Rothschild und Rockefeller stürzen ab: COVID-19 kommt in die Mottenkiste https://www.dz-g.ru/Rothschild-und-Rockefeller-stuerzen-ab_COVID-19-kommt-in-die-Mottenkiste

25. Oktober 2021 | Border Patrol Arrests Shatter All Records at Southern Border
Border Patrol agents apprehended a total of 1,666,167 illegal immigrants along the southwest border in fiscal 2021 …

16. Oktober 2021 | More Than 6.66 Billion Shots Given: Covid-19 Tracker | aktueller Wert

Wenn Jens Spahn knapp zwei Wochen vor den Bundestagswahlen verkünden ließ, dass 66,6 Prozent einmal Gespritzte genug seien, dann ist diese verschlüsselte Aussage ernstzunehmen. Dann geht auch im BRD-Kartellgebiet der Spuk vorbei.

18. Oktober 2021 | NACH 19 MONATEN – Spahn: Corona-Notstand in Deutschland endet!

Das ganze Corona-Theater, das mit COVID-19 im Herbst 2019 auf den Weg gebracht wurde, ist inzwischen entbehrlich geworden, weil die treibenden Kräfte darin versagten, sich durchzusetzen. Sie sind nämlich pleite! Steuern können nur gezahlt werden, wenn etwas erwirtschaftet wird.

Dies bekam auch Donald Trump zu spüren, denn er wurde zurückgepfiffen. Alles, was er tut, ist, sein Gesicht zu wahren und für die Menschen in den USA messianische Hoffnungen zu nähren. Indem er an COVID-19 festhält, gibt er zu erkennen, wessen Geistes Kind er ist! Die Wahrheit ist: Es gibt keine Pandemie und es gibt keine Viren!

20. September 2021 | Truthsocial.com
support at truthsocial.com
1100 South Ocean Blvd.
Palm Beach, FL 33480
+1 (866)878-8442

26. Oktober 2021 | Trump erklärt in eigenen Worten seine neue soziale Plattform – und das Projekt ist weit mehr als nur das!

21. Oktober 2021 | Jetzt ist es offiziell: Trump launcht im November eigene soziale Plattform namens „Truth Social“

21. Oktober 2021 | Weil Twitter & Co. ihn nicht mehr reinlassen, macht er eben sein eigenes soziales Netzwerk …

11. Oktober 2021 | Trump Rallye: „Sie haben COVID benutzt, um zu betrügen und zu manipulieren – Wir können nicht bis 2024 warten“

Trump: „Meine amerikanischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, unsere Bewegung ist noch lange nicht vorbei. Unser Kampf hat gerade erst begonnen.“

„Es gibt mehr Menschen, die im Jahr 2021 an Covid gestorben sind, mit dem Impfstoff, mit den Therapeutika, mehr Menschen sind im Jahr 2021 gestorben als in der gesamten Zeit in Jahr 2020. Die Medien schweigen. Sie sprechen nicht darüber.“

10. Oktober 2021 | Jan Knüsel: CORONA-UPDATE – 553 Covid-19-Fäl­le am Sonntag
„Japan mel­det am Sonn­tag, 10. Okto­ber 2021, 553 neue Covid-19-Fäl­le und 10 Todes­fäl­le in Zusam­men­hang mit der Infek­ti­ons­krank­heit. Dies ist der tiefs­te Stand seit vie­len Mona­ten. Zuletzt gab es am 2. Novem­ber 2020 noch weni­ger Fäl­le an einem ein­zi­gen Tag. Nur noch in Osa­ka war am Sonn­tag die Zahl der Neu­an­ste­ckun­gen mit 105 drei­stel­lig. Der­weil ver­zeich­ne­te Tokio gera­de noch 60 neue Fäl­le. Es ist der zwei­te Tag hin­ter­ein­an­der mit weni­ger als 100 Neu­in­fek­tio­nen. Japan hat die Kri­se vom Som­mer damit end­gül­tig über­wun­den. Auch im Gesund­heits­we­sen hat sich die Lage beru­higt. Die Zahl der Covid-19-Inten­siv­pa­ti­en­ten sinkt wei­ter um 18 auf 483. Inzwi­schen sind 72,8 Pro­zent der Bevöl­ke­rung min­des­tens ein­mal geimpft. Bis Novem­ber wird Japan allen Bewoh­nern ein Impf­an­ge­bot gemacht haben. Seit dem 1. Okto­ber 2021 ist der Coro­na-Not­stand für das Land behoben.“

Es bleibt abzuwarten, wie viele Gespritze im Laufe der nächsten Monate und Jahre vorzeitig sterben werden. Natürlich wird der Zusammenhang verschleiert. Doch die Vielzahl Ungespritzter, die aufklären, stehen denen gegenüber, die gespritzt wurden. Rund 70 Prozent für die BRD sind rund 58 Millionen.

Es ist, als hätten sie eine Lunte angezündet, die unaufhaltsam weiterbrennt, um das Feuer der Wahrheit zu entfachen. Ein kleines Feuer kann einen riesigen Waldbrand verursachen. Niemand weiß es vorher. Nur hinterher sind alle schlau.

Die Menge an Gespritzen reicht aus, um virtuos mit der Statistik der Todesursachen arbeiten zu können. Die erhöhte Sterblichkeit in 2021 wird man COVID-19 in die Schuhe schieben.

Sollte in den nächsten Wochen irgendetwas aus dem Ruder laufen, und der Klimaschwindel zu schwach wirken, wird man auf den Stromschwindel zurückgreifen. Beide Themen werden seit Wochen in den Leitmedien geköchelt.

ImpfDashBoard.de wird vom Bundesministerium für Gesundheit betrieben.

Jens Spahn lügt wie gedruckt
Die Menschen werden nach allen Regeln der Kunst verarscht! Am 30. November 2021 endet die bundesweite epidemische Notlage und am 1. Dezember 2021 beginnen die landesweiten epidemischen Notlagen. Unterschied? Keiner! Null! Das schlägt dem Fass den Boden aus!

21. Oktober 2021 | Spahns PR-Trick: „Epidemische Lage“ beenden – Corona-Maßnahmen beibehalten

Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG)
§ 28a Besondere Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19)

(7) Nach dem Ende einer durch den Deutschen Bundestag nach § 5 Absatz 1 Satz 1 festgestellten epidemischen Lage von nationaler Tragweite können die Absätze 1 bis 6 auch angewendet werden, soweit und solange die konkrete Gefahr der epidemischen Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) in einem Land besteht und das Parlament in dem betroffenen Land die Anwendbarkeit der Absätze 1 bis 6 für das Land feststellt. Die Feststellung nach Satz 1 gilt als aufgehoben, sofern das Parlament in dem betroffenen Land nicht spätestens drei Monate nach der Feststellung nach Satz 1 die weitere Anwendbarkeit der Absätze 1 bis 6 für das Land feststellt; dies gilt entsprechend, sofern das Parlament in dem betroffenen Land nicht spätestens drei Monate nach der Feststellung der weiteren Anwendbarkeit der Absätze 1 bis 6 die weitere Anwendbarkeit der Absätze 1 bis 6 erneut feststellt.

Das ewige Schuldenproblem der USA

5. Oktober 2021 | Felix Salmon: Trillion-dollar platinum coin could be minted at the last minute
Alle Übersetzungen mit deepl.com

Warum das wichtig ist: Die Lösung des Schuldenproblems durch den Kongress könnte Wochen in Anspruch nehmen, vor allem, wenn der Versöhnungsprozess genutzt wird – und die Zeit wird knapp. Im Notfall könnte eine Billionen-Dollar-Münze eingesetzt werden, um die Zeit zwischen dem Auslaufen des Geldes und der Anhebung der Schuldenobergrenze zu überbrücken.

9. Oktober 2021 | Why the U.S. debt ceiling fiasco epitomizes the country’s political dysfunction

Ferguson vom Council on Foreign Relations warnte, dass im Falle eines Zahlungsausfalls die Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten „drastisch“ herabgestuft würde und die extrem niedrigen Zinssätze, die das Finanzministerium für seine Anleihen zahlt, um Geld zu beschaffen – die ihren Status als sicherste Anlage der Welt widerspiegeln – „stark ansteigen“ würden, was einen Anstieg der allgemeinen Zinssätze in den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt auslösen und möglicherweise eine Rezession verursachen würde.

„Die zunehmende politische Zankerei um das Schuldenlimit ist daher schmerzhaft zu beobachten“, sagte Mark Zandi, Chefökonom von Moody’s Analytics.

„Wenn die Gesetzgeber nicht in der Lage sind, das Schuldenlimit zu erhöhen oder auszusetzen, bevor das Finanzministerium eine Zahlung nicht leisten kann, wird das daraus resultierende Chaos auf den globalen Finanzmärkten schwer zu ertragen sein“, so Zandi.

Er fügte hinzu, dass die Vereinigten Staaten und die Weltwirtschaft, die immer noch unter den Auswirkungen der Pandemie leiden, in eine Rezession zurückfallen werden.

Der Abzug von US-Soldaten aus Afghanistan lässt die Einnahmen aus dem Verkauf pakistanischen Heroins versiegen. Die NATO-Hubschrauber haben aufgehört, Opiumernten außer Landes zu bringen. Das legt langsam und sicher den tiefen staatlichen Sumpf in den USA trocken. Es hilft auch kaum, wenn NBC sich den von der KP China kontrollierten Medienunternehmen an die Brust wirft, um zu retten, was zu retten ist. Die Felle schwimmen davon.

Die USA verlieren ihre Potenz zu Einmischungen durch sinnfreie Kriege. Sie werden die NATO und damit automatisch die EU vertrocknen lassen. Die mitteleuropäischen Staaten werden sich endgültig neu positionieren und den Anschluss an die Russische Föderation finden, während das Vereinigte Königreich damit beschäftigt ist, Lkw-Fahrer vom Arbeiten abzuhalten, damit die Versorgung zusammenbricht. Die Regale leeren sich bereits.

10. November 2021 | Dagmar Henn: Lukaschenko treibt Berlin in die Enge
Die weißrussische Regierung bringt gerade der polnischen die Flötentöne bei, indem sie klarstellt, dass die aktuellen Einwanderer weder in Weißrussland noch in Polen ein Aufenthaltsrecht haben. Ob dabei tatsächlich geschossen wurde oder nicht, ist zweitrangig. Es kommt allein auf die Flötentöne an. Da hat Polen noch Lernbedarf.

8. Oktober 2021 | Poland summons Belarus diplomat over shots fired at border
Der Vorfall markiert eine Eskalation der Spannungen an der Grenze zwischen Weißrussland und Polen, die auch Teil der Ostgrenze der Europäischen Union ist. Die polnische Regierung wirft Weißrussland vor, Menschen aus dem Nahen Osten und Afrika zu ermutigen, in großer Zahl in die EU zu migrieren, indem sie Polen betreten.

Die polnischen Streitkräfte haben in vielen Fällen darauf reagiert, indem sie die Migranten über die Grenze nach Weißrussland zurückdrängen. Einige Asylsuchende starben auch, als sie zwischen den beiden Ländern gefangen waren.

1. Oktober 2021 | Andrej Sawinych: EU führt beispiellose Desinformationskampagne gegen Belarus
Die von der Parlamentarischen Versammlung des Europarates beschlossene Resolution zu Belarus sei ein erneuter Versuch, die Verantwortung für die zugespitzte Migrationskrise Belarus in die Schuhe zu schieben. „De facto haben wir es mit einer beispiellosen und massiven Desinformationskampagne gegen die Republik Belarus zu tun. Dem Westen ist jede Methode recht, er tut das ohne zu zögern und ohne Rücksicht auf den gesunden Menschenverstand“, betonte er.

„Andere Europaratsgremien ziehen ganz andere Schlüsse“, sagte Sawinych. „Aber sie tun das nicht öffentlich, routinemäßig. Menschenrechtskommissarin des Europarates Dunja Mijatovi hat die polnische und litauische Regierungen scharf verurteilt, einen normalen Umgang mit den Migranten und Ende der Gewalt gefordert. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat eine Empfehlung erlassen, die in der EU geltenden Normen in Bezug auf den Umgang mit den in Polen und Litauen festgenommenen Migranten einzuhalten. Gleiche Forderungen stellen Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen und die IOM-Führung an den Europarat. Aber diese Positionen werden nicht publik“, so Sawinych. Deshalb wird immer wieder versucht, die Verantwortung für die aktuelle Situation Belarus in die Schuhe zu schieben.

Der große Umbruch, wie er in Europa von Klaus Schwab propagiert wird, bleibt genauso aus wie The Great Reset in den USA. Die Globalisten haben fertig.

https://www.dz-g.ru/Rothschild-und-Rockefeller-stuerzen-ab_COVID-19-kommt-in-die-Mottenkiste

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Hauptstr. 1

98530 Oberstadt
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://DZ-G.ru
Telefon: 036 846 – 40 6787

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Hauptstraße 1

98530 Oberstadt
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: https://www.publicEffect.com
Telefon: 036 846 – 40 6787