Wer sich einen neuen Staubsauger kauft, wird idealerweise zuvor einen Staubsauger Warentest konsultieren. Schließlich möchte man solch einen Staubsauger ja auch längere Zeit nutzen. Besonders die Firma Siemens macht hier von sich reden. Sie betonen, dass ihre Staubsauger bei großen Testhäusern immer wieder vordere Ränge für sich reservieren konnten. Aber auch das Haus Bosch muss sich nicht verstecken.

Allgemein kann man sagen, dass beide Firmen, sowohl Siemens als auch Bosch, sich den aktuellen Trends auf dem Staubsaugermarkt angepasst haben. So gibt es durch die zunehmende Zahl an Allergikern immer mehr die Entwicklung, dass Staubsauger quasi antiallergisch wirken sollen. Gerade Menschen, die von einer unangenehmen Hausstauballergie geplagt sind, wissen solche Forschungen zu schätzen. Die Kunst besteht darin, dass der Staubsauger keine Allergene zurück in die Luft befördern lässt. Das lässt sich am besten durch ein Vakuum bewerkstelligen, das die Staubpartikel und die organischen Nebenprodukte direkt im Körper des Staubsaugers halten. Solche Geräte arbeiten ohne Staubbeutel. Auch solche Aspekte werden natürlich im Staubsauger Warentest berücksichtigt.

Ohne Vakuum, dafür mit Wasser, arbeiten weitere antiallergische Systeme. Hier werden die Partikel eingesaugt und im Inneren des Staubsaugers in Wasser gebunden. Die Entleerung und das Wechseln des Wassers erfolgen über geschlossene Systeme, so dass auch ein Allergiker keine Anfälle zu befürchten hat.

Auch Geräte, die weiterhin mit Staubbeuteln arbeiten, werden natürlich stetig modernisiert. Sie entwickeln sich immer mehr in die Richtung, dass auch Allergiker und Personen, die allgemein schmutzempfindlich sind, die Beutel wechseln können, ohne erneut mit dem Schmutz in Berührung kommen zu müssen. Bosch Staubbeutel lassen sich beispielsweise schnell und einfach wechseln und lassen sich durch moderne Entwicklung auch direkt verschließen. Auch die Bosch Staubbeutel schneiden in Tests immer wieder hervorragend ab.

Wichtig ist es, sich vor dem Kauf Gedanken zu machen, welche Flächen und in welcher Frequenz staubgesaugt werden soll. Es gibt Geräte, die sind beispielsweise ideal für den seltenen Einsatz und für kleinere Flächen. Andere Staubsauger sind wahre Hochleistungsgeräte. Sie sind nicht nur für größere Flächen geeignet, man kann sie auch mehrmals in der Woche ohne Probleme einsetzen.