Medi-Clean sorgt in Zeiten von Corona für hocheffiziente Raumdesinfektion Hocheffiziente Raumdesinfektion ist in Zeiten von Corona unabdingbar: Medi-Clean verfügt über die technischen Voraussetzungen.

Corona hält die Welt in Atem und stellt das alltägliche Leben immer wieder auf die Probe. Um Covid-19 und auch andere Viren wirkungsvoll zu eliminieren und damit ein Ausbreiten von Virusinfektionen zu vermeiden, ist insbesondere Hygiene ohne jeden Mangel erforderlich. Was in belüfteten Räumen oder auch in freier Umgebung von einem Mund-Nase-Schutz gut im Griff gehalten werden kann, ist in geschlossenen Räumen nur noch schwer möglich. Grund sind die Aerosole, die die Viren durch unsere Atemluft transportieren und sie dort auch in gefährlich hoher Konzentration anreichern. Gutes Lüften in geschlossenen Räumen ist daher besonders wichtig. Aber selbst eine Dauerbelüftung kann nicht alle Viren restlos beseitigen, so dass besondere Hygiene für die Raumluft und auch für die gesamte Einrichtung eines Raumes gerade in diesen Zeiten entscheidend sind.

Medi-Clean verfügt als Hygienespezialist über technische Möglichkeiten, die vor allem besonders gefährdete Bereiche, wie etwa Krankenhäuser, Altenheime oder auch Großraumbüros, wirklich desinfizieren können. Mit der Aerosoldesinfektion begegnet das Unternehmen dem Verbreitungsproblem der Viren sozusagen auf Augenhöhe. So wie sich Viren auf das Aerosol, das durch das Atmen entsteht, setzen, so wird auf ein künstlich erzeugtes Aerosol das Desinfektionsmittel aufgebracht. Basis ist ein spezielles Verneblungsgerät, mit dem das Desinfektionsmittel derart fein vernebelt wird, wie die Atemluft. Dieses kaltvernebelte Desinfektionsmittel greift dann schließlich die Viren des vorhandenen Raum-Aerosols an und vernichtet sie.

Der besondere Vorteil liegt nicht nur in der praktisch lückenlosen Desinfektion der Raumluft bis in jede kleinste Ecke, sondern auch die gleichzeitige Desinfektion aller Gegenstände im Raum – natürlich völlig rückstandslos. Für die Effektivität der Kaltverneblung ist außerdem ein besonderes Desinfektionsmittel erforderlich, das speziell auf Viren wirkt. Medi-Clean verwendet ausschließlich Produkte, die vom Robert-Koch-Institut anerkannt und gelistet sind.

So umfangreich und aufwendig diese Methode der Raumdesinfektion klingt, so einfach ist sie doch in der praktischen Umsetzung. Der betreffende Raum wird verschlossen, mit dem desinfizierenden Aerosol gefüllt und kann nach einer Einwirkzeit und anschließendem Lüften sofort wieder genutzt werden. Es muss nichts abgedeckt oder umgeräumt werden. Die Ausfallzeiten eines jeden Raums bleiben ausgesprochen gering und die Kosten halten sich durch den raschen Einsatz in einem wirtschaftlich sehr interessanten Rahmen.

[1] Bildquelle: kaltvernebeln
https://medi-clean.info/matratzenreinigung-pflegeheim-ambulante-pflege/
https://medi-clean.info/professionelle-reinigung-matratzenreinigung-zum-schutze-der-bewohner-und-mitarbeiter/

Medi-Clean Matratzenreinigung
Michaela Fürstenau
Niedernstraße 11

26936 Stadland
Deutschland

E-Mail: service@medi-clean.info
Homepage: https://www.medi-clean.info
Telefon: 04737 379 4452

Pressekontakt
publicEffect.com
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@publicEffect.com
Homepage: http://www.publicEffect.com
Telefon: 03741 423 7123