Tag: vermarktung

Für vermietete Wohnungen schnell einen Käufer finden

Für vermietete Wohnungen kommen als Kaufinteressenten zwei Zielgruppen infrage: Eigennutzer und Kapitalanleger. Das Nürnberger Unternehmen Immopartner weiß, wie man diese Zielgruppen gezielt anspricht und unterstützt Eigentümer so dabei, schnell einen Käufer zu finden, der ihnen einen angemessenen Preis zahlt.

Vermietete Wohnungen, die zum Kauf stehen, sind sowohl für Kapitalanleger als auch für Eigennutzer interessant. „Diese Zielgruppen müssen aber schon während der Vermarktung unterschiedlich angesprochen werden“, sagt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer des Immobilienunternehmens Immopartner aus Nürnberg. „Kapitalanleger interessieren sich hauptsächlich für die Rendite, die das Objekt durch die Vermietung abwirft“, erklärt der Geschäftsführer weiter. Eigennutzer dagegen möchten beispielsweise eher wissen, wie die Wohnung aussieht, ob sich Kindergärten und Schulen in der Nähe befinden und vor allem, ob sie die Wohnung zeitnah selbst nutzen können. Doch das ist nicht in jedem Fall möglich. Denn es gilt der Grundsatz „Kauf bricht nicht Miete“.

Existierende Mietverträge behalten daher ihre Gültigkeit. „Käufer übernehmen mit dem Kauf einer vermieteten Wohnung daher nicht nur zahlreiche Pflichten“, weiß Stefan Sagraloff, „sondern sie können auch nicht in jedem Fall eine Eigenbedarfskündigung durchsetzen“. Denn diese kann im Härtefall – beispielsweise bei einem sehr hohen Alter, bei Krankheit oder sehr langer Mietdauer des Mieters – unzulässig sein. Das ist auch der Grund dafür, dass sich freie Wohnungen häufig besser verkaufen lassen als vermietete.

Dennoch gibt es immer wieder Interessenten, die gezielt auf der Suche nach einer vermieteten Wohnung sind – zum Beispiel für ihre private Altersvorsorge oder eben als Renditeobjekt. In einer umfangreichen Datenbank haben Stefan Sagraloff und seine Mitarbeiter genau solche Interessenten aufgeführt. „Oft finden wir hier schon einen passenden Kandidaten“, so der Geschäftsführer.

Die geschickte Vermarktung der Wohnung an die passende Zielgruppe hilft dabei, schnell einen Käufer zu finden. In Exposés machen die Immopartner-Makler unter anderem mit professionellen Objektfotos, informativen Grundrissen und Renditekalkulationen auf die Vorzüge der Immobilie aufmerksam.

Interessiert sich jemand für das Objekt, wird ein Besichtigungstermin durchgeführt – aufgrund der aktuellen Corona-Zeit zunächst am heimischen Rechner. Die virtuelle 360-Grad-Besichtigung können Interessierte selbstständig durchführen, nachdem sie Zugangsdaten von den Immopartner-Mitarbeitern erhalten haben. Auf Wunsch schaltet sich ein Makler von Immopartner per Video dazu und liefert wertvolle Informationen zum Objekt. Besteht nach der virtuellen Besichtigung weiterhin Kaufinteresse, wird selbstverständlich ein Vor-Ort-Besichtigungstermin vereinbart. Gerne übernehmen die Immopartner-Makler bei diesem auch die Verhandlungsführung für die Eigentümer.

Dafür, dass die Kaufinteressenten dem Eigentümer letztlich einen zufriedenstellenden Preis zahlen, sorgt neben den Kenntnissen in der Verhandlungsführung die professionelle Wertermittlung, die die Immopartner-Makler vor jedem Immobilienverkauf durchführen. Bei dieser wird ein realistischer Verkaufspreis festgelegt. Das ist wichtig, da zu hohe oder zu niedrig angesetzte Verkaufspreise Interessenten abschrecken könnten. Sie könnten günstigere Angebote bevorzugen oder versteckte Mängel vermuten.

Eigentümer, die ihre vermietete Wohnung mithilfe der Immopartner-Mitarbeiter verkaufen möchten, können sich gerne unter der Rufnummer (0911) 47 77 60 13 melden und mehr zum Verkaufsablauf erfahren. Dabei werden sie auch über das eventuell geltende Vorverkaufsrecht für Mieter informiert.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Spekulationssteuer Haus, Immobilienverkauf Steuer, Haus verkaufen was beachten und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Für vermietete Wohnungen schnell einen Käufer finden more...

Sabori Immobilien übernimmt Vertrieb von Neubauprojekten

Bauträger möchten sich oft um ihr Hauptgeschäft kümmern – das Bauen. Für die Vermarktung, die Durchführung von Besichtigungsterminen oder die Verkaufspreisverhandlungen bleibt da oft keine Zeit. Das Expertenteam von Sabori Immobilien aus Hamburg weiß das und kümmert sich deshalb für Bauträger um den Vertrieb von Neubauprojekten.

„Bauträger wollen ihre Neubauprojekte schnell verkaufen oder vermieten“, weiß Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg. Er und sein Team sorgen dafür, dass ihnen das gelingt. In einem ersten Schritt kümmern sie sich in Absprache mit dem Bauträger um die realistische Verkaufs- und Mietpreiseinschätzung sowie -festlegung.

„Danach geht es darum, dass Neubauprojekt – oder einzelne Einheiten – zügig an passende Interessenten zu vermarkten, verkaufen oder vermieten“, erklärt Farid Sabori. Damit der Vertrieb noch schneller gelingt, entwickeln er und sein Team während der Vermarktung unter anderem einen ansprechenden Namen für das Neubauprojekt, preisen es auf verschiedenen Kanälen an und übernehmen die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Bauträger.

Ist das Interesse der Kaufinteressenten erst einmal geweckt, werden diese zunächst auf ihre Seriosität und Bonität geprüft. Danach führen die Makler von Sabori Immobilien Besichtigungstermine durch. Sagt den Kaufinteressenten eine Wohnung zu, verhandeln die Makler im Interesse der Bauträger mit diesen. Später helfen sie auch bei der Erstellung entsprechender Kaufverträge weiter.

Auch Mieter werden hinsichtlich ihrer Seriosität und Bonität geprüft, bevor Besichtigungstermine mit ihnen vereinbart und gegebenenfalls schon erste Mietverträge aufgesetzt und unterzeichnet werden. „Beim Vertrieb der Neubauprojekte kommt uns auch unsere eigene, langjährige Erfahrung zugute“, sagt Farid Sabori, „denn mit unserer Tochtergesellschaft, der IROBAS Bauunternehmung GmbH & Co. KG, planen, entwickeln und realisieren wir selbst Bauprojekte. Daher wissen wir ganz genau, worauf wir in jeder Phase achten müssen und wie wir die Einheiten schnell veräußern können“.

Bauträger, die sich über den Vertrieb ihres Neubauprojektes beraten lassen wollen, können unter der Rufnummer 040 / 231 662 30 0 einen Termin mit den Experten von Sabori Immobilien vereinbaren oder auf https://www.sabori-immobilien.de/ mehr zu diesem Thema oder zu Eigentumswohnung verkaufen Hamburg, Wohnung verkaufen Hamburg und Grundstück verkaufen Hamburg erfahren.

Sabori Immobilien GmbH
Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164

22089 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@sabori.de
Homepage: https://www.sabori-immobilien.de
Telefon: 040 / 231 662 300

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Sabori Immobilien übernimmt Vertrieb von Neubauprojekten more...

Copyright © 1996-2010 Daily News 24. All rights reserved.