1989 Mauerfall Berlin - alles Schall und Rauch? Zahlreiche Links zu Quellen sind über https://www.dz-g.ru/Michael-Wolski_Moskaus-Wunsch-nach-dem-Mauerfall erreichbar.

Buch über ebay kaufen: https://www.ebay.de/itm/123964796931

Buch über amazon kaufen: https://www.amazon.de/dp/1692046314

Menschen lieben Legenden. Sie bereichern, verschönern das Leben und geben gute Gefühle – auch wenn sie kaum etwas mit dem Geschehen hinter den Kulissen zu tun haben. Aber das macht nichts. Das Leben ist viel zu schön, um zu kurz zu sein! Das meiste ist viel zu schön, um wahr zu sein!

Haben Sie schon bestellt? Oder glauben Sie an das Märchen vom 9. November 1989? Jede Wende hat eine Legende!

Was sagte Michail Gorbatschow in 2019? „Schon vorher, am Vorabend dieser Ereignisse, hatte ich die sowjetischen Truppen vor einem Eingreifen gewarnt: ,Keinen Schritt. Sie bleiben, wo Sie sind. Das sollten die Deutschen selbst entscheiden. Und sie haben es getan.“

Michael Wolski fragt: „Woher wusste er, dass der Mauerfall so kurz bevorstand? Diese Aussage ist ein eindeutiger Hinweis auf ein Drehbuch oder einen Plan von sowjetischer Seite. Weiter sagte Gorbatschow:“

„Dies war der Kontext, in dem ich die Probleme im Zusammenhang mit der möglichen Wiedervereinigung Deutschlands überlegt habe. Denn der Zustand, den Christa Wolf treffend als ,geteilten Himmel definierte, wurde unerträglich. Ich glaubte, dass die so viele Jahre anhaltende Trennung, die nach dem Krieg vorgenommen wurde, eine große Nation demütigt. Ich sah meine Aufgabe darin, dass der äußerst emotionale Prozess der Annäherung und die Wiedervereinigung ohne ,Explosionen mit unvorhersehbaren Folgen ablaufen sollte – wie die Deutschen sagen, ,in Frieden.“

Warum bezieht er sich auf den 1963 erschienenen Roman „Der geteilte Himmel“ von Christa Wolf? Hören Sie die Nachtigall trapsen? Was verdeckt dieses Feigenblatt?

neu.DZiG.de Deutsche ZivilGesellschaft
pol. Hans Emik-Wurst
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: pol.hans@emik-wurst.de
Homepage: https://neu.dzig.de
Telefon: 03741 423 7123

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123