Optisch und technisch aufbereitete Kopiergeräte - gut für Umwelt und Budget Das Unternehmen Konica Minolta mit einer 140-jährigen Firmengeschichte zeigte sich gegenüber Innovationen schon immer aufgeschlossen.

Der Kopierer Konica Minolta bizhub 224 ist hierfür ein gutes Beispiel: Das „bizhub“-Farb-Multifunktionssystem ist für Kopien und Druckformate bis DIN A3 konzipiert. Es ist mit allen gängigen Windows-Betriebssystemen sowie mit Linux und auch Ubuntu sowie Mac ab Version OS 10.4. kompatibel.

Funktionen wie Scannen (auch Scan-to-E-Mail) und Fax gehören natürlich dazu.
Die Druckauflösung 1.200 x 1.200 dpi ist hoch; die rollbare Standausführung beherrscht ebenso den Duplexdruck und schafft ungefähr 25 Seiten DIN A4 pro Minute.

Zu den global führenden Marken gehört auch das japanische Unternehmen Kyocera.
Diese Firma fühlt sich besonders den Ressourcen unseres Planeten verpflichtet – einen Drucker von Kyocera zu nutzen, ist also praktizierter Umweltschutz!

Ein Alleskönner von Kyocera ist der Farblaserdrucker TasKalfa 3051Ci:
Alle gängigen Formate von A6 bis A3 werden bedient,
und alle wichtigen Funktionen werden erfüllt: Kopieren, Drucken, Faxen und Scannen.
Sehr gute Auflösung ist gegeben: 1.200 x 1.200 dpi, und die Druckgeschwindigkeit von 30 Seiten DIN A4 sowie der Duplexdruck wird ebenfalls höchsten Ansprüchen gerecht.
Auch größere Aufträge können problemlos durchgeführt werden, da die Papierzufuhr von 4 x 500 Blatt das lästige „Dauernachladen“ überflüssig macht.

Kleinere Standardformate werden zügig mit einer Druckleistung von 50 bis 65 A4-Drucken pro Minute bedient. Die Ausgabe der ersten Seite erfolgt bereits nach 4,4 Sekunden!

Samsung Electronics Co. zählt weltweit zu den größten Elektronikkonzernen.
Mit Firmensitz in Südkorea verfügt das Unternehmen über ungefähr 200 Niederlassungen und ist bekannt für seine marktführende Position in vielen Bereichen: Neben den Druckern und Kopierern hat Samsung Haushaltsgeräte, Fernseher und vieles mehr im Programm.

Ein beliebter, oft und gern genutzter A3-Multi-Funktionsdrucker ist der Samsung MultiXpresse X4250LX.
Er druckt/ kopiert bis zu 25 Seiten pro Minute; beim Scannen sogar bis zu 80 Seiten!
Bedient werden die Druckformate DIN A6 bis DIN A3
Druckauflösung: 1.200 x 1.200 dpi
Schnittstellen: USB sowie einen Netzwerkanschluss Gigabit Ethernet 10/100/1000.
Zügiges Arbeiten wird durch den Arbeitsspeicher von 4.000 MB RAM fast schon selbstverständlich!
Und die Festplatte bietet einen Speicher von 320 GB.

Als Neugerät inklusive eines originalen Tonersatzes sowie 12-monatiger Garantie des Fachhandels empfiehlt sich der Samsung MultiXpress X7600LX-Profidrucker. Er verfügt über eine Druckauflösung von 1800 x 600 dpi und bringt ebenfalls alle Funktionen wie Kopieren, Scannen, Faxen und Drucken mit, ebenso Scan-to-E-Mail.

Canon mit Sitz in Tokio gehört ebenfalls zu den weltbekannten Herstellern und genießt in den Sparten Fotografie und Druck einen ausgezeichneten Ruf sowie jahrzehntelanges Vertrauen.
Ideal für jedes Unternehmen ist der Farblaserdrucker Canon iR Advance C3320i.
Bereits nach lediglich 6 Sekunden liefert er Farbdrucke mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi – und schafft dabei 15 bis 21 Stück pro Minute im Format DIN A4.
Auch die Papierzufuhr von 4 x 550 Blatt kommt zügigen Arbeitsabläufen entgegen.
Kompatibel ist der Drucker mit allen Windows-Betriebssystemen bis einschließlich Windows 10 in der 64 Bit-Version. Auch mit Mac OS X 10.11 sowie Ubuntu, Linux und Unix arbeitet das Gerät.
Arbeitsspeicher: 2,5 GB
Festplatte 250 GB
Druckgeschwindigkeit: 35 Seiten DIN A4 pro Minute
Auch Formate von DIN A6 bis DIN A3 werden zügig abgewickelt; die erste Seite wird bereits nach ca. 8 Sekunden geliefert.
Optional kann auch ein ebenfalls bei uns erhältliches Faxmodul zugeschaltet werden.
Die rollbare Stand-Ausführung ist ebenfalls für den Duplexdruck eingerichtet.

Sharp war der auf dem TV-Markt der japanische Pionier und produzierte bereits im Jahr 1953 Fernsehgeräte in Serie. Gegründet worden war Sharp schon rd. 40 Jahre früher.
Doch erst mit dem Durchbruch der Fernsehtechnik kam auch der Durchbruch für Sharp.
Heute ist Sharp in weit über 30 Ländern präsent und bedient fast alle Bereiche der Unterhaltungselektronik sowie der professionellen Bürotechnik.
Deshalb gibt es von Sharp auch hochwertigste Drucker bzw. Drucksysteme.

Sharp-MX-2610N
Farb-Laserdrucker mit Duplexdruck und der Möglichkeit zu Duplexscan
Geschwindigkeit: 24 bis 29 Drucke im Format DIN A4
Druckauflösung: 1.200 x 1.200 dpi
Beim Kopieren wird eine Auflösung von 600 x 600 dpi erreicht.
Arbeitsspeicher: 3 GB
Zum Speichern verfügt die Festplatte über 320 GB.

Multifunktions-Laserdrucker Sharp MX-2640N
Dieselben Merkmale wie oben, aber mit Augenmerk auf ältere Betriebssysteme:
Windows XP
Windows Vista
Windows 7 und 8 …
… sowie die Windows Server 2003 / 2008 / 2008R2 und 2012.
Ein großzügiger Arbeitsspeicher von 4 GB und eine Festplatte von 320 GB bieten ausreichende Anwendungs- und Speicherkapazitäten.

Friedmann Vertrieb GmbH
Jonas Friedmann
Am Schäferstock 5

68163 Mannheim
Deutschland

E-Mail: info@gebrauchte-profidrucker.de
Homepage: https://www.gebrauchte-profidrucker.de/
Telefon: (0621) 48494929

Pressekontakt
Friedmann Vertrieb GmbH
Jonas Friedmann
Am Schäferstock 5

68163 Mannheim
Deutschland

E-Mail: info@gebrauchte-profidrucker.de
Homepage: https://www.gebrauchte-profidrucker.de/
Telefon: (0621) 48494929