energie muss jetzt erstmal noch sein Martyrium aus dem Bundestag überwinden, als ihn eine reife Dame massiv mit einem M16-Handy bedrohte und ihn vor dem Fahrstuhl brutalst in seinen Freiheitsrechten einschränkte. Das Geilste an der Geschichte war dann, dass die böse AfD diese Frau dann eingeladen hat… als sich aber 2019 20 Jugendliche in den Plenarsaal schlichen, um von FFF unterstützt gegen die Klimapolitik zu demonstrieren, war das schon ok, das konnte man der AfD leider nicht unterschieben. Bodo Ramelow fällt mir noch ein – der Ministerpräsident von Thüringen… das ist der, der sich im 6. Wahlgang wählen hat lassen, nachdem ihm die AfD im 3. Wahlgang einen Streich gespielt hat und alle ihre Stimmen dem armen Kemmerich von der FDP gegeben hat… der war dann auf einmal Ministerpräsident, ohne dass er es wusste und musste dann auf Druck der Medien („nur mit den Stimmen der Rechten gewonnen!“ „antidemokratisch“… etc.) zurücktreten. Als der Rammeloff dann endlich gesiegt hatte, verweigerte er dem Höcke den Handschlag mit den Worten: „Herr Höcke, ihnen gebe ich erst wieder die Hand, wenn sie aufhören, die Demokratie mit Füßen zu treten!“… Wahnsinn, oder?? Über den Klimawahn der grünen Kiddies hülle ich das Tuch des Schweigens… darüber lasse ich mich ein anderes Mal aus. Und diesen Spackos traut ihr?? Das kann nicht euer Ernst sein.

Geil ist momentan natürlich auch die Qualität unserer Talkshows… ihr wisst schon… Markus Lanz, Maybrit Illner, Hart aber Fair mit Plasberg und Anne Will usw… da gibt es gar keine Opposition mehr. Total crazy.. Die beweihräuchern sich alle ständig und geben sich in allem Recht… quasi reine Infoveranstaltungen für die Impfung, die Corona-Warn-App, die Neuinfektionen blablablabla… Hart aber Fair wird jetzt tatsächlich auch von Frank Blasberg moderiert, da sich dort alle gegenseitig… na ja.. ihr wisst, was ich meine.

Auch ein Knaller ist die Impfstoff-Bestell-Geschichte von Spähnchen.. da hat er zu wenig bestellt!! Ich werd verrückt, zu wenig bestellt!! Ich meine.. ich hab auch schonmal vor Weihnachten zu wenig Schnaps bestellt – da isser mir echt mal ausgegangen. Aber als Kapitän auf dem Impfschiff BESTELLE ICH DOCH NICHT ZU WENIG IMPFSTOFF!! Hatte er das falsche Bestellformular? Oder falsche Angaben über die Einwohnerzahl? Oder war der Taschenrechner nicht parat? Ist das Bestellfax zu spät raus? Hatten die Pharmaunternehmen schon Wochenende? HALLOOOO? Wollt ihr uns verarschen? Da ist fast schon die Grenze zum Hohn erreicht, Freunde der Sonne!

Oder lag es vielleicht daran, dass BIONTECH eingesehen hat, einen RNA-Impfstoff doch nicht in zwei Wochen entwickeln zu können? Ich meine andere hocken da seit Jahrzehnten dran und bekommen keine Zulassung… seltsam, oder? Normalerweise platzt dem Hofreiter immer gleich sein roter Kopf (oder sein grüner Kragen), wenn es um Genmanipulation geht.

Natürlich darf ich meinen Text nicht beenden, ohne auf die momentan allgegenwärtige Doppelmoral einzugehen. Das Netz ist voll von Doppelmoral-Aposteln, die selbst nicht mehr merken, was für einen Mist sie da ständig erzählen. Ich gebe euch gerne zwei Beispiele… ein zum Thema Rassismus und eins zum Thema COVID:

Beispiel 1 zum Thema Corona: RTL-Aktuell hat in typischer halbstündiger Panik- und Propagandamanier einen Bericht über eine Lehrerin gepostet, die während des digitalen Unterrichts mir ihren Schülern an Corona gestorben sein soll. Natürlich reagieren Menschen auf diesen Bericht.. u.a. auch mit HaHa-Emojis, da diese Headline aben recht lächerlich ist. Eine Dame aus meiner fb-Kontaktliste – ich nenne sie FreundinX – kommentierte dann folgendermaßen: „Wie empathielos und gefühlskalt kann man sein, den Tod eines Menschen mit Lachsmileys zu markieren. Das ist wieder typisch Schwurbler und Aluhutträger! Null Mitgefühl mit sterbenden Menschen“ Eine Woche später postet RTL-Aktuell dann einen Bericht über den Querdenker-Demo-Organisator von Leipzig, der mit Corona intensiv liegt. Folgender Kommentar dann von FreundinX: „Geschieht ihm recht… ich würde ihm die Hilfe verweigern und das Bett jemand geben, der es nötiger hat!“ Doppelmoral at it’s best !!

Beispiel 2 zum Thema Rassismus: Wieder RTL-Aktuell postet einen Bericht über den Spielabbruch in der Champions-League in Paris gegen Istanbul Basaksehir. Der dunkelhäutige Co-Trainer wurde vom 4. Offiziellen „Schwarzer (negro)“ gerufen. Es dürfe nicht sein, Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe zu unterscheiden bzw. sie so zu bezeichnen. Am 6. Januar dann folgende Headline bei RTL-Aktuell: „Raphael Warnock – erster schwarzer Senator in Georgia!“ Ups.. da hat RTL mal kurz in Hautfarben unterschieden.

Wer noch gerne ein Beispiel für Doppelmoral möchte, welches sowohl Rassismus, als auch COVID betrifft… der kann sehr gern noch einmal meinen Passus über Cem Özdemir weiter oben lesen.

Zum Schluss noch ein kleines Resümee: Im April/Mai dieses Jahres gab es sehr viele Menschen, die erzählt haben, dass es im Verlauf dieser Pandemie zu einem zweiten Lockdown kommen wird… dass dieser härter sein und länger andauern wird… dass der Verfassungsschutz und die Bundeswehr gerufen werden… das es Richtung Impfzwang oder Impfpflicht geht… dass es zu Mutationen kommen wird… usw. Diese Menschen wurden herabgewürdigt!! Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Schwurbler und Covidioten nannte man sie und nennt sie so noch immer. Immer hatten dann diese Demonstranten schuld (also die gegen die Maßnahmen – nicht die für #blacklivesmatter – versteht sich)… auf den Demos verbreitet sich der Virus! Nicht im Aldi, Lidl oder Edeka… beim Streit um die Nudeln und um’s Klopapier… nicht in den Altenheimen, in denen es keine Leitung und Führung gab.. nicht in den Baumärkten, vor denen die Menschen in einer 4 km langen Warteschlange standen… nein, es waren die Demos. Jetzt will Frau Bundeskanzlerin um 8-10 Wochen verlängern… nicht wegen der Demos… wegen der Mutation!! Nicht aus Großbritannien… aus Südafrika!! Scheiße man.. es demonstriert gar keiner.. wem geben wir jetzt die Schuld? Verrückt, oder?

Ich schließe mit folgenden Worten: „Der größte Lump im ganzen Land – ist und bleibt der Denunziant!“… da bin ich mir sicher! Nicht sicher bin ich mir allerdings bei der Frage, wer die wahren Covidioten sind… ich weiß es nicht, hoffe allerdings auf baldige Aufklärung.

Macht’s gut, seid nett zueinander, passt auf euch auf, bleibt gesund und anständig, behaltet die Freude und den Humor… und habt Verständnis für andere und ihre Meinungen, Sichtweisen, Standpunkte und Situationen.

SYSTEMRELEVANT – Ein Mini Musical von zu Hause

26. März 2020 | Lukas Nimscheck

SYSTEMRELEVANT
Voller Stolz präsentieren Franziska Kuropka und ich unser erstes Mini-Musical, das innerhalb von zwei Tagen aus dem Hausarrest geschrieben, aufgenommen und gefilmt wurde. Unterstützung gab es aus der Ferne – von 40 lieben Kollegen, denen genauso langweilig ist, wie uns. Sie haben uns ihre Gesangsstimmen fürs große Finale als Video geschickt.

Danke für eure Spontanität und Euer Können!
Maarten Fluegge
Kathi Damerow
Kai Bronisch
Steffi Irmen
Jana Stelley
Alexander Merz
Sven Niemeyer
Benjamin Sommerfeld
Benjamin Eberling
Laura Selinger
Benno Lehmann
Andreas Bierkamp
Marco Maria Knorz
Charlotte Heinke
Sara Mätbörg
La Kriz
Hansi Anzenberger
Markus Schabbing
Nico Gaik
Yvonne Disqué
Bart De Clercq
Susi Banzhaf
Veit Schäfermeier
Stefan Nöhren Leonard
Maik Lohse
Robin Brosch
Evangelos Sargantzo
Petra Stagginus
Elena Zvirbulis
Janis Maspunkt
Stefanie Wennmann
Ilona Schulz
Iris Schumacher
Stefanie Schwendy
Janne Marie Grunewald
Merten Schroedter
Wei ßi
Katrin Taylor
Phil Mosch
Anke Fiedler (Offizielle Seite)

Danke für den Mix: Dj exel. Pauly

Entnommen aus
https://www.dz-g.ru/Corona-Widerspruechlichkeiten_Ein-systemrelevanter-Einzelhaendler-macht-sich-Luft

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://neu.dzig.de
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123