Tag: wohnen

„Levio“ Oberursel: modernes, nachhaltiges, autofreies Zuhause für alle

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) hat ein rund 9.300 Quadratmeter großes Grundstück in der Erich-Ollenhauer-Straße in Oberursel im Taunus gekauft. Verkäufer ist die GeRo Real Estate AG. Bis Ende 2023 sollen hier, im neuen Quartier „Levio“, 94 Eigentumswohnungen, vier Stadthäuser und eine Tiefgarage mit 126 Stellplätzen sowie großzügige Grünanlagen entstehen. Getoppt wird diese einzigartige Mischung durch ein innovatives Mobilitätskonzept.

Die neuen Wohneinheiten verteilen sich auf 2- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund 38 bis 226 Quadratmetern. Für hohen Wohnkomfort sorgen eine zeitgemäße Ausstattung, je ein Kellerraum sowie ein Balkon oder eine Terrasse. Mindestens einen Autostellplatz je Wohnung und Haus gibt es in der hauseigenen Tiefgarage. So sollen sich hier Singles, junge Paare, Senioren und Familien gleichermaßen zuhause fühlen. „Der besondere Mix aus Townhouses und Eigentumswohnungen in zahlreichen Größen ist einzigartig. Hinzu kommt, dass 23 Wohnungen mit Förderhilfen gebaut werden“, sagt Marc Bosch, Geschäftsführer der WHS. Diese Wohnungen werden nach Fertigstellung zu einem niedrigeren Quadratmeterpreis vermietet. „So werden wir unserem Anspruch gerecht, Wohnen für jede und jeden zu ermöglichen.“

Car-Sharing, E-Bikes und großzügige Grünanlagen vor der Haustür

Alle acht Wohnhäuser sind über einen weitläufigen Innenhof zugänglich. Umrahmt werden sie von einer großzügigen Grünanlage, die die Natur mitten ins neue Quartier holt und ihren künftigen Bewohnern Erholung direkt vor der Haustür bietet. Damit dieser Erholungswert nicht von Autos gestört wird, haben sich die Verantwortlichen ein innovatives Mobilitätskonzept einfallen lassen: Neben den Stellplätzen beherbergt die große Tiefgarage auch E-Bikes und E-Autos, die über ein Sharing-Modell gemeinsam genutzt werden können. „Auf diese Weise bleibt das Quartier autofrei und wir vereinen modernes und nachhaltiges Wohnen“, erklärt Marcus Ziemer, ebenfalls Geschäftsführer der WHS.

Interessentinnen und Interessenten können sich unter www.levio-oberursel.de vormerken lassen.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zu Neubau München, Immobilienverwaltung Frankfurt, Hausverwaltung Köln finden Interessenten auf https://www.whs-wuestenrot.de/.

Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Anja-Carina Müller
Hohenzollernstraße 12-14

71638 Ludwigsburg
Deutschland

E-Mail: info@whs-wuestenrot.de
Homepage: https://www.whs-wuestenrot.de
Telefon: 07141 16757291

Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Dr. Immo Dehnert
Wüstenrotstraße 1

71638 Ludwigsburg
Deutschland

E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com
Homepage: https://www.ww-ag.com
Telefon: 07141 16 751470

Kommentare deaktiviert für „Levio“ Oberursel: modernes, nachhaltiges, autofreies Zuhause für alle more...

Digitale Immobiliensprechstunde für Eigentümer, die verkaufen wollen

Mit Corona gehen Veränderungen einher – auch bei Immopartner in Nürnberg. Das Unternehmen bietet deswegen seit Kurzem eine kontaktlose Sprechstunde an. Eigentümer, die über einen Verkauf nachdenken, können Immopartner-Geschäftsführer Stefan Sagraloff in dieser ihre Fragen rund um den Verkaufsprozess stellen – übers Telefon, über ihren Laptop/Computer oder über ihr Smartphone und sich so kostenlos und unverbindlich von ihm beraten lassen.

Jeden Montag zwischen 13 und 14 Uhr bietet Stefan Sagraloff Eigentümern, die ihre Immobilie verkaufen möchten, einen ganz besonderen Service an: Sie können ihn in seiner Immobiliensprechstunde beispielsweise danach fragen, wie sie einen angemessenen Preis für ihre Wohnung, ihr Haus oder ihr Grundstück erzielen, was sie beim Verkaufsprozess beachten müssen und wann der optimale Verkaufszeitpunkt ist. In der Vergangenheit sind sie dazu meistens ins Büro an der Färberstraße 5 (Hefnersplatz) in Nürnberg gekommen.

Das hat sich in Zeiten von Corona geändert – allein schon weil das Verlassen des Hauses in Bayern für einige Zeit nur dann gestattet war, wenn dazu ein triftiger Grund vorlag. Das ist jetzt zwar anders. Jedoch melden sich viele Eigentümer zunächst dennoch lieber übers Telefon bei Immopartner. Das kann Stefan Sagraloff gut nachvollziehen.

„Auch für mich steht die Gesundheit meiner Kunden sowie die meiner Mitarbeiter an erster Stelle“, erklärt Immopartner-Geschäftsführer Stefan Sagraloff, „deswegen haben wir uns auch etwas einfallen lassen, um die Kunden sowie uns vor Corona zu schützen und trotzdem möglichst präsent zu sein: Eigentümer, die an einer Immobiliensprechstunde interessiert sind, können einfach per Skype mit mir reden oder einen Videoanruf per WhatsApp tätigen“, sagt der Nürnberger Immobilienmakler, „selbstverständlich ist aber auch ein ganz normaler Telefonanruf möglich“. Weiterer Vorteil: Eigentümer sparen sich so möglicherweise lange Anfahrtswege.

Haben die Eigentümer die Immobiliensprechstunde wahrgenommen und sich danach für den Verkauf ihrer Immobilie entschieden, setzen die Mitarbeiter von Immopartner jetzt noch stärker als zuvor auf die Erstellung sogenannter 3-D-Touren. Diese ermöglichen es Kaufinteressenten, die Immobilie vorab digital an ihrem Computer, Laptop oder auf ihrem Smartphone zu besichtigen. Das erspart unnötige Besichtigungstermine und Kontakte vor Ort.

Ist das Kaufinteresse stark, wollen die meisten Kaufinteressenten die Immobilie aber besichtigen. Dann wird eine Immobilienbesichtigung vor Ort vereinbart – das Immopartner-Team informiert Eigentümer und Kaufinteressenten vorab über den Ablauf und führt die Besichtigung unter den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen durch.

Eigentümer, die verkaufen wollen und die Interesse an einer Immobiliensprechstunde montags zwischen 13 und 14 Uhr haben, müssen sich vorher zu dieser anmelden. Dann erhalten sie einen freien Termin. Anmelden können Eigentümer sich unter den Rufnummern 0911/47776016 und 0173/6863263 oder per E-Mail über team@immopartner.de. Selbstverständlich können Eigentümer, die ihr (Mehrfamilien-)Haus, ihre Wohnung oder ihr Grundstück verkaufen wollen und montags keine Zeit haben, auch einen individuellen Termin vereinbaren. Die Immobiliensprechstunde ist unverbindlich und wird kostenlos angeboten.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Wohnung zu vermieten Nürnberg, Verkauf Grundstück Fürth oder Immobiliensachverständiger Nürnberg finden Interessierte auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Digitale Immobiliensprechstunde für Eigentümer, die verkaufen wollen more...

Kosten für Schrägaufzug

TreppenhausWenn es darum geht, Lasten von einem Ort zu einem höher gelegenen zu transportieren, dann gibt es heutzutage einige gute Alternativen. Handelt es sich um Menschen, so sind die Lifter eine bekannte und etablierte Alternative.

Neben den Treppenliftern und Plattformliftern, ist der Schrägaufzug eine der bekanntesten und gefragtesten Alternativen geworden. Er bietet eine große Vielfalt an Anwendungen und somit kann er individuell eingesetzt werden. Was sich bei diesem Aufzug etwas unterschiedlich gestaltet, ist der Preis. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Kosten für Schrägaufzug more...

Beim Hausbau auch an Sicherheit denken

Sowohl Türen als auch Fenster stellen sehr beliebte Einstiegsquellen für Einbrecher dar. Laut einer Statistik dringen ungefähr alle zwei Minuten ungebetene Gäste in Häuser und Wohnungen ein und nur ungefähr ein Drittel aller Einbrüche scheitert. Ein wichtiger Grund für das Scheitern liegt in den zusätzlichen Sicherungen an Fenstern und Türen. Können Einbrecher eine Tür oder ein Fenster nicht einfach aufhebeln ist ihnen der Aufwand in den meisten Fällen zu hoch und sie brechen ab. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Beim Hausbau auch an Sicherheit denken more...

Japanischen Wohnstil ausleben

Es gibt viele Wohnstile, die man in seinem Haus ausprobieren kann. Man sollte sich allerdings recht sicher sein, dass man mit diesem Wohnstil auch dauerhaft leben möchte, denn die Investitionen, die man für die Möbel und dies Accessoires tätigen muss, sind zum Teil beachtlich. Besonders teuer kann es werden, wenn einige der Möbel oder Gegenstände, die man dafür benötigt in Deutschland nicht zu bekommen sind. Dies kann leicht bei der Umsetzung des japanischen Wohnstils der Fall sein. Hier muss man eben zu Kompromissen bereit sein, wobei in Zeiten der Globalisierung eine echte japanische Einrichtung kein Problem sein dürfte zu besorgen, vor allem weil bei diesem Wohnstil auf alles „Überflüssige“ verzichtet wird. Großen Wert legt man stattdessen auf die gute Verarbeitung. Dabei dürften einige der Wohnelemente beim japanischen Wohnstil für die Europäer auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig sein. Doch lassen sich diese Wohnelemente auch hervorragend mit den Elementen des westlichen Wohnstils kombinieren, wie man sie im Designer Möbel Shop kaufen kann. (continue reading…)

Kommentare deaktiviert für Japanischen Wohnstil ausleben more...

Copyright © 1996-2010 Daily News 24. All rights reserved.