Der Käufer eines sogenannten Billigautos – also einem Auto mit einem Neuwagen-Wert unter 10.000€ – muss davon ausgehen, Abstriche sowohl bei Komfort, als auch bei Sicherheit und Ausstattung zu machen. Die Sicherheitsausstattung ist von besonderer Wichtigkeit und die Unterschiede zwischen den Neuwagen sind oftmals groß. So ist es meist notwendig ein ESP gegen Aufpreis zu dazuzukaufen und auch die qualitativen Unterschiede zwischen Seiten- und Kopfairbags sind deutlich wahrzunehmen. Viele Ausstattungen sind nur mit speziellen zusätzlichen Paketen erhältlich. Es bietet sich daher an, einen Preisvergleich durchzuführen, bevor ein entsprechendes Auto ausgewählt wird. (continue reading…)