Metalle Gravieren - Mechanische Dienstleistung der MWM GmbH & Co. KG Was genau versteht man unter Gravieren?
Genau genommen umgeben uns permanent Gegenstände und Objekte, die eine Gravur aufweisen. Das ausgefallene Schmuckstück, der wertvolle Füllhalter oder das Namensschild an der Haustür sind nur einige wenige Beispiele. Gravuren sind Beschriftungen oder aber Ornamente, die zur Verzierung oder als Kennung auf Produkte verschiedenster Art aufgebracht werden. Die Firma MWM liefert Gravuren in Metall, wobei zwischen dem Einbringen der Gravur in ein beschichtetes Werkstück und dem Gravieren in rohes Aluminiumblech unterschieden wird. Beim letzteren wird die Oberfläche des Werkstücks im Anschluss an das Gravieren bearbeitet und veredelt. Der Vorgang selbst geschieht durch ein spanabhebendes Verfahren, ausgeführt von speziellen Graviermaschinen, die über CNC gesteuert werden. Diese Form der Bearbeitung ermöglicht das Gravieren in vielen Variationen, die aber alle durch das CNC-Verfahren in beliebiger Zahl reproduziert werden können.

Welche Metalle lassen sich gravieren?
Die Firma MWM bietet detailgetreu und professionell gefertigte Gravuren in verschiedenen Metallen an: Aluminium, Messing, Kupfer, Bronze sowie alle Nichteisenmetalle (NE-Metalle). Darüber hinaus können auch Kunststoffe bearbeitet werden. Als besonders aufwendig erweist sich allerdings das Gravieren von Messing. Frontblenden von Musikanlagen oder Türschilder bestehen häufig aus diesem Metall.

Laser-Technologie dient auch zum Beschriften
Dauerhafte und nicht wieder entfernbare Beschriftungen erreicht man durch die Fertigung mittels Laser. Viele Objekte aus den unterschiedlichsten Bereichen, vom speziellen Werkzeug oder Maschinenbauteil bis hin zu Bauteilen aus der Raumfahrt, werden auf diese effektive Weise gekennzeichnet. Dieses Verfahren wird aber auch für die Signierung von Schmuck, Uhren und sogar Armaturen für das Badezimmer eingesetzt. Häufig sind es die Logos oder Namen der Hersteller, die hier verewigt werden, aber auch Produktkennungen oder sogar CR-Codes sind auf diese Weise untrennbar mit dem Werkstück verbunden.
Besondere Eigenschaften weist der Kombinationslaser von MWM auf. Durch diesen ist es möglich, Edelstahl ohne Zugabe von Chemikalien in vielen unterschiedlichen Anlauffarben zu beschriften, bei der Signierung von Aluminium ist durch diesen Laser die zweifarbige, schwarz-weiße Beschriftung in einem einzigen Arbeitsgang möglich. Insgesamt kann man sagen, dass fast alle Materialien durch die Laser-Technologie mit hochauflösenden Gravuren versehen werden können. Ein Angebot von MWM, das sich an die Produzenten verschiedener Sparten richtet, von der Automobilindustrie über die Schmuckhersteller bis hin zur Werbebranche.

Weitere Informationen zum Thema Metalle gravieren erhält man auch unter https://www.mwm-arnsberg.de/3_D_CNC_Gravuren.html

MWM GmbH & CO. KG Arnsberg
Michael Wilmes
Hüttenstr. 12

59759 Arnsberg
Deutschland

E-Mail: wirtz@mwm-arnsberg.de
Homepage: https://www.mwm-arnsberg.de/
Telefon: 02932 47598-01

Pressekontakt
MWM GmbH & CO. KG Arnsberg
Michael Wilmes
Hüttenstr. 12

59759 Arnsberg
Deutschland

E-Mail: wirtz@mwm-arnsberg.de
Homepage: https://www.mwm-arnsberg.de/
Telefon: 02932 47598-01