Für die Schultüte:

Für die Schultüte: PlayMais in der Brotdose

Die Brotdose PlayMais MOSAIC 500 gibt’s sowohl für Jungen als auch für Mädchen mit unterschiedlichen Motiven wie „ABC“ oder „Einhorn“. Die Sets enthalten Karten, die sich mit PlayMais verzieren lassen. Ein bisschen Wasser genügt und schon haftet PlayMais MOSAIC durch die darin enthaltene Maisstärke. Damit macht das Lernen gleich noch mehr Spaß: Kinder ab fünf Jahren gestalten mit dem nachhaltigen Bastelspielzeug erste Buchstaben und ihren Namen. Mit MOSAIC 500 für Mädchen basteln kleine Künstlerinnen ihr eigenes Einhorn – frei oder nach Anleitung. Und ist PlayMais einmal aufgebraucht? Dann nehmen die Kinder die wiederverwertbare Dose fürs Pausenbrot mit in die Schule oder zum nächsten Ausflug!

Mini-MOSAIC „Rocket“

Raketenstart ins Schulleben: Die Mini-MOSAIC-Box „Rocket“ passt perfekt in jede Schultüte. Sie enthält zwei unterschiedlich bedruckte Motivkarten – mit Rakete und Auto. Vorschüler bekleben diese mit dem verschiedenfarbigen PlayMais und können die Karten anschließend sammeln. Die kleinen, formbaren PlayMais MOSAIC fördern die Feinmotorik sowie die Augen-Hand-Koordination – Fähigkeiten, die für angehende Grundschüler unabdingbar sind. Alle Mini-MOSAIC-Sets für Kinder ab drei Jahren unter: www.playmais.com/mosaic-produkte.

Verfügbarkeit

Die Produkte PlayMais MOSAIC 500 und Mini-MOSAIC sind zu einer UVP von 4,99 bzw. 2,99 Euro im Fachhandel sowie online erhältlich.

Loick Biowertstoff GmbH
Sabine Blattert-Hardwiger
Heide 26

46286 Dorsten
Deutschland

E-Mail: info@loick-biowertstoffe.de
Homepage: https://playmais.com
Telefon: +49 (0) 69-42602973

Pressekontakt
blattertPR GbR
Sabine Blattert-Hardwiger
Färberstraße 71

60594 Frankfurt
Deutschland

E-Mail: sabine@blattert-pr.de
Homepage: https://www.blattert-pr.de/
Telefon: +49 (0) 69-42602973


Jetzt neu – Exklusiver Shop für Sexspielzeuge und Erotikbedarf

Die bestplatzierten Produkte aus dem Bernaunet Sortiment

Auf Platz 5 der beliebtesten Produkte aus dem Bernaunet Sortiment liegt das Talk-Flirt-Dare Partyspiel. Mittels Gesprächs-, Flirt- und Wagniskarten lassen sich Paargespräche auf Partys anregen und eine knisternde erotische Atmosphäre erreichen. Dazu hat sich dieses Spiel bei allen denen bewährt, die in puncto Sex in der Beziehung neue Wege gehen wollen.

Platz 4 in der Beliebtheitsskala nimmt der Enlove Silikon Erotik Fingervibrator ein. Hiermit können sich Damen und Herren herrlich selbst verwöhnen oder den Partner um eine intensive Massage mit diesem Finger-Dildo-Aufsatz bitten.

Auf Platz 3 auf der Bernaunet Beliebtheitsscala stehen die Sex Gutscheine von VULAVA® + Gratis Online-Handbuch. Wer erotische Abenteuer plus Nachschlagewerk verschenken will, liegt mir diesem Präsent immer richtig. Die sexy Liebesgutscheine mit 12 unterschiedlichen Erlebnissen kommen bei Damen und Herren gleichermaßen gut an.

Für maximalen Lustgewinn zeichnet sich das unter Platz 2 positionierte CKSOHOT SM Bondage Set aus. Fans hocherotischer Fesselspiele kommen hier voll auf ihre Kosten.

Zum Verkaufsschlager ist jedoch schnell das Utimi BDSM Sex Bondage im Set geworden. Das bestplatzierte Produkt mit Seilen, Handschellen und Fußfesseln bietet ultimativen Sex-Spaß.

Für den besonderen Sex-Kick in Beziehung und auf Partys

Sexspielzeuge und erotische Spiele bringen einen lustvollen Gewinn in der Beziehung. Auch ansonsten langweilige Partys kommen mit anregenden Spielen erst so richtig in Schwung. Ganz gleich, ob Sie Liebeskugeln, Liebesschaukeln, Vibratoren, Analplugs, BDMS Material suchen oder sich für Sex Brettspiele oder frivole Rollenspiele interessieren – im neuen Bernaunet Sexstore werden Sie fündig!

Geile Geschichten bei Bernaunet kaufen

Im Onlinestore Bernaunet finden Sie jedoch nicht nur Sexspielzeuge und allerlei erotisches Equipment für maximalen Spaß im Bett. Auch Literatur hält das neugegründete Unternehmen für seine Kunden bereit. In der Rubrik „Geile Geschichten“ gibt es ein reichhaltiges Angebot, um die Stimmung richtig aufzuheizen und um Anregungen für das nächste Sex-Abenteuer zu holen.

Live Strip – Nacktspiele, die Sinne rauben

Partyspiele wie No Limit oder Live-Strip-Skat gehören zu den Klassikern, wenn es um den besonderen Kick auf der Party oder im heimischen Schlafzimmer geht. Bernaunet offeriert seinen Kunden somit auch hier ein feines Angebot beliebter und bewährter Produkte.

Der Bernaunet Sex-Store hält für jede Vorliebe das passende Sexspielzeug bereit. Für Experimentierfreudige lohnt der regelmäßige Besuch des Onlineshops, denn das Sortiment an hochwertigen Sextoys für Sie & Ihn wird ständig erweitert.

Sex-Spiele-Bernaunet – für alle die, die hemmungslose Erotik und lustvolle Momente erleben und Fetisch ausleben möchten. Der Anbieter verspricht eine schnelle und seriöse Zustellung.

Rene Hilbert
Rene Hilbert
Riesaerstr. 18

01665 Diera-Zehren
Deutschland

E-Mail: Hilbertrene@yahoo.de
Homepage: https://sex-spiele.bernaunet.com/
Telefon: 01626512350

Pressekontakt
Rene Hilbert
Rene Hilbert
Riesaerstr. 18

01665 Diera-Zehren
Deutschland

E-Mail: Hilbertrene@yahoo.de
Homepage: https://sex-spiele.bernaunet.com/
Telefon: 01626512350

Kommentare deaktiviert für Jetzt neu – Exklusiver Shop für Sexspielzeuge und Erotikbedarf more...

Weltneuheit: Geschirr-Set für Babys aus bruchfestem Glas

Weltneuheit: Geschirr-Set für Babys aus bruchfestem Glas Sicher, hygienisch und lange haltbar

Ab dem vierten Monat zeigen die meisten Babys das erste Mal Interesse an festen Lebensmitteln. Essenlernen ist sowohl für Eltern als auch für die Kleinen ein ganz schönes Abenteuer. Mit allen Sinnen möchten Babys die Lebensmitteln entdecken – auch mal mit den Händen anfassen und damit spielen. Klar, dass ab und zu etwas daneben geht. Mit dem richtigen Geschirr speziell für diese spannende Zeit können Eltern sich viel Stress ersparen: BÉABA® bringt in diesem Sommer ein praktisches neues Geschirr-Set auf den Markt. Das Besondere: Teller, Schale und Trinkbecher sind aus bruchfestem Glas der französischen Traditionsmarke Duralex® hergestellt. Duralex® produziert schon seit 1945 besonders stabile Glasprodukte. Das Material ist so hart, dass keine Risse entstehen, in denen sich bespielsweise Bakterien sammeln könnten. Weitere Vorteile von Glas gegenüber Kunststoff: Es ist geruchlos, geschmacksneutral und vollkommen schadstofffrei. Darüber hinaus lässt es sich einfacher reinigen und verfärbt sich nicht duch Lebensmittel wie Karotte.

Damit alles auf dem Tisch bleibt

Teller und Schale des Sets sind mit einem praktischen Silkon-Saugnapf versehen. So verrutscht beim Essen und Experimentieren nichts. Und das Geschirr landet nicht gleich auf dem Boden, wenn das Kind einmal mit dem Löffel abrutscht. Dank einer speziellen Entriegelungslasche lässt sich das Geschirr im Anschluss leicht vom Tisch lösen. Der Trinkbecher ist mit einer weichen Schutzhülle versehen – perfekt für Babys Händchen. Alle Einzelteile aus Glas können in der Spülmaschine gereinigt werden, für die Silikonteile empfiehlt BÉABA® die Reinigung per Hand.

Verfügbarkeit

Das BÉABA® Geschirr-Set aus Duralex®-Glas ist ab Ende Juli 2020 im deutschen Handel, bespielsweise bei Amazon.de, MyToys.de, Babymarkt.de für rund 40 EUR (UVP) erhältlich.

BÉABA®
Julia Eckhardt
Färberstraße 71

60594 Frankfurt
Deutschland

E-Mail: julia@blattert-pr.de
Homepage: https://www.beaba.com/de/
Telefon: 069 42602975

Pressekontakt
blattertPR GbR
Julia Eckhardt
Färberstraße 71

60594 Frankfurt
Deutschland

E-Mail: julia@blattert-pr.de
Homepage: https://www.blattert-pr.de/
Telefon: 069 42602975

Kommentare deaktiviert für Weltneuheit: Geschirr-Set für Babys aus bruchfestem Glas more...

Energiewende: Irrungen und Wirrungen

Energiewende: Irrungen und Wirrungen NAEB 2014 am 12. Juli 2020

Die Energiewende ist ein Konstrukt aus Wünschen und Hoffnungen ohne Rücksicht auf physikalische Gesetze und Kosten. Klar definierte Ziele sucht man vergebens. Die Wende ist zu einem undurchsichtigen Wirrwarr von Gesetzen und Verordnungen zu Lasten der Verbraucher und zum Nutzen der Profiteure verkommen.

Die Energieversorgung soll bezahlbar sein
Dieses Ziel bleibt nebulös. Strom wird durch viele Maßnahmen im Namen eines verschleiernd definierten Klimaschutzes mit Hilfe des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) und vieler weiterer Gesetze und Verordnungen, die inzwischen mehr als 1.000 Seiten umfassen), immer weiter verteuert. Es gibt keine staatlichen Berechnungen oder Prognosen über die Strompreisentwicklung durch den weiteren Ausbau von Sonne-, Wind- und Biogasanlagen. Sicher ist jedoch, dass der Strompreis weiter steigt. Nur Politiker ohne naturwissenschaftliche Grundkenntnisse prognostizieren sinkende Preise.

Nach den NAEB vorliegenden Zahlen hat die Wendepolitik die Stromerzeugungskosten in der BRD von 2000 bis 2017 mehr als verdoppelt von 40 Milliarden Euro/Jahr auf 90 Milliarden. Durch den beschlossenen Ausstieg aus der Kohleverstromung werden die Erzeugungskosten auf mindestens 140 Milliarden klettern. Die BRD steht dann im Wettbewerb mit Ländern, die weniger als ein Drittel an Stromkosten haben!

Der Anstieg der Stromkosten durch die Wendepolitik wird direkt deutlich bei der Umlage nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG). Das Abwürgen der Wirtschaft als Anti-Corona-Maßnahme hat den Strombedarf wesentlich verringert bei gleichbleibender Erzeugung von Wind- und Solarstrom. Damit steigt der relative Anteil des vom Wetter gesteuerten teuren „grünen“ Stroms, der vom Stromverbraucherschutz NAEB zu Recht „Fakepower“ genannt wird, weil er niemals bedarfsgerecht zur Verfügung steht. Mit dem höheren Anteil gibt es bei Starkwind und Sonnenschein immer häufiger Stromüberschuss, der kostenpflichtig exportiert werden muss. Die EEG-Umlage, die die Verbraucher bezahlen müssen, ist die Differenz zwischen der EEG-Vergütung der Fakepower und dem viel niedrigem Wert. Die Umlage steigt also wegen des höheren Fakepower-Anteils und durch wachsende Differenzen zwischen Vergütung und Wert.

Nach den bisher bekannten Zahlen muss die EEG-Umlage von 6,78 Cent/kWh in diesem Jahr auf 8,53 Cent/kWh im nächsten Jahr steigen, also um 25 Prozent. Das ist selbst grünen Politikern zu viel. Um die Akzeptanz der Wende zu retten, soll diese Erhöhung auf der Stromrechnung verschwiegen werden, weil sie aus dem Steueraufkommen bezahlt werden soll. Die neue Brennstoffsteuer unter dem Mantel einer CO2-Abgabe zur Klimarettung auf Kohle, Öl und Gas, soll dafür eingesetzt werden. Jetzt wird das Heizen und Autofahren teurer, um eine unsinnige Energiewende vor dem Bürger zu kaschieren. Die Hoffnung auf bezahlbaren Strom wird zur Utopie.

Die Stromversorgung muss sicher sein
Das heißt, jeder Verbraucher muss jederzeit die gewünschte Leistung aus dem Netz bekommen. Leistung ist die Energie, die in einer Sekunde verbraucht wird. Sie wird im täglichen Leben in Kilowatt (kW) gemessen. Der Leistungsbedarf der BRD schwankt zwischen 40.000 und 85.000 Megawatt (MW) (1 MW = 1.000 kW), je nach Tageszeit und Wochentag. In der BRD gibt es noch regelbare Kern-, Kohle-, Gas- und Wasserkraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 100.000 MW, die jederzeit den Strombedarf decken können. Zusätzlich wurden Windkraft- und Solaranlagen mit einer installierten Leistung von über 100.000 MW errichtet, die je nach Wetterlage eine Leistung zwischen 0 bis 60 Prozent liefern, im Mittel nur 20 Prozent. Diese Zahlen zeigen, eine sichere Stromversorgung ist nur mit Wärmekraftwerken und Wasserkraft möglich. Wind- und Solarstrom kann nur einen Teil der Versorgung übernehmen. Dann müssen Kraftwerke gedrosselt oder abgeschaltet werden. Die CO2-Emissionen werden jedoch nur wenig gemildert, weil die gedrosselten Kraftwerkeeinen deutlich geringeren Wirkungsgrad haben, also mehr CO2 je Kilowattstunde ausstoßen.

Mit den geplanten Abschaltungen der Kohle- und Kernkraftwerke ist die Leistung der vorhandenen Gas- und Wasserkraftwerke zu gering, um den Bedarf zu decken. Es müssen weitere Gaskraftwerke gebaut werden. Grüne Politiker wollen die Kohlekraftwerke möglichst sofort abschalten und die Stromlücke durch Importe aus den Nachbarländern schließen. Dass dieser Strom mit Kernkraft oder Kohle gewonnen wird, wird ausgeblendet. Frankreich ist ein wesentliches Exportland für Kernkraftstrom. Doch im Winter gibt es Engpässe, weil im südlichen Frankreich weitgehend elektrisch geheizt wird. Dann wird Exportstrom zur Mangelware. Lastabwürfe von industriellen Großverbrauchern werden zunehmen.

Eine sichere Stromversorgung ist nur mit heimischen Energiequellen gegeben. Die Geschichte zeigt, wer den Zugriff auf Energie hat, hat die Macht. Die Leistung des Menschen ist mit 0,1 Kilowatt recht schwach. Mit dem Zugriff auf nur 1 kW erhöht er seine Leistung auf das Zehnfache. Ein Staubsauger mit 1 kW Leistung ersetzt 10 Teppichklopfer. Die ersten Trecker mit 10 PS leisteten das Gleiche wie 10 Pferde. Nach unserem Stromverbrauch arbeiten sieben „Sklaven“ für jeden Einwohner rund um die Uhr. Diese Beispiele zeigen plastisch, Wohlstand gibt es nur mit sicherer Energie. Ohne Energie sind die „Hilfskräfte“ verschwunden.

Frühere Regierungen haben die heimischen Energiequellen als Grundlage unserer Wirtschaft genutzt und gestützt. Das gilt vor allem für die Steinkohle. Die Förderung wurde um 1960 unwirtschaftlich, da preiswerteres Erdöl und Steinkohle den Weltmarkt überschwemmte. Aus Sicherheitsgründen wurde die Förderung der deutschen Steinkohle über mehr als 50 Jahre subventioniert und erst vor wenigen Jahren aufgegeben. Die sichere Energieversorgung wurde dadurch geschwächt. Geblieben ist nur noch die Braunkohle, mit der der preiswerteste Strom erzeugt wird. Nun sollen aus ideologischen Gründen auch die Braunkohlekraftwerke abgeschaltet und durch Gaskraftwerke ersetzt werden. Das Erdgas wird vorwiegend von Russland importiert. Damit gibt die BRD die letzte heimische Energiequelle auf und kann von Nachbarstaaten und Lieferländern erpresst werden.

Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel
Pressesprecher NAEB e.V. Stromverbraucherschutz
www.NAEB.info und www.NAEB.tv

[1] Bildquelle: Horst-Joachim Lüdecke – Bildschirmkopie bei 33:33 – Naturgesetzliche Schranken der Energiewende

6. Juli 2020 | Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke: Hurra – keine neuen Windräder mehr, wir haben schon zu viel Ökostrom! „Am 27.Juni 2020 im ZDF-Teletext: Die Menge an Ökostrom kann den Strombedarf sämtlicher Haushalte Deutschlands plus Hollands das ganze Jahr decken. Wirklich?“

Horst-Joachim Lüdecke – Naturgesetzliche Schranken der Energiewende

12. Dezember 2019 | EIKE – Europäisches Institut für Klima und Energie
Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke , Pressesprecher EIKE
Prof. Lüdecke spricht auf der 13. Internationalen Klima- und Energiekonferenz (IKEK-13) am 23. November 2019 in München zum Thema „Naturgesetzliche Schranken der Energiewende“. Er fragt, warum die Energiewende der Bundesregierung scheitert. Die einfache Antwort: Die naturgesetzlichen Schranken verhindern es.

Die erneuerbaren Energieformen wie Wind- und Solarkraft liefern einfach zu wenig Leistung gemessen am Flächenverbrauch. Der Kennwert „Leistungsdichte“ der Windräder liegt bei nur etwa 45 Kilowatt pro Quadratmeter; bei Uran-Kernkraft hingegen bei etwa 300.000 kW/qm.

Ein weiterer wichtiger Kennwert für Energie-Lieferanten ist der sogenannte Erntefaktor. Er wird schlicht definiert als Bruch von erhaltener Energie durch investierte Energie im Rahmen der Lebenszeit einer Anlage; analog dem finanziellen Gewinn einer Firma. Kernkraftwerke haben einen mittleren Wert von 75; Gaskraftwerke 28; die erneuerbaren Energieträger hingegen geringe Werte unter 8, der Wirtschaftlichkeitsgrenze. Die deutsche Energiewende schafft also in Bezug auf die Energiewirtschaft mittelalterliche Verhältnisse.

Außerdem beschreibt Prof. Lüdecke die Probleme der Netz-Regelbarkeit im Zusammenhang von erneuerbaren Energien. Das deutsche Stromnetz muss mit einer Wechselstromfrequenz von 50 Hz konstant gehalten werden. Nur sehr geringe Abweichungen davon sind tolerierbar. Um diese Frequenz überhaupt stabilhalten zu können, benötigt man zwingend einen hohen Anteil von grundlastfähigen Kohle-, Gas- und Urankraftwerken. Habe man nur schwankende EE zur Verfügung ohne Zwischenspeicher, sei eine Regelung ausgeschlossen. Stattdessen benötigt man 30 bis 50% klassische Kraftwerke. Bei einem realen Anteil von über 50% EE ist das unmöglich.

NAEB Stromverbraucherschutz e.V.
Heinrich Duepmann
Forststr. 15

14163 Berlin
Deutschland

E-Mail: Heinrich.Duepmann@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.de
Telefon: 05241 70 2908

Pressekontakt
Stromverbraucherschutz NAEB e.V.
Hans Kolpak
Forststr. 15

14163 Berlin
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.tv
Telefon: 05241 70 2908


Netmore gründet deutsche Tochtergesellschaft und setzt internationalen Erfolgskurs fort

Netmore gründet deutsche Tochtergesellschaft und setzt internationalen Erfolgskurs fort München, 09.07.2020 — Die Netmore Group, Spezialist für IoT und private 5G-Netze, setzt ihren internationalen Erfolgs- und Expansionskurs fort und unterhält mit der Netmore GmbH ab sofort eine eigene Tochtergesellschaft in Deutschland. Aufgabe der Münchner Niederlassung ist die gezielte Unterstützung des deutschen Mittelstands aller Branchen beim Aufbau und Ausbau privat gehosteter 5G-Netze, sogenannter Campusnetze. Als lokale Kommunikationsplattformen sind diese ein wesentlicher Treiber der digitalen Transformation.

Die Netmore Group wurde 2010 gegründet und ist seit 2017 am Nasdaq First North Growth Market gelistet. Der IoT-Netzwerkbetreiber hat Roaming-Abkommen mit über 700 Netzbetreibern in mehr als 190 Ländern und verfügt über ein umfangreiches Partnernetzwerk, dem unter anderem Ericsson, Cisco und Nokia angehören. Netmore entwickelt sichere und nachhaltige Ökosysteme für das Internet der Dinge auf lokaler, nationaler und globaler Ebene. Sämtliche ganzheitlichen 5G-Lösungen für Städte, Industriekomplexe, Grundstücke und Häuser basieren dabei auf Multiservice-Netzwerken, die als einheitliche Plattform zum Informations- und Datenaustausch fungieren.

CEO der Netmore GmbH mit Sitz in München ist Jürgen Pfitzner, eine renommierte Branchengröße mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Netzwerk, Kommunikation und Infrastruktur. Vor seiner Tätigkeit bei Netmore bekleidete er bereits zahlreiche Führungspositionen, unter anderem bei Televersa, NETnet und Rapid Link.

„Private 5G-Netze sind ein extrem wichtiger Treiber für die umfangreiche Digitalisierung von mittelständischen Unternehmen aller Branchen – von der Autoteststrecke über Freizeitparks bis hin zu Smart Factories“, unterstreicht Pfitzner. „Wir als Netmore GmbH freuen uns auf spannende Projekte mit tollen Kunden und sind uns sicher, dass wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag für eine erfolgreiche digitale Transformation in der deutschen Unternehmenslandschaft leisten können.“

Ca. 2.000 Zeichen

Netmore GmbH
Jürgen Pfitzner
Sapporobogen 6-8

80637 München
Deutschland

E-Mail: juergen.pfitzner@netmoregroup.com
Homepage: http://www.netmoregroup.com
Telefon: 0171-6513730

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Philipp Heilos
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für Netmore gründet deutsche Tochtergesellschaft und setzt internationalen Erfolgskurs fort more...

Den Immobilienverkauf richtig vorbereiten

Um eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen, ist eine angemessene Verkaufsvorbereitung von entscheidender Bedeutung. Immobilienmakler Sascha Rückert von Rückert Immobilien in Wiesbaden berät seine Kunden bei der Preisfindung, fertigt ein ansprechendes Exposé mit allen relevanten Objektinformationen an und setzt auf aufmerksamkeitsstarke Vermarktungsinstrumente sowie moderne Besichtigungsformen.

„Jedes Haus ist anders. Darum nehmen wir uns zu Beginn des Verkaufsprozesses die Zeit, die Immobilie genau zu inspizieren und die Vorteile herauszuarbeiten“, erklärt Sascha Rückert, Geschäftsführer des Maklerbüros Rückert Immobilien. „Manchmal raten wir auch zu kleinen Optimierungsmaßnahmen oder einem Home Staging, um das Objekt für die Interessenten noch attraktiver zu machen. Unsere langjährige Erfahrung zeigt: Der erste Eindruck zählt.“

Im Anschluss nehmen die Immobilienexperten eine professionelle Wertanalyse vor. Diese bildet die Grundlage, um den optimalen Verkaufspreis festzulegen. Denn der Angebotspreis ist wichtig, damit die potentiellen Käufer nicht gleich von der Höhe abgeschreckt werden oder am Ende gar Geld verschenkt wird.

Ein weiterer wesentlicher Schritt bei der Verkaufsvorbereitung ist es, alle relevanten Objektunterlagen zusammenzutragen und aufzubereiten. Dazu zählen der Energieausweis, Grundrisszeichnungen oder Grundbuchauszüge. Diese Informationen kombiniert mit hochwertigen Fotoaufnahmen werden im Exposé verwendet, damit die Interessenten alles auf einen Blick haben. Um den Immobilienverkauf bekannt zu machen, setzt Sascha Rückert auf Maßnahmen wie individuelle Mailings, Verkaufsschilder sowie Print- und Online-Anzeigen.

Mit einer innovativen 360-Grad-Besichtigung im Internet stellt Rückert Immobilien einen besonderen Service zur Verfügung. So können sich die Kaufinteressenten bereits von Zuhause einen Eindruck verschaffen, ob die Immobilie zu den eigenen Vorstellungen passt. „Gerade jetzt in Zeiten von Corona hat sich die Online-Besichtigung sehr bewährt, denn so können wir die die Zahl der Besichtigungen vor Ort deutlich reduzieren und das Abstandsgebot einhalten“, erklärt Sascha Rückert zur aktuellen Lage.

Wer mehr zu diesem Thema oder zu Immobilie verkaufen Wiesbaden, Immobilienmakler Mainz oder Wohnung verkaufen Wiesbaden erfahren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Den Immobilienverkauf richtig vorbereiten more...

Copyright © 1996-2010 Daily News 24. All rights reserved.