Die Deutschen sind besonders penible Esser. Es kommt wirklich nur das auf den Tisch, was man kennt und mag, getreu dem Spruch: „Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht.“ Im Gegensatz zu den südlichen Ländern ist die deutsche Küche eher von deftigen, traditionellen Speisen geprägt, das typische Fastfood ist eher zweitrangig. (continue reading…)