Das Bemer Horse-Set des Liechtensteiner Medizintechnik-Unternehmens Bemer wurde speziell hergestellt, um eine Verbesserung der Mikrozirkulation bei Pferden zu bewirken. Denn nicht nur in der Humanmedizin ist eine Störung der Mikrozirkulation immer wieder Auslöser für zahlreiche Erkrankungen. Insbesondere Pferde im Hochleistungssport haben oft mit schweren Erkrankungen im Bewegungsapparat und Sehnenentzündungen zu kämpfen. Aber auch Pferde, die nur für sanfte Ausritte bewegt werden, können davon betroffen sein. Für die Behandlung mit der Bemer Magnetfeldtherapie hat der Konzern extra Decken und Gamaschen entwickelt, die mit Kunststoff isolierte Kupferspulen enthalten, die speziell pulsierende magnetische Wellen erzeugen.

Hier erfahren Sie:

Was sind Magnetfelder?
Wie wirkt die Bemer Magnetfeldtherapie?
Wie wird die Bemer Magnetfeldtherapie bei Pferden eingesetzt?
Was kostet die Bemer Magnetfeldtherapie Decke?

WAS SIND MAGNETFELDER?

Die Magnetfeldtherapie ist eine Therapie, bei der sowohl pulsierende als auch statische Magnetfelder erzeugt werden können. Bei der Bemer Magnetfeldtherapie handelt es sich um leichte pulsierende Wellen oder Signale, die den Körper durchdringen. Die ausgesendeten Impulse ahmen dabei im Körper aber nur die natürlich pulsierende Pumpbewegung im Körper nach. Auf diese Art und Weise sollen die Vorgänge im Körper verstärkt werden. Ist der Pferdekörper verletzt, muss die Zellheilung aktiviert werden. Bei schwerwiegenden Problemen sind die Zellen des Pferdekörpers dazu aber nicht mehr in der Lage. Das ist der Moment, in dem die physikalische Gefäßtherapie mit Bemer zum Tragen kommen kann. Die Magnetfeldtherapie kann bei folgenden Problemen rund ums Pferd eingesetzt werden:

Verbesserung der Durchlässigkeit beim Reiten
Verletzungen des Sehnen¬/Bänderapparats
Arthrose und Arthritis
Infektionen
Atemwegserkrankungen
Muskelverspannungen im Bereich der Sattellage
Wund¬heilung
Entzündungen
Muskelregeneration
Rehabilitation nach Verletzungen

WIE WIRKT DIE BEMER MAGNETFELDTHERAPIE?

Das speziell patentierte Signal aktiviert und verstärkt die Zellversorgung mit lebensnotwendigen Stoffen durch eine verbesserte Blutzirkulation. Gleichzeitig werden aber auch mehr schädliche Stoffe oder Abfallprodukte aus den Zellen abtransportiert. Um das zu erreichen, wird ganz einfach Physik angewendet. Magnete reagieren mit Eisen und Blut enthält Eisen. Dadurch und durch die leichten magnetischen Impulse wird die Blutzirkulation gefördert. Die positiven Effekte der Bemer Magnetfeldtherapie sind:

Aktivierung der Stoffwechselfunktion der körpereigenen Zellen
Förderung der Durchblutung
Erhöhung des Sauerstoffgehaltes im Blut
Abtransport von Abfallstoffen in den Zellen
Erhöhung der Regeneration
Lockerung der Muskulatur
Stärkende Wirkung auf die Gelenke, Sehnen und Bänder

WIE WIRD DIE BEMER MAGNETFELDTHERAPIE BEI PFERDEN EINGESETZT?

Zur Behandlung eines Pferdes mit der Bemer Magnetfeldtherapie empfehlen sich Behandlungsintervalle von etwa 30 Minuten täglich. Je nach Verletzung kann zwischen unterschiedlichen Behandlungsstärken ausgewählt werden. Die Decken sind mit zwei Taschen versehen. In einer befindet sich der Akku samt Hauptschalter, um die Decke und die magnetischen Wellen in Gang zu setzen. In der zweiten Tasche befindet sich das Steuergerät, um das gewünschte Behandlungsprogramm einzustellen. Dabei handelt es sich genau genommen um eine Variation der Flussdichte (T) und Impulsfrequenz (Hz) sowie der Behandlungsdauer. Bei offenen Wunden ist aber von einer Behandlung abzuraten.

WAS KOSTET DIE BEMER MAGNETFELDTHERAPIE DECKE?

Jeder Pferdebesitzer weiß, dass durchdachte und erfolgreiche Anwendungen einen gewissen Preis haben. Vor allem die Materialzusammensetzung und die Sicherheit für das Pferd sollten hierbei im Vordergrund stehen. Billigprodukte oder gar kabelgebundene Produkte sind für eine sinnvolle Anwendung nicht zu empfehlen. Das Bemer Horse Set kann entweder direkt über den Bemer Onlineshop erworben werden oder auch bei einigen Tierärzten gemietet werden. Wichtig bei der Wahl ist darauf zu achten, dass es sich dabei um offizielle Bemer Vertriebspartner handelt. Nur so kann man sich sicher sein, dass diese über spezielles Fachwissen verfügen, welches weitergegeben wird.

BEMER Int. AG
M. W.
Austrasse 15

9495 Triesen
Liechtenstein

E-Mail: info@bemergroup.com
Homepage: https://www.bemer.ag/de
Telefon: +423-399 39 99

Pressekontakt
BEMER Int. AG
M. W.
Austrasse 15

9495 Triesen
Liechtenstein

E-Mail: info@bemergroup.com
Homepage: https://www.bemer.ag/de
Telefon: +423-399 39 99