trendsetter (2)Wer hat als kleines Mädchen nicht davon geträumt, das berühmte rosafarbene Haus für Barbiepuppen zu besitzen, das man mit entsprechend grell rosafarbenen Möbeln einrichten und so seinen Puppen ein schönes Zuhause bieten konnte?

Die Glücklichen, die tatsächlich ein solches Haus geschenkt bekamen, waren die Stars auf jedem Kindergeburtstag und die Mitschülerinnen rissen sich förmlich darum, zu ihnen zum Spielen nach Hause eingeladen zu werden.Bis in die heutige Zeit hat sich daran nicht wirklich viel geändert, doch der Zelt- und Veranstaltungsservice Röder macht nun den Traum aller großen und kleinen Barbiefans wahr und bringt das Barbie Dreamhouse in Menschengröße auf Tour durch Deutschland und Europa.

Unter dem Namen Barbie The Dreamhouse Experience wird die einzigartige und interaktive Installation des Malibu Hauses der blonden Schönheit mit den Stöckelbeinen Deutschland und andere europäische Länder besuchen. Insgesamt 2500 Quadratmeter groß ist das Projekt und alle Räume des gigantischen Barbie-Hauses können von den Besuchern erkundet werden. Dabei tauchen bestimmt nicht nur kleine Mädchen in die Barbie Wunschwelt ein, sondern auch all diejenigen, die schon vor einigen Jahrzehnten damit aufgehört haben, ihren Barbies die Haare zu kämmen.

Geplant wurde das Großprojekt übrigens von der EMS Entertainment Germany GmbH. Zwei Jahre dauerte es, bis der Plan für das Haus stand und daraufhin war der Veranstaltungsservice Röder an der Reihe, das Projekt so in die Tat umzusetzen, dass bald kleine und große Mädchen mit staunenden Augen vor dem gigantischen rosafarbenen Bau stehen würden. Nur drei Wochen baute man an dem einmaligen Bauwerk, das bis Ende August in Berlin zu bewundern war. Vielleicht ist dieses Projekt in Deutschland nun der Start einer ganzen Serie solcher Events, denn in den USA ist es schon relativ normal, dass solche Projekte in die Realität umgesetzt werden. Dort wird das Programm sogar auf Kindergeburtstage und andere Veranstaltungen ausgeweitet.