Haben Sie schon etwas vom Internet der vierten Generation (4G) gehört? Es handelt sich dabei um eine neue Art der Datenübertragung, damit eine Verbindung mit dem WWW hergestellt werden kann. Sie nutzt alte Radiofrequenzen, welche eine viel höhere Bandbreite bieten. Für die Installation von LTE, wird lediglich eine Basisstation in Ihrer Nähe benötigt.

Im vergangenen Jahr hat die Bundesnetzagentur an die Höchstbietenden einige der LTE-Lizenzen vergeben. Die Anbieter von LTE sind unter anderem Vodafone, die Deutsche Telekom und O2. Mit dem Kauf der Lizenz haben sich die Betreiber verpflichtet, LTE zunächst in Gebiete zu bringen, welche bislang als „weiße Flecke“ galten. Dies sind Regionen, die bislang nur ISDN oder teures Satelliten-DSL nutzen konnten, weil der Ausbau des Glasfasernetzwerks sie noch nicht erreicht hat. (continue reading…)