Cavalier King Charles Spaniel Krankheiten Wer fuer einen Cavalier King Charles Spaniel Welpen bereit ist über tausend, oder 1800,00 oder noch mehr Euro zu bezahlen, braucht sich nicht zu schämen, wenn er vom Zuechter der Cavaliere Einsicht in die Atteste der Untersuchungen auf Erbkrankheiten verlangt.

Serioese Cavalier King Charles Spaniel Zuechter sind stolz darauf, dass ihre Zuchthunde nachweislich frei von den getesteten Erbkrankheiten sind.

DNA Tests sind üblich fuer den Ausschluss von

-> Degenerative Myelopathie (DM Exon2)
-> Dry Eye Curly Coat Syndrom (CCS)
-> Episodic Falling (EF)
-> Muskeldystrophie (MD)
-> Makrothrombozytopathie (MTC)

Keinen DNA-Test gibt es fuer:
Syringomyelie (SM) & Arnold Chiari ähnliche Missbildung (CM)

Das ist unser heutiges Thema:

Syringomyelie (SM) & Arnold Chiari ähnliche Missbildung (CM) Hund

Arnold Chiari Malformation und Syringomyelie werden oft als Begriff für die gleiche Erkrankung genutzt. Aber ist dies wirklich der Fall, oder handelt es sich um zwei verschiedene Erkrankungen?

Was versteht man unter der Arnold Chiari Malformation – ACM

Die Chiari ähnliche Malformation wurde bereits um 1890 bei Kindern mit Hydrocephalus beschrieben. 1980 konnte ein ähnliches Syndrom zum ersten Mal bei Hunden diagnostiziert werden.
Bei brachycephalen Hunderassen ist das Wachstum des Schädels und des ersten Halswirbels gestört. Die angeborene Anomalie im hinteren Schädelbereich führt durch eine Verdickung der Hirnhäute zu einem verstärkten Druck auf das Kleinhirn und den Hirnstamm im Bereich des ersten Halswirbels.
Die Wachstumsfuge des Schädels schließt sich zu früh, ein Längenwachstum der Schädelknochen ist nicht mehr möglich. Durch diese vererbte Fehlbildung kann der Liquor cerebrospinalis (Gehirnflüssigkeit) nicht richtig fließen.
Der Druck im Schädel und Rückenmarkskanal steigt an. Ein Hydrocephalus kann entstehen.
Nicht alle Hunde, bei denen die Chiari ähnliche Malformation anchgewiesen wurde, entwickeln auch eine Syringomyelie oder Krankheitserscheinungen.

Was versteht man unter Syringomyelie – SM

Durch die Zirkulationsstörungen des Liquor spinalis ist der Druck im Rückenmarkskanal erhöht. Das Gewebe des Rückenmarks wird geschädigt.
Es entstehen röhrenförmige Hohlräume, die mit Flüssigkeit gefüllt sind (Syringomyelien, Syrinx). Liegen die Zysten im Bereich des Wirbelkanals spricht man von einer Hydromyelie.
Befinden sich die Hohlräume direkt im Gewebe des Rückenmarks ohne Verbindung zum Wirbelkanal liegt eine Syringomyelie vor. Die beiden Formen können auch gemischt als Syringohydromyelie auftreten.
Die mit Flüssigkeit gefüllten Hohlräume können sich auch durch Verletzungen, Entzündungen, Virusinfektionen oder andere Schädigungen des Rückenmarks entwickeln.

Wenn Sie mehr über Syringomyelie erfahren wollen, ist der Artikel auf
http://cavalier-king-charles-spaniel-krankheiten.schnurr-und-wedel.de
sehr zu empfehlen.

Noch tiefer ins Thema Cavalliere Krankheiten / Erbkrankheiten dringen Sie mit dem eBook Ratgeber

auf Amazon vor. Die Beschreibungen der Krankheiten sind so gehalten, dass auch jeder Nicht-Tierarzt die Zusammenhänge verstehen kann.

Marion Schanne
Marion Schanne
Schregerstr. 7

92421 Schwandorf
Deutschland

E-Mail: support@marion-schanne.de
Homepage: http://cavalier-king-charles-spaniel-krankheiten.schnurr-und-wedel.de
Telefon: +4994317986564

Pressekontakt
Marion Schanne
Marion Schanne
Schregerstr. 7

92421 Schwandorf
Deutschland

E-Mail: support@marion-schanne.de
Homepage: https://cavalier-king-charles-spaniel-welpen.de/
Telefon: +4994317986564