Eventmanagement - Irena Markovic gibt einen Einblick Irena Markovic absolvierte die Vienna Business School Handelsakademie und startete 2009 mit einer eigenen Eventagentur durch. Dabei werden maßgeschneiderte Events gemäß den Kundenwünschen veranstaltet. Dazu gehört neben der Organisation auch die Suche nach einer geeigneten Location und das Catering.

Als erfolgreiche Eventmanagerin und Inhaberin von Irena Markovic Events haben wir daher mal direkt bei Markovic nachgefragt:

Was bedeutet Eventmanagement?
Wie wird man Eventmanager?
Was beinhaltet das Masterstudium Eventmanager?
Welche persönlichen Voraussetzungen muss ein Eventmanager erfüllen?

WAS BEDEUTET EVENTMANAGEMENT?

Eventmanagement bedeutet allgemein viele Termine, viel Verantwortung und viele unterschiedliche Auftraggeber, betont Irena Markovic. Zu den Aufgaben gehören die Planung, Organisation und Durchführung unterschiedlicher Veranstaltungen wie Konzerte, Messen, Sportereignisse oder spezielle Firmenevents. Aber auch Kongresse oder Aktionen zu Marketingzwecken fallen darunter. Je größer ein Event ist, umso genauer und exakter muss geplant und eine Strategie für eine reibungslose Organisation erstellt werden. Der Eventbegriff ist im täglichen Sprachgebrauch allgegenwärtig. Genau genommen verbirgt sich hinter dem Begriff Event eine Veranstaltung, egal welcher Art, die durch Inszenierung, Interaktion zwischen Veranstalter, Teilnehmer und Dienstleistern sowie multisensorische Ansprache erlebnisorientierte Kommunikationsbotschaften an die Zielgruppe herantragen, merkt Markovic an. Eine Veranstaltung selbst ist ein organisiertes, zweckbestimmtes, zeitlich begrenztes Ereignis, an dem eine Gruppe von Menschen vor Ort und/oder über Medien teilnehmen.

Irena Markovic nennt als typische Aufgaben im Eventmanagement:

Konzeption, Organisation & Durchführung von Veranstaltungen und Konferenzen
Finanzielle Planung und Erstellung eines Budgets
Vertragliche Abstimmungen
Die Steuerung externer Anbieter für das Catering oder die Audio- und Videotechnik
Das Verfassen und Gestalten der Einladungen
Die Erstellung einer Registrierungswebseite
Ein Teilnehmer- und Feedbackmanagement

WIE WIRD MAN EVENTMANAGERIN ODER EVENTMANAGER?

Eventmanager ist kein Studienberuf im klassischen Sinne. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, in diesem Beruf Fuß zu fassen. Eine Variante ist beispielsweise eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann/-kauffrau. Aber auch über das Studium der Betriebswirtschaftslehre gelingt der Einstieg, erläutert Irena Markovic. Hier ist es sinnvoll, das Wissen über die Teilnahme über passenden Praktika zu vertiefen. Das wären beispielsweise welche bei einer Werbeagentur, Eventagentur oder auch Marketingagentur. Auch gibt es mittlerweile zahlreiche Hochschulen, die als Vertiefungsfach Veranstaltungsmanagement anbieten. Selbst Masterstudiengänge für das Thema Eventmanagement werden inzwischen angeboten.

WAS BEINHALTET DAS MASTERSTUDIUM EVENTMANAGEMENT?

Das Masterstudium Eventmanagement schließt an das erfolgreich abgeschlossene Bachelorstudium Eventmanagement an. Im Masterstudiengang vertiefen die angehenden Eventmanager das allgemeine Wissen zum Thema Veranstaltungsmanagement. Zudem stehen die Themen Erlebniskommunikation und Kulturmanagement mehr im Vordergrund, erklärt Irena Markovic. Allgemein ist das Angebot von richtigen, ausschließlichen Masterstudiengängen für Eventmanager noch sehr begrenzt. Während des Studiums werden folgende Inhalte näher betrachtet:

Eventplanung inklusive Personalplanung und Marketing
Sponsoring
Internationale Aspekte des Veranstaltungsmanagements
Krisen- und Sicherheitsmanagement
Logistik im Eventmanagement
Tagungen und Kongresse
Eventagenturen
Businessplanung
Kreative Ressourcen
Führung und Personalentwicklung
Soft Skills aus dem Bereich Kommunikations- und Teamfähigkeit

WELCHE PERSÖNLICHEN VORAUSSETZUNGEN MUSS EINE EVENTMANAGERIN ERFÜLLEN?

Nicht selten kommt es vor, dass angehende Eventplaner das Studium wieder abbrechen. Nicht, weil das Lernpensum nicht zu schaffen ist, sondern weil die persönlichen Voraussetzungen nicht erfüllt werden. Denn eine erfolgreiche Eventmanagerin wie Irena Markovic sollte auch Talente und Skills besitzen wie:

Organisationstalent
Stressresistenz
Leistungsbereitschaft
Kommunikationsfähigkeit

Nicht zu unterschätzen ist auch ein allgemeines Interesse an Finanzthemen sowie ein Verständnis hinsichtlich wirtschaftlicher Abläufe. Und wer als ein Eventmanager/in kein Durchsetzungsvermögen hat und keine guten Führungspersönlichkeiten aufweist wie Irena Markovic von Irena Markovic Events, der wird es ebenfalls schwer haben in diesem Beruf.

IM Lifestyle Properties e.U.
Irena Markovic
Stock-im-Eisen-Platz 3/26

1010 Wien
Österreich

E-Mail: markovic@lifestyle-properties.at
Homepage: https://lifestyle-properties.at/
Telefon: 0699 111 65 468

Pressekontakt
IM Lifestyle Properties e.U.
Irena Markovic
Stock-im-Eisen-Platz 3/26

1010 Wien
Österreich

E-Mail: markovic@lifestyle-properties.at
Homepage: https://lifestyle-properties.at/
Telefon: 0699 111 65 468