Der Begriff der Kartonagen stammt aus der Verpackungstechnik. Es sind sämtliche Formen der Verpackung gemeint, die aus stabilisierten Papiersorten hergestellt wurden. Sie existieren in sämtlichen Größen und Stärken. So können auch sehr empfindliche Gegenstände sicher verpackt werden. Der Vorteil ist, dass sie unbenutzt zusammengefaltet werden können. So nehmen sie nur wenig Platz in Anspruch. Werden sie dann wieder benötigt, werden sie zusammengesteckt, manchmal auch verklebt, und schon können sie wieder genutzt werden.

Es gibt viele verschieden Arten von Kartonagen

Es gibt einwellige und zweiwellige Kartons. Sie unterscheiden sich in ihrer Stabilität. Daher werden zweiwellige Kartons besonders dann eingesetzt, wenn ein Karton sehr groß ist oder das Verpackungsgut sehr empfindlich ist.
Es gibt Kartons in allen erdenklichen Größen, Formen und Farben.
Kartons werden einfach zusammengesteckt oder mit Paketband geklebt. An manchen Kartons ist eine Verklebung bereits integriert.
Kartonagen werden genutzt, um Dinge zu versenden, aber auch um sie sicher aufzubewahren.

Faltkartons

Diese Art von Kartons werden in verschiedenen Größen angeboten. Sie können ein- oder zweiwellig hergestellt sein. Die Einkerbung gibt vor, welches Volumen in dem Karton verpackt werden kann. In jedem Fall wird ein stabiles Klebeband benötigt, damit der Karton sicher zusammenhält. In solchen Kartons werden eine Vielzahl von Gegenständen verkauft und auch verschickt. Solche Kartons können bedarfsgerecht produziert werden. Unbedruckt sind sie variabel einsetzbar. Bedruckt kann schon von außen der genaue Inhalt des Kartons erkannt werden.

Post-Versandkartons

Wie der Name schon sagt, sind diese Kartonagen für den Versand produziert. Sie können in der Größe ein bestimmtes Volumen vorgeben, es ist allerdings auch möglich, untypische Größen sicher zu verpacken. Durch das Einschlagen der Seitenwände werden so zum Beispiel Bücher sicher transportiert. Das Paket ist in diesem Fall nur unwesentlich größer als das Buch selber, Bei dieser Art von Kartons sind häufig Klebestreifen integriert. So ist die Handhabung sehr praktisch.

Fix-Aufrichtekartons

Durch das Auseinanderziehen der Seitenteile richtet sich der Boden von alleine aus. Er ist so vorgearbeitet, dass er nicht erst verklebt werden muss, bevor er beladen werden kann. So geht der Aufbau schnell und problemlos. Nachdem die Kartonagen befüllt wurden, können sie einfach verschlossen werden, denn ein Klebestreifen im Deckel sorg für den sicheren Verschluss.

Stülpdeckelkartons

Solche Kartonagen verfügen über einen extra Deckel. Sie sind daher besonders stabil und können auch gut zur Lagerung genutzt werden. Da Kartons aus Pappe recht unscheinbar sind, können die Deckel solcher Kisten gut verziert und dekoriert werden. Sie eignen sich gut zur Verpackung von Geschenken oder Spielwaren, da sie immer wieder geöffnet und verschlossen werden können. Mithilfe solcher Kartonagen kann auch im privaten Bereich leicht Ordnung geschaffen werden.

Versandhülsen

Diese Kartons sind in ihrer Form immer lang und dünn. Sie sind in nahezu jeder Länge erhältlich. Selbst einwellige Pappe ist in der Lage, so geformte Dinge gut und sicher zu schützen.

System-Versand-Transportkartons

Die ist eine sehr günstige Art von Verpackung. Da sie in der Höhe anpassbar sind, können sie sich auf den verpackten Gegenstand in der Höhe einstellen. So kann eine Größe Karton für eine Vielzahl von Dingen genutzt werden. Bei niedrigeren Gegenständen wird der Seitenteil etwas mehr umgeschlagen. Zu hohe Gegenstände können sicher verpackt werden, indem die Seite an einem höheren Falz eingeschlagen wird. Die Grenze besteht da, wo sich die Seitenteile nicht mehr komplett überlappen und eine Lücke im Deckel entsteht.

Geschenkboxen

Eine solche Kartonage ist besonders aufwendig hergestellt. Sie ist häufig farbig und auch mit einer entsprechenden Aufteilung des Innenraums versehen. So können zum Beispiel Gläser oder Flaschen sicher verpackt und versandt werden.

Felgenkartons

Durch die Produktion solcher Kartonagen können nun auch Felgen sicher und kostengünstig versendet werden. Sie können mehrere Felgen sicher voreinander geschützt in einen Karton packen oder auch lagern. Mit der richtigen Aufschrift versehen wird so auch der Lagerplatz in der Werkstatt übersichtlicher.

Umzugskartons

Diese Kartons können sowohl gekauft, aber oft auch geliehen werden. Da ein Umzug für eine Privatperson meist nur über kurze Zeit ein Thema ist, werden auch solche Kisten nur für die Zeit des Umzugs benötigt. Firmen, die sich auf Umzüge spezialisieren, werden allerdings immer wieder neue Kartons benötigen. Diese Kisten sind zwar stabil, können aber besonders bei der falschen Benutzung sehr stark leiden. Wenn große Umzugskartons mit Büchern gefüllt werden, ist die Tragkraft der Kiste deutlich überschritten und sie kann aufreißen. Trotzdem werden Umzugsfirmen immer Wert auf eine stabile Kartonage legen, die zudem noch mit dem eigenen Logo bedruckt ist.

Sie können alle diese Arten von Kartonagen im Internet, aber auch im Handel erwerben.