Tag: syntax

Syntax erweitert globale Präsenz und „SAP on AWS“-Kompetenz durch Übernahme von Linke

Syntax erweitert globale Präsenz und Weinheim, 15. April 2021 — Syntax, führender ERP- und Managed Cloud Provider, erweitert seine globale Präsenz durch die Übernahme von Linke, einem führenden Anbieter von SAP on Amazon Web Services(AWS)-Lösungen im iberischen, französischen und skandinavischen Markt. Syntax bietet ERP, basierend auf Cloud-Lösungen und -Services für Kunden aus unterschiedlichsten Branchen. Durch die Akquisition kombiniert Syntax seine umfangreichen Kompetenzen mit denen von Linke, um noch mehr Unternehmen in der EMEA-Region noch besser auf ihrem Weg in die Cloud zu unterstützen. Syntax gehört zu Novacap, einer in Montreal ansässigen Private-Equity-Gesellschaft.

Seit der Gründung im Jahr 2010 unterstützt Linke mit seiner Expertise und innovativen SAP- und AWS-Lösungen zahlreiche Unternehmen bei komplexen Cloud-Migrationen. Der IT-Dienstleister war eines der ersten Mitglieder im AWS Partner Network (APN), das den Status als Premier Consulting Partner erhielt, und ist seit 2020 SAP Gold Partner.

„Syntax steht für Innovation, für Mitarbeiterorientierung und für Kundenfokus. Als wir nach einem Unternehmen mit einem ähnlichen Wertesystem suchten, das unsere Präsenz in Europa stärkt, hätten wir kein besseres als Linke finden können“, sagt Christian Primeau, Global CEO von Syntax. „Linke steht für höchste Expertise bei der Bereitstellung, der Migration, dem Betrieb und der Automatisierung von Unternehmensanwendungen – insbesondere SAP-Workloads – auf AWS und für das Engagement für den Erfolg seiner Kunden. Diese Akquisition ist eine großartige Gelegenheit für Syntax, die beeindruckenden Kompetenzen von Linke weiter auszubauen und noch mehr Kunden dabei zu unterstützen, ihre Cloud-Ziele zu erreichen.“

Syntax plant eine Erweiterung der AWS Professional Services von Linke durch den Ausbau des europäischen Beratungs- und Migrationsangebots in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) und in Amerika. Darüber hinaus profitieren Syntax-Kunden von innovativen Lösungen und Technologien wie AWS Connector für SAP, Emory Cloud Backup für SAP HANA und SAP Automation Platform.

„In den letzten zehn Jahren haben wir Linke als führendes Unternehmen in Europa für SAP on AWS-Umgebungen etabliert und Projekte in 17 Ländern realisiert“, erklärt Chabier Sanvicente, Mitgründer und CEO von Linke. „Durch die Bündelung unserer Expertise mit Syntax können wir schneller wachsen, unsere internationale Expansion beschleunigen, die Entwicklung und Leistungsfähigkeit unserer Lösungen weiter verbessern und unser Angebot erweitern – damit unsere Kunden ihr Geschäft transformieren und sich auf Innovationen konzentrieren können.“

Weitere Informationen über Linke und alle SAP on AWS-Angebote von Syntax finden Sie unter www.syntax.com.

ca. 2.700 Zeichen

SYNTAX
Sophie Westphal
Höhnerweg 2-4

69469 Weinheim
Deutschland

E-Mail: sophie.westphal@syntax.com
Homepage: https://thenewsyntaxaboutus.scnem.com/art_resource.php?sid=d9j5j.17lr3q1
Telefon: 06201-80-8609

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Philipp Moritz
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für Syntax erweitert globale Präsenz und „SAP on AWS“-Kompetenz durch Übernahme von Linke more...

Jesus Martinez ist neuer Vice President Operations und Mitglied des europäischen Management-Teams bei Syntax

Jesus Martinez ist neuer Vice President Operations und Mitglied des europäischen Management-Teams bei Syntax Weinheim, 06. April 2021 — Jesus Martinez ist seit 1. April 2021 neuer Vice President Operations und Mitglied des europäischen Management-Teams beim IT-Dienstleister und Managed Cloud Provider Syntax. Als Vice President Operations bei Syntax verantwortet Jesus Martinez den reibungslosen Ablauf aller Betriebsaktivitäten in Europa und berichtet an den europäischen CEO Ralf Sürken. Besonderen Fokus legt Martinez auf die Anpassung der Produkt- und Servicestrategie von Syntax an die sich ändernden Markt- und Kundenanforderungen und die Mitgestaltung des global ausgerichteten Wachstumskurses.

Der 54-jährige Diplom-Ingenieur kommt von KPN International, wo er in den letzten 18 Jahren in verschiedenen Management Positionen tätig war. Zuletzt trug er als Vice President Operations International, General Manager Germany und Managing Director für UK, Frankreich und Hongkong die Gesamtverantwortung für den Service, die Technik und den Betrieb des weltweiten ITK-Netzwerks.

Zudem war Martinez maßgeblich in mehrere erfolgreiche Post-Merger-Integrationen und Restrukturierungen involviert. Er war außerdem als Mitglied des internationalen Management-Teams am Verkauf des internationalen Festnetzbereichs von KPN an GTT Communications beteiligt. Vor seiner Tätigkeit bei KPN International war Martinez bei Ebone/KPNQwest als Director Backbone Operations für den Netzbetrieb in der DACH-Region sowie den Betrieb der Hosting-Center in Frankfurt und Zürich zuständig.

„Syntax genießt einen exzellenten Ruf im Markt für IT-Dienstleister, denn hier legt man besonderen Wert auf eine hohe Servicequalität und Kundenzufriedenheit“, erklärt Jesus Martinez. „Da ich diese Ansprüche und Werte uneingeschränkt teile, freue mich sehr darauf, mit meinem künftigen Engagement einen Beitrag zur Erfolgsgeschichte von Syntax zu leisten.“

„Mit Jesus Martinez konnten wir eine echte Spitzenkraft im Bereich Operations Management ins Syntax-Team holen, worüber ich mich sehr freue“, sagt Ralf Sürken, CEO Europe bei Syntax. „Er verfügt über weitreichende Erfahrungen, wenn es darum geht, das durch strategische Übernahmen erworbene Know-how in eine international ausgerichtete Expansionsstrategie zu integrieren. Syntax steht für einen global orientierten Wachstumskurs, und Jesus Martinez wird durch seine langjährige Arbeit in internationalen Teams mit unterschiedlichen Kulturen einen wertvollen Beitrag dazu leisten.“

Jesus Martinez ist Diplom-Ingenieur (FH) für Nachrichtentechnik, verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. Zu seinen Hobbys zählen neben sportlichen Aktivitäten auch handwerkliche Tätigkeiten.

ca. 2.500 Zeichen

SYNTAX
Sophie Westphal
Höhnerweg 2-4

69469 Weinheim
Deutschland

E-Mail: sophie.westphal@syntax.com
Homepage: https://thenewsyntaxaboutus.scnem.com/art_resource.php?sid=d9j5j.17lr3q1
Telefon: 06201-80-8609

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Philipp Moritz
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: syntax@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für Jesus Martinez ist neuer Vice President Operations und Mitglied des europäischen Management-Teams bei Syntax more...

Syntax IT Trends Report: Pandemie beschleunigt digitale Transformation und rückt Cybersecurity verstärkt in den Fokus

Syntax IT Trends Report: Pandemie beschleunigt digitale Transformation und rückt Cybersecurity verstärkt in den Fokus – Cloud und Analytics gewinnen weiter an Bedeutung
– Auslagerung von Security Operations wird stärker zunehmen

Weinheim, 3. Februar 2021 —- Die COVID-19-Pandemie ist Katalysator für die digitale Transformation in Unternehmen und hat einen nachhaltigen Einfluss auf die Unternehmens-IT. Das gilt für Cloud und Analytics und insbesondere im Bereich Cybersecurity. Das sind die wesentlichen Erkenntnisse einer Umfrage des IT-Dienstleisters Syntax unter 500 IT-Verantwortlichen in den USA.

Die wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick:

COVID-19 war und ist ein wichtiger Treiber für die digitale Transformation

– 89 Prozent der Befragten geben an, dass die Pandemie die digitale Transformation innerhalb ihres Unternehmens maßgeblich beschleunigt hat. 96 Prozent sind der festen Überzeugung, dass diese Entwicklung auch 2021 nicht an Fahrt verlieren wird.

– Als größte Herausforderung für die IT-Abteilung geben 57 Prozent die Anpassung der Systeme an neue Arbeitsmodelle wie Remote Work an, 45 Prozent nennen das Aussteuern von IT-Support-Anfragen.

– Auch deswegen wollen Unternehmen verstärkt in die Cloud investieren, und beispielsweise auf Multi- und Hybrid-Cloud-Modelle (48 Prozent) setzen.

– Analytics rückt ebenfalls verstärkt in den Fokus: Während 42 Prozent der Verantwortlichen diesem Thema 2020 aufgrund der Pandemie weniger Priorität einräumten, wollen 55 Prozent 2021 die Investitionen erhöhen, um von besseren datenbasierten Geschäftsentscheidungen zu profitieren.

Cybersecurity wird noch wichtiger – und immer öfter an Managed Service Provider ausgelagert

– 77 Prozent der Befragten berichten einen merklichen Anstieg von Cyberattacken seit Beginn der Pandemie. Die häufigsten Attacken waren Phishing/Social Engineering (58 Prozent), gefolgt von Brute-Force-Angriffen (35 Prozent) und gestohlenen Zugangsdaten und Denial of Service (30 Prozent).

– 90 Prozent aller Teilnehmer haben sich deshalb neue Sicherheitstools angeschafft und 56 Prozent geben an, mehr als 40 Prozent ihres IT-Budgets 2021 in Cybersecurity investieren zu wollen.

– Von allen Befragten, die ihre Security Operations momentan noch in-house betreiben, planen 83 Prozent eine Auslagerung an einen Managed Service Provider innerhalb der nächsten sechs Monate. Hauptgrund hierfür ist eine Absicherung rund um die Uhr, kombiniert mit umfassender Expertise.

„Die Pandemie hat Unternehmen aller Branchen und Größen vor nie da gewesene Herausforderungen gestellt“, sagt Marc Caruso, Chief Architect von Syntax. „Trotz aller Herausforderungen, die eine solche beschleunigte digitale Transformation mit sich bringt, haben viele IT- und Business-Führungskräfte 2020 wichtige Erkenntnisse daraus ziehen können. Das Ergebnis sind viele gute Maßnahmen im Hinblick auf Management und Sicherheit, die Unternehmen fit machen für eine Cloud-native Zukunft des working from anywhere.“

ca. 2.700 Zeichen

SYNTAX
Sophie Westphal
Höhnerweg 2-4

69469 Weinheim
Deutschland

E-Mail: sophie.westphal@syntax.com
Homepage: https://thenewsyntaxaboutus.scnem.com/art_resource.php?sid=d9j5j.17lr3q1
Telefon: 06201-80-8609

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Philipp Moritz
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für Syntax IT Trends Report: Pandemie beschleunigt digitale Transformation und rückt Cybersecurity verstärkt in den Fokus more...

Syntax Europe CEO Ralf Sürken: „SAP setzt mit RISE with SAP starkes Statement für die Cloud“

Syntax Europe CEO Ralf Sürken: Weinheim, 28. Januar 2021 —- Mit „RISE with SAP“ hat SAP am 27. Januar 2021 sein neues Angebot vorgestellt, mit dem das Unternehmen seinen Kunden den Weg in die S/4HANA Cloud ebnen will. SAP verstärkt damit seinen Cloud-Fokus noch einmal deutlich.

Dazu ein Kommentar von Ralf Sürken, CEO Europe von Syntax, einem der renommiertesten SAP-Dienstleister für den industriellen Mittelstand:

„SAP unterstreicht mit diesem neuen Angebot unmissverständlich, wie ernst man es mit der Cloud meint. Das ist ein starkes Statement, das wir als IT-Dienstleister mit Cloud-Fokus sehr befürworten. Ob, wie, wann und in welchem Ausmaß ein Unternehmen seine SAP-Systeme in die Cloud verlegt, bleibt dabei nach wie vor das Ergebnis einer eingehenden Analyse von Ausgangslage und Zielen, beziehungsweise Unternehmensstrategie. Wir freuen uns auf die Gespräche mit unserem Kunden zu diesem spannenden Thema – als SAP-Partner der ersten Stunde, mit unserem Industrie- und Cloud-Know-how ist das genau unser Metier.“

ca. 960 Zeichen

SYNTAX
Sophie Westphal
Höhnerweg 2-4

69469 Weinheim
Deutschland

E-Mail: sophie.westphal@syntax.com
Homepage: https://thenewsyntaxaboutus.scnem.com/art_resource.php?sid=d9j5j.17lr3q1
Telefon: 06201-80-8609

Pressekontakt
SYNTAX
Sophie Westphal
Höhnerweg 2-4

69469 Weinheim
Deutschland

E-Mail: sophie.westphal@syntax.com
Homepage: https://thenewsyntaxaboutus.scnem.com/art_resource.php?sid=d9j5j.17lr3q1
Telefon: 06201-80-8609

Kommentare deaktiviert für Syntax Europe CEO Ralf Sürken: „SAP setzt mit RISE with SAP starkes Statement für die Cloud“ more...

Syntax stellt IIoT-Lösungen auf der Messe „all about automation“ vor

Syntax stellt IIoT-Lösungen auf der Messe Weinheim, 27. August 2020 —- Der IT-Dienstleister Syntax ist als Partner von Welotec am 9. und 10. September 2020 auf der Messe „all about automation“ in Essen vertreten. An Stand 364 können sich die Besucher über die neuesten Entwicklungen und Lösungen rund um das Industrial IoT (IIoT) informieren und am Beispiel eines Elektromotors das Konzept des Condition Based Monitorings erleben.

Als ausgewiesener Experte für Smart Manufacturing stellt Syntax auf der all about automation unter anderem das Syntax IIoT Portal für SAP-basierte Projekte vor. Auf Basis der AWS-Cloud bündelt, verteilt, verarbeitet und analysiert das Portal produktionsrelevante Daten, die per Edge-Technologie über SAP-Applikationen, IIoT-spezifische Apps und andere Systeme erhoben werden.

Zudem spielt das Syntax IIoT Portal relevante Analyseergebnisse umgehend zurück und ist somit Basis für eine verbesserte Fehlererkennung sowie ein effizienteres Asset- und Ersatzteil-Management. So überwachen die Applikationen zum Beispiel die Maschinenleistung, melden Abweichungen und können dank Verschleißerkennung sogar autonom Ersatzteile bestellen.

Über das Portal, in das sich auch ein digitaler Zwilling einbinden lässt, können außerdem per Manufacturing and Process Automation (MPA) sämtliche verwendeten Remote-Geräte verwaltet und konfiguriert werden, damit der gesamte, datengestützte Manufacturing-Prozess reibungslos und ohne Unterbrechungen läuft.

Ausführlichere Informationen rund um die Smart Manufacturing-Lösungen von Syntax und das Syntax IIoT Portal gibt es in einem Whitepaper, das unter https://syntax-systems.com/slt.php?t=po904y.1jhb3mi heruntergeladen werden kann.

ca. 1.600 Zeichen

SYNTAX
Sophie Westphal
Höhnerweg 2-4

69469 Weinheim
Deutschland

E-Mail: sophie.westphal@syntax.com
Homepage: https://thenewsyntaxaboutus.scnem.com/art_resource.php?sid=d9j5j.17lr3q1
Telefon: 06201-80-8609

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Philipp Moritz
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für Syntax stellt IIoT-Lösungen auf der Messe „all about automation“ vor more...

SAP Security: Syntax und Xiting geben strategische Partnerschaft bekannt

SAP Security: Syntax und Xiting geben strategische Partnerschaft bekannt Weinheim, 6. August 2020 — Der IT-Dienstleister Syntax und der SAP-Security-Experte Xiting geben eine strategische Partnerschaft in der DACH-Region bekannt. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht ein vereinfachtes Berechtigungs-, Identitäts- und Risikomanagement in SAP-Landschaften. So können Kunden von Syntax ab sofort mit der Xiting Authorizations Management Suite (XAMS) beispielsweise ihre Prozessabläufe im Betrieb und bei Projekten optimieren. Damit lassen sich entsprechende Kosten erheblich reduzieren und revisionssichere SAP-Berechtigungskonzepte erstellen, die sich hervorragend als Basis für ein internes Kontrollsystem eignen.

Als führender Managed Cloud Provider und SAP-Goldpartner verstärkt Syntax durch die Partnerschaft mit dem Spezialisten für SAP Security sein Leistungsportfolio für einen noch besser geschützten Betrieb von SAP Workloads – in lokalen Umgebungen, vor allem aber in der Cloud. So bietet die Softwarelösung XAMS dem Anwender eine ganze Reihe von Funktionalitäten, welche das Erstellen und Administrieren von robusten, auditkonformen Berechtigungskonzepten signifikant beschleunigen und erleichtern. Ferner lassen sich mit den Xiting-Werkzeugen ebenso kinderleicht Sicherheitskonzepte für SAP-Systeme erstellen und umsetzen. Rollen- und Berechtigungskonzepte, S/4HANA, SAP Fiori, RFC-Schnittstellen, Notfallbenutzerkonzepte oder interne Kontrollsysteme sind nur eine kleine Auswahl von Anwendungsszenarien, die mit der XAMS effizient abgedeckt werden können. Im Rahmen eines Automatisierungsgrads übernimmt das Tool redundante und kostenintensive Aufgaben, reduziert die Fehleranfälligkeit drastisch und überwacht die Einhaltung von Compliance-Vorgaben, unter anderem der DSGVO sowie weiterer Verordnungen und Prüfnormen des DSAG-Prüfleitfadens.

So können Unternehmen ein nachhaltiges Konzept für Sicherheit und Datenschutz entwickeln und umsetzen – egal, ob es um eine Umstellung bestehender Systeme (Brownfield) oder um die Einrichtung komplett neuer Systeme (Greenfield) in SAP geht.

„Mit Syntax haben wir einen erfahrenen SAP-Partner der ersten Stunde an unserer Seite, der dafür sorgt, dass unsere gemeinsamen Kunden sämtliche Vorteile der XAMS optimal nutzen können“, berichtet Hendrik Heyn, CEO bei Xiting. „Mit unserem Tool können sie kritische oder zeitraubende Phasen verkürzen und eine ganzheitliche Verwaltung von SAP-Berechtigungen schnell und effizient realisieren.“

„Durch die Partnerschaft mit Xiting können unsere Kunden künftig sehr einfach revisionssichere Sicherheitskonzepte umsetzen“, erklärt Ralf Sürken, CEO Europe bei Syntax. „Zudem geben unsere Kunden wichtiges Feedback, das Xiting bei einer permanenten Optimierung der XAMS unterstützt. Gerade bei der Migration und dem Betrieb von SAP Workloads in der Public Cloud steht die Sicherheit immer an erster Stelle, deswegen freuen wir uns auf gemeinsame, spannende Projekte.“

2.900 Zeichen

SYNTAX
Sophie Westphal
Höhnerweg 2-4

69469 Weinheim
Deutschland

E-Mail: sophie.westphal@syntax.com
Homepage: https://thenewsyntaxaboutus.scnem.com/art_resource.php?sid=d9j5j.17lr3q1
Telefon: 06201-80-8609

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Philipp Heilos
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Kommentare deaktiviert für SAP Security: Syntax und Xiting geben strategische Partnerschaft bekannt more...

Copyright © 1996-2010 Daily News 24. All rights reserved.