Archive for April, 2021

Akustikrahmen für einen harmonischen Klang im Raum

Großraumbüro, Konferenzraum oder Loft – Leben und Arbeiten in offenen Raumstrukturen fordern eine entsprechende Lärmreduzierung und Schalldämmung. Die FRAMELESS Akustikrahmen von ALGROUP aus Köln sorgen nicht nur optisch für Akzente in Innenräumen, sondern auch für eine behagliche Raumakustik.

„In großen Räumlichkeiten mit hohen Decken ist es besonders wichtig, eine ruhige Umgebung zu schaffen, damit konzentriertes Arbeiten möglich ist und Kommunikation reibungslos stattfinden kann“, erklärt Maike Schumacher, Vertriebsleiterin bei ALGROUP. „Unsere innovativen Akustikrahmen sorgen für eine entsprechende Schallabsorption und ermöglichen gleichzeitig die Verwirklichung von hohen Designansprüchen an die Raumgestaltung.“

Die FRAMELESS Akustikrahmen sind in jeglichen Formaten als beleuchtete oder unbeleuchtete Variante erhältlich und können ganz nach den Wünschen der Kunden als Einzelobjekt, in Kleinstauflage oder in Serie gefertigt werden. Sie werden mit schallisolierenden und -absorbierenden Akustikvliesen ausgestattet, die in Qualität und Stärke genau auf die Anforderungen zugeschnitten werden.

Mit der FRAMELESS-Serievon ALGROUP sind der Inneneinrichtung keine Grenzen gesetzt. Die Rahmen in Premium-Qualität sind mühelos und ohne Spezialwerkzeug montierbar, langlebig und können optional auch beleuchtet werden. Die Textildrucke können jederzeit ganz einfach ausgetauscht werden, so dass ein Motivwechsel für Abwechslung und neue Akzente im Interior Design sorgt.

Weitere Informationen zu FRAMELESS Akustikrahmen im Interior-Bereich oder allgemein zu Interior Design oder Stoffspannrahmen finden Interessierte auf https://www.algroup.de.

ALGROUP GmbH
Lucas Vogt
Waltherstraße 49-51

51069 Köln
Deutschland

E-Mail: info@algroup.de
Homepage: https://www.algroup.de
Telefon: 0221 / 68 93 23 0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Akustikrahmen für einen harmonischen Klang im Raum more...

SAS Global Forum goes EMEA: Schlüssel-Konferenz zum Thema Innovation und digitale Transformation mit KI

SAS Global Forum goes EMEA: Schlüssel-Konferenz zum Thema Innovation und digitale Transformation mit KI Heidelberg, 28. April 2021 – „Curiosity in Action“: Das SAS Global Forum (18. bis 20. Mai 2021) gilt als eine der weltweit wichtigsten Konferenzen rund um Analytics und künstliche Intelligenz (KI) und stellt dieses Jahr erneut als virtuelle Veranstaltung den innovativen Einsatz dieser Technologien in den Vordergrund. Erstmals wird es, leicht zeitversetzt, zusätzlich zu der zentralen globalen Konferenz, regionenspezifische Veranstaltungen geben. Das SAS Global Forum EMEA findet am 25. und 26. Mai 2021 statt. Die virtuelle Ausgabe des SAS Global Forum hatten im vergangenen Jahr mehr als 22.000 Teilnehmer besucht.

Neben Technologieinnovationen steht der Praxisbezug im Fokus der Sessions. Kunden sprechen über ihre Erfolge mit KI, Machine Learning und Cloud Analytics – und das in unterschiedlichsten Branchen. Zu den namhaften globalen Referenzen gehören unter anderem EU Frontex, Identity Theft Resource Center, Procter & Gamble sowie zahlreiche Unternehmen aus dem Finanzsektor und öffentliche Einrichtungen.

Im Innovation Hub können sich Teilnehmer mit Experten austauschen und bekommen Live-Demos der neuesten Softwareentwicklungen von SAS und seinen Partnern, darunter Microsoft, zu sehen. Schlüsseltechnologien sind neben KI und Cloud Analytics Datenmanagement, Internet of Things (IoT), Machine Learning, Visualisierung und SAS Viya. Das Student Symposium bietet Studententeams aus 26 Universitäten rund um den Globus eine Bühne, um ihre Data-Science-Kenntnisse unter Beweis zu stellen.

Zu den Highlights der EMEA-Veranstaltung gehören folgende Vorträge:

– Adam Grant – Organisationspsychologe und Bestseller-Autor, klärt über die Vorteile des Scheiterns auf, worum es beim Hochstapler-Syndrom geht und was lebenslanges Lernen bedeutet.

– Jim Goodnight – Gründer und CEO von SAS, geht darauf ein, wie Analytics Unternehmen durch die Krise hilft – und sie auf eine Geschäftswelt nach der Pandemie vorbereitet.

– Bryan Harris – CTO von SAS, gibt einen Ausblick auf künftige Entwicklungen in der Technology Connection. Zusammen mit seinen SAS Kollegen sowie Kunden und Partnern zeigt er, wie SAS multidisziplinäre Analytics – oder Composite AI – umsetzt.

– Dr. Ayesha Khanna – Mitbegründerin und CEO von ADDO AI, einem KI-Inkubator, berät Unternehmen darin, wie sie KI am besten einführen, die Entscheidungsträger ins Boot holen und sich Wettbewerbsvorteile verschaffen.

– Dan Levy – Emmy-Gewinner, Autor, Schauspieler, Regisseur und Produzent, erläutert im Gespräch mit Susan Ellis von SAS, wie Kreativität dabei hilft, Hürden zu überwinden und mit dem nötigen Selbstbewusstsein seine Ziele umzusetzen.

– Dr. Hakeem Oluseyi – Astrophysiker, ehemaliger Dozent für Raumfahrttechnik bei der NASA und Autor A Quantum Life: My Unlikely Journey from the Streets to the Stars, berichtet von seinem ungewöhnlichen Werdegang.

Interaktive Unterhaltung

Quizfragen, Fitnessprogramm und Kameratricks: In der Pause können Teilnehmer ihr Wissen gegeneinander auf die Probe stellen – zu ganz unterschiedlichen Themen wie SAS Programmierung, Geografie bis hin zu Popkultur. Anregungen zu körperlicher Fitness gibt das SAS Recreation-and-Fitness-Center-Team. Der Magier Ben Seidman erweckt in seiner neuen virtuellen Show „Camera Tricks zum Leben.

Ebenso wird Networking als fundamentaler Aspekt einer Präsenzkonferenz in den virtuellen Kontext übertragen – mit Gesprächen mit SAS Experten, Ausstellern, Partnern oder einem Code Doctor, der auf Anfrage eine Einschätzung zu Unternehmensdaten vornimmt. Im SAS Community Spotlight gibt es direkte Einblicke von SAS Anwendern zu Programmierung, Analytics und Datenmanagement.

Die Agenda zur EMEA-Veranstaltung gibt es hier. Zur kostenfreien Registrierung.

circa 3.700 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@sas.com
Homepage: https://www.sas.com/de_de/home.html
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für SAS Global Forum goes EMEA: Schlüssel-Konferenz zum Thema Innovation und digitale Transformation mit KI more...

Microsoft 365 in Banken und Versicherungen: Risikoanalyse M365 von microfin beschleunigt die sichere Einführung

Microsoft 365 in Banken und Versicherungen: Risikoanalyse M365 von microfin beschleunigt die sichere Einführung Bad Homburg, 28. April 2021 – Microsoft 365 setzt sich auch in Banken und Versicherungen zunehmend als Standard durch – beschleunigt durch die Notwendigkeit zum vernetzten Arbeiten vor dem Hintergrund der Pandemie. Die BaFin stellt vor die Einführung einer Cloud-Lösung jedoch die Anforderung, eine Risikoanalyse für den Einzelfall durchzuführen. Das kostet Zeit. Mit der Risikoanalyse M365 nimmt die Unternehmensberatung microfin Banken und Versicherungen einen Großteil dieser Aufgabe ab: Die Muster-Risikoanalyse umfasst 300 Prüfpunkte, eine Risikobewertung mit Annahmen zu Eintrittswahrscheinlichkeiten und Schadensauswirkungen typischer M365-Risiken sowie eine Sammlung von Mitigationsmaßnahmen.

Vorteile: schnellere Einführung von M365 bei voller Konformität mit der Regulatorik, zuverlässige Risikoerhebung und -steuerung. Zudem sind die Bewertungen für verschiedene Anwendungen wiederverwendbar.

Je nach Anforderungen ist die microfin-Risikoanalyse M365 in verschiedenen Umfängen verfügbar – mit und ohne Tool-Unterstützung, Webinar und Beratungsleistung. Weitere Informationen: https://www.microfin.de/produkte/tools/risikoanalyse-m365/

microfin Unternehmensberatung GmbH
Branimir Brodnik
Kaiser-Friedrich-Promenade 12

61348 Bad Homburg
Deutschland

E-Mail: info@microfin.de
Homepage: http://www.microfin.de
Telefon: 0049 – 6172 – 17763 – 0

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Ingo Weber
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für Microsoft 365 in Banken und Versicherungen: Risikoanalyse M365 von microfin beschleunigt die sichere Einführung more...

Professionelle Immobilienbewertung vom Experten

Möchte ein Eigentümer sein Haus verkaufen, dann stellt sich zunächst die Frage nach dem Wert. Sascha Rückert von Rückert Immobilien kennt sich mit der Immobilienlage in der Region Rhein/Main bestens aus und bietet mit einer detaillierten Bewertung einen optimalen Start in den Verkaufsprozess.

„Um einen realistischen Verkaufspreis für ein Haus festlegen zu können, sollte zunächst erst mit professionellen Verfahren der Wert festgestellt werden“, erklärt der Immobilienexperte Sascha Rückert. „Dazu ziehen wir alle relevanten Fakten, wie die Lage, die Größe oder das Baujahr, heran und berücksichtigen auch die Besonderheiten eines Objekts.“

Auf dieser Grundlage kann dann der Preis bestimmt werden, zu dem das Haus angeboten wird. Damit schnell ein passender Käufer gefunden wird, ist es wichtig, dass der Kaufpreis der Situation auf dem Immobilienmarkt angemessen ist. Sascha Rückert ist seit 25 Jahren als Makler in Wiesbaden tätig und kennt daher die Immobilienpreisentwicklungen in der Region ganz genau.

Anschließend wird zusammen mit den Eigentümern eine individuelle Marketingstrategie erarbeitet, die passgenau auf die Zielgruppe zugeschnitten ist. Die Immobilienspezialisten von Rückert Immobilien setzen dabei beispielsweise auf ein hochwertiges, modernes Exposé sowie Anzeigen in den unterschiedlichen Online- und Offline-Kanälen und bieten für die Interessenten virtuelle Besichtigungstouren an.

„Wir haben den Anspruch, dass wir sowohl den Interessenten als auch den Immobilienverkäufern einen optimalen Service von der Wertermittlung bis zur Übergabe bieten. Denn unser Ziel ist es, dass alle Parteien über den Verkaufsprozess hinweg mit unserer Arbeit als Makler rundum zufrieden sind“, so Sascha Rückert abschließend.

Mehr zum Thema Hausverkauf Wiesbaden, Immobilienmakler Mainz oder Immobilienmakler Wiesbaden Sonnenberg finden Interessierte auf https://www.rueckert-immobilien.de.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Professionelle Immobilienbewertung vom Experten more...

www.triumph-teileshop.de – Triumph Teile Online Shop in Deutschland

www.triumph-teileshop.de - Triumph Teile Online Shop in Deutschland Triumph Online-Shop für Original-Triumph-Bekleidung, Original-Triumph-Ersatzteile und Original-Triumph-Zubehör gesucht? Eines ist sicher: Die Motorradmarke Triumph ist auch in der Bundesrepublik Deutschland bei vielen Menschen äußerst beliebt. Für jedes Outdoorhobby braucht es das richtige Equipment. Egal, ob Triumph-Bekleidung, Triumph-Ersatzteile, Triumph-Zubehör – bei https://www.triumph-teileshop.de/ bekommen leidenschaftliche Triumph-Motorradfahrer alles, was das Bikerherz begehrt. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Onlinebesuch in unserem Triumph Onlineshop für Original-Motorradzubehör!

Klingenberger Kehl GbR
Uwe Klingenberger
Dresdner Strasse 10

04720 Döbeln
Deutschland

E-Mail: service@ktm-onlineshopping.de
Homepage: https://www.triumph-teileshop.de
Telefon: 0049 (0)341 / 99 85 69 88

Pressekontakt
Klingenberger Kehl GbR
Uwe Klingenberger
Dresdner Strasse 10

04720 Döbeln
Deutschland

E-Mail: service@ktm-onlineshopping.de
Homepage: https://www.triumph-teileshop.de
Telefon: 0049 (0)341 / 99 85 69 88

Kommentare deaktiviert für www.triumph-teileshop.de – Triumph Teile Online Shop in Deutschland more...

Meyer Werft: Mit Analytics von SAS auf Kurs – auch in der Corona-Krise

Meyer Werft: Mit Analytics von SAS auf Kurs - auch in der Corona-Krise Heidelberg, 27. April 2021 – Die Meyer Werft setzt bei ihren komplexen Planungsprozessen auf Analytics von SAS, einem der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI). Das Unternehmen, das als eine der größten und modernsten Werften der Welt für Kreuzfahrtschiffe und Fähren gilt, bringt mit SAS seine IT-Infrastruktur auf den neuesten technischen Stand. Resultat: ein deutlich effizienterer Planungs-Workflow für alle Standorte.

Die Werft nutzt SAS Visual Analytics und SAS Visual Statistics sowie Consulting Services von SAS. Damit kann das Unternehmen einerseits mit aktuellen Marktbedingungen – immer kürzere Durchlaufzeiten und ständig wachsende Produktkomplexität – Schritt halten. Und ist andererseits besser auf schwierige Zeiten wie die aktuelle Krise vorbereitet, die die Tourismusbranche besonders hart trifft.

Die auf SAS basierenden leistungsfähigen Planungs- und Steuerungssysteme unterstützen die Meyer Werft in der operativen Projekt- und Kapazitätsanalyse. Gleichzeitig funktionieren sie als integriertes Informationssystem, mit dem laufende Prozesse durch Controlling-Methoden aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet werden können. Balance-Scorecard-Methoden und Frühwarnlogiken decken zudem Fehlentwicklungen frühzeitig auf und bieten dem Endanwender eine fundierte Entscheidungsgrundlage für die Projektarbeit.

„Die Meyer Werft ist bekannt für ihre Zuverlässigkeit. Diesen Anspruch trotz schwieriger Bedingungen zu erfüllen, stellt hohe Anforderungen an die Planung – allen voran an Innovation und Flexibilität“, sagt Walter Schulte-Vennbur, Head of Group ERP Applications bei Meyer Werft. „Mit SAS arbeiten wir seit fast zwanzig Jahren zusammen, und gemeinsam schaffen wir den Spagat zwischen Tradition und Innovation bei der strategischen Planung. Somit sind wir in der Lage, einen Liefertermin bis auf den Tag genau einzuhalten, obwohl ein Auftrag von der ersten Planung bis zum Stapellauf meist deutlich mehr als 24 Monate dauert.“

„Für uns ist es besonders spannend, ein Unternehmen über einen langen Zeitraum auf dem gesamten Weg seiner digitalen Transformation zu begleiten“, erklärt Annette Green, Vice President DACH bei SAS. „Dazu bedarf es nicht nur leistungsstarker Technologie, sondern auch Know-how. SAS stellt als Full-Service-Provider für analytische End-to-End-Prozesse Software und Services bereit. So können wir jeden Schritt der Meyer Werft hin zu einem datengetriebenen digitalen Unternehmen unterstützen.“

circa 2.500 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@sas.com
Homepage: https://www.sas.com/de_de/home.html
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für Meyer Werft: Mit Analytics von SAS auf Kurs – auch in der Corona-Krise more...

Copyright © 1996-2010 Daily News 24. All rights reserved.