Sowohl Türen als auch Fenster stellen sehr beliebte Einstiegsquellen für Einbrecher dar. Laut einer Statistik dringen ungefähr alle zwei Minuten ungebetene Gäste in Häuser und Wohnungen ein und nur ungefähr ein Drittel aller Einbrüche scheitert. Ein wichtiger Grund für das Scheitern liegt in den zusätzlichen Sicherungen an Fenstern und Türen. Können Einbrecher eine Tür oder ein Fenster nicht einfach aufhebeln ist ihnen der Aufwand in den meisten Fällen zu hoch und sie brechen ab.


Um eine Tür oder ein Fenster ordnungsgemäß sichern zu können ist natürlich eine ausreichende Stabilität der Tür – oder Fensterrahmen Voraussetzung.
Möchten Sie nun ihre Türen gegen das Aufhebeln sichern, dann sollten diese zum Beispiel an der Schlossseite durch einen Querriegel und auf der Scharnierseite durch Bandsicherungen geschützt sein. Die Tür bietet so viel weniger Angriffsfläche.
Um den Schließzylinder vor Zerstörung zu schützen genügt in den meisten Fällen ein Schutzbeschlag und ein Schließzylinder mit Kernziehschutz, Aufbohrschutz und Abreissschutz.
Sollten Sie nun Bedenken haben das die Schlüsseldienste Hamburg Ihnen bei einem eventuellen Einsatz die ganze Tür zerstören müssen, so irren Sie sich.
Die Schlüsseldienste Hamburg sind perfekt auf gut gesicherte Türen vorbereitet und werden beim Öffnen keinen großen Schaden anrichten.

Weitere Möglichkeiten für einen optimalen Schutz bieten ein Einsteckschloss und ein Sicherheitsschließblech. Das Sicherheitsschließblech muss im Mauerwerk fest verankert werden und verhindert so das Heraushebeln der Türen. In Kombination mit einem Einsteckschloss hält dieses Schloss grober Gewalt bedeutend länger stand.
Bei außen zugänglichen Türen empfiehlt sich darüber hinaus ein Schutzbeschlag oder eine Rosette mit Zieh und Bohrschutz. Ein Schutzbeschlag aus Zieh – und Bohrschutz verhindert das Aufbohren des Zylinders beinahe komplett und die Arbeit der Einbrecher wird so um ein Vielfaches erschwert.

Berücksichtigen Sie beim Hausbau oder beim Umbau diese Sicherheitsvorkehrungen, so können Sie in aller Ruhe mit ihrer Familie vor ihrer Pelletheizung sitzen und brauchen keine Angst vor ungebetenen Gästen haben.