serien.lighting - preisgekrönte Leuchtenfaszination Schon bei der ersten Präsentation im Kölner Einrichtungshaus „Martin Stoll“ begeisterten die Leuchten sofort durch ihre klare Linie – keine Ornamente, keine Verschnörkelungen lenken das betrachtende Auge ab.

Beeinflusst wurde der fast schon puristische Stil maßgeblich vom „Bauhaus Design“ und von „De Stijl“, eine niederländische Künstlergruppe, die vor ca. 100 Jahren unter dem Motto „Reduziert in Form und Farbe“ bewies, dass ansprechendes Äußeres keineswegs überladen sein muss.
Auch und gerade die Beschränkung auf das unbedingt Nötige kann Schönheit ausdrücken!

Anerkennung fanden die Leuchtenserie Annex, die Serie Curling und die anderen Leuchten, wie z.B. One Eighty, Reef. die Twin-Leuchten, bereits durch zahlreiche Auszeichnungen.
Die Designer konnten sich u.a. schon über den Red Dot Award, den ICONIC-Award und den Design Plus Award freuen. Da Costa und Wolf fühlten sich auf ihrem Weg bestärkt, und so bauten sie ihre Lampenwelt immer weiter aus.

Lassen auch Sie sich inspirieren!
Genießen Sie eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Leuchten und lassen Sie sich faszinieren auf dem Weg zu Ihrer individuellen, ganz persönlichen Traumbeleuchtung von serien.lighting!

Zeitlose Blüte: die Leuchtenserie POPPY

Peter Thammer, Ulrich Beckert und Georg Soanca-Pollak schufen diese einzigartige Leuchte, die dem zu erhellenden Raum und dessen Gästen ein beeindruckendes Schauspiel bietet:
Beim Einschalten der Leuchte öffnen sich die aus Bi-Metall gefertigten Leuchtenlamellen, die „Blütenblätter“, ganz allmählich – einer echten Blume gleich.
Mit zunehmender Erwärmung geben die Lamellen ihr Licht auf wunderschöne Weise ab. Ein Erlebnis für die Augen und ein großes Entspannungsmoment für die Seele!

POPPY gibt es als Steh-, Tisch- und Wandleuchte. In jeder Form ist sie ein Hingucker!
Ein textiler, flexibler Leuchtenarm und die mundgeblasene Glaskapsel, die es in mehreren Farben gibt, runden den optischen Genuss ab – elegantes Wohlbefinden!

Gestalterische Möglichkeiten „en balance“ – die Hängeleuchte TWIN

Auch die Pendelleuchte TWIN folgt der Richtung des Hauses serien.lighting: klare Linie, Funktionalität – ohne nüchtern oder gar „kühl“ zu wirken.

Hans Karuga, der die Leuchte entwarf, legte großen Wert auf praktischen Nutzen:
Der Abstand zwischen den beiden Schirmen kann variabel ausgerichtet werden. Dabei bleiben die zwei Schirme unabhängig vom Winkel stets waagrecht.
Ob eng zusammenstehend oder weit geöffnet, bietet TWIN somit unzählige Variationsmöglichkeiten!
Vielleicht, um ein wunderschönes Gesteck in Szene zu setzen, oder ein girlandenartiger Zimmerschmuck? Nahezu alles erscheint mit TWIN im rechten Licht!

Neben dem Design Plus Award erhielt diese wunderschöne Leuchte 2015 auch den German Design Award in Gold (Kategorie „Excellent Product Design/ Lighting“), der höchst begehrt ist und einen der renommiertesten Designpreise überhaupt darstellt.

Pendelleuchte ZOOM – die moderne Version eines Kronleuchters

Floyd Paxton hatte die Idee zu dieser Leuchte. Nicht die LEDs sollen im Mittelpunkt der Optik stehen, sondern ihre Wirkung. Deshalb sind die auf der Rückseite des eleganten Edelstahl-Gestells verbauten LEDs nahezu unsichtbar. So gehen diese mit der herrlichen Form der Leuchte eine harmonische Verbindung von höchster Faszination ein.

Das Gestell dieser Leuchte begeistert – dem Prinzip von serien.lighting folgend – durch die außergewöhnliche Funktionalität. Einer Kamerablende ähnelnd, passt sich die Konstruktion im Durchmesser jeder Zimmer-/ Raumsituation an und bietet einen Spielraum von 20 Zentimetern bis hin zu 1,30 m!

Dadurch verändert sich der Lichtkegel entsprechend und sorgt immer wieder aufs Neue für beeindruckende, unvergessliche Lichterlebnisse.

Weitere Informationen zum Thema serien-lighting erhält man auch unter https://www.lampenonline.de/serien-lighting

Ihre Lampenonline GmbH
Marius Wetzel
Lausitzerstr. 21

68775 Ketsch
Deutschland

E-Mail: lampenonline@seoswisswirtz.ch
Homepage: https://www.lampenonline.de
Telefon: 06202 12662-0

Pressekontakt
Wirtz Internetmarketing Swiss
Dirk Wirtz
Stanserstr. 23

6362 Stansstad
Schweiz

E-Mail: dirk.wirtz@seoswisswirtz.ch
Homepage: http://www.seoswisswirtz.ch
Telefon: 041 / 5880818