Tag: makler

Einigung auf Koalitionsvertrag: Was bedeutet dieser für Immobilienthemen?

SPD, Grüne und FDP haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. In diesem schildern sie auch ihre Vorhaben zu verschiedenen Immobilienthemen. Stefan Sagraloff, Geschäftsführer des Nürnberger Unternehmens IMMOPARTNER, hat sich den Koalitionsvertrag mit dem Titel „Mehr Fortschritt wagen – Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ genauer angesehen und schlüsselt die wesentlichen Punkte für Eigentümer und Mieter auf.

Erstens: Die Parteien wollen bezahlbaren Wohnraum schaffen. Dazu sollen die Mittel für den sozialen Wohnungsbau inklusive der Eigenheimförderung erhöht werden. Vorgesehen ist der Bau von 400.000 Wohnungen pro Jahr – von diesen sollen 100.000 öffentlich gefördert sein. Auch Auszubildende und Studenten sollen im Hinblick auf den Wohnungsmarkt profitieren. Dazu planen die Parteien eine Bau- und Investitionsoffensive, die die Voraussetzungen für schnellen und günstigen Wohnraum schafft. Um dies zu erreichen, wollen sie auf serielles und modulares Bauen beziehungsweise Sanieren setzen. Bei den Sanierungsmaßnahmen ist es, laut Koalitionsvertrag, beispielsweise denkbar, nach dem niederländischen Energiesprong-Prinzip vorzugehen. „Dabei werden Wohngebäude besonders günstig energetisch saniert – unter anderem mittels Digitalisierung und vorgefertigter Elemente“, erklärt Stefan Sagraloff.

Zweitens: Beim Wohnungsneubau werden die linearen Abschreibungen künftig von zwei auf drei Prozent angehoben. „Das bedeutet unter anderem Vorteile für alle, die eine Eigentumswohnung kaufen und vermieten möchten“, so Stefan Sagraloff, „kauft jemand beispielsweise eine Immobilie für 200.000 Euro kann er – etwas vereinfacht gesagt – nun jedes Jahr 6.000 Euro anstelle von 4.000 Euro abschreiben und somit von besseren Steuervorteilen profitieren“.

Drittens: „Eigentümer müssen bald verstärkt auf den Klimaschutz setzen“, fasst Stefan Sagraloff zusammen. So möchte die künftige Regierung, dass ab dem 1. Januar 2025 jede neu eingebaute Heizung auf der Basis von 65 Prozent erneuerbarer Energie betrieben wird. Darüber hinaus werden unter anderem die Neubarstandards im Gebäudeenergiegesetz zum 1. Januar 2025 an den KfW-Effizienzhaus-40-Standard angeglichen, der bestimmte Anforderungen an die Energieeffizienz einer Immobilie stellt.

Viertens: Mieter sollen künftig besser geschützt werden. Daher wird unter anderem die Mietpreisbremse für Neuvermietungen an angespannten Wohnungsmärkten bis 2029 verlängert. Zudem sollen Nebenkostenabrechnungen transparenter werden. „Damit gehen auch besondere Herausforderungen für Vermieter einher“, meint der IMMOPARTNER-Geschäftsführer, „sie müssen sich jetzt noch stärker mit der kaufmännischen Verwaltung ihrer Immobilie befassen“. Möchten sich Vermieter und Mieter künftig über die Miethöhe informieren, wird das für sie aber einfacher: Gemeinden mit über 100.000 Einwohnern müssen einen qualifizierten Mietspiegel erstellen.

Fünftens: Das Immobiliengeschäft soll seriöser werden. Für Makler, Miet- und WEG-Verwalter wird ein Sachkundenachweis eingeführt. „Dieser bietet jedem die Chance, seriöse von unseriösen Dienstleistern zu unterscheiden. Als Immobilienmakler bekommen wir somit die Möglichkeit, unsere Kompetenz noch besser nachzuweisen“, findet Stefan Sagraloff. Denn zurzeit könne sich jeder als Immobilienmakler bezeichnen, da der Begriff in Deutschland nicht geschützt ist. Gut findet der IMMOPARTNER-Geschäftsführer zudem, dass Immobilien nicht mehr mit Bargeld erworben werden dürfen. Dadurch soll Geldwäsche bei Immobiliengeschäften verhindert werden.

Informationen zu verschiedenen Immobilienthemen sowie zu Haus zu vermieten Nürnberg, Wohnung vermieten Nürnberg, Immobilienpreise Nürnberg und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Einigung auf Koalitionsvertrag: Was bedeutet dieser für Immobilienthemen? more...

Die optimale Begleitung beim Immobilienverkauf

Wertermittlung, Vermarktung und die Durchführung von Besichtigungsterminen – ein Immobilienverkauf stellt viele Herausforderungen. Immobilienexperte Sascha Rückert aus Wiesbaden bietet verkaufswilligen Immobilienbesitzern einen Rundum-Service.

„Wie viel ist meine Immobilie wert? Wir finde ich den passenden Käufer? Welchen Preis kann ich erzielen? Wer sich dazu entschließt, seine Wohnung oder sein Haus zu verkaufen, der steht vor einem großen Berg an Fragen und Aufgaben“, weiß der erfahrene Makler Sascha Rückert. „Wir stehen gerne unseren Kunden mit unserem ganzen Wissen, umfassenden Leistungen und unserer 25-jährigen Erfahrung beim Immobilienverkauf zur Seite.“

Die Immobilienexperten aus Wiesbaden ermitteln mit renommierten Verfahren den Wert einer Immobilie, kennen den regionalen Markt im Detail und beraten zum angemessenen Verkaufspreis. Um den richtigen Käufer zu finden, machen sie den Verkauf mit bewährten und innovativen Vermarktungsmaßnahmen bekannt. Sie schalten Print- und Online-Anzeigen, erstellen ein attraktives Exposé und bieten virtuelle Besichtigungen an.

„Gerne übernehmen wir das gesamte Interessentenmanagement und die Koordination und Durchführung von Besichtigungen in der Immobilie“, erklärt Sascha Rückert. „Wir prüfen die Interessenten im Vorfeld auf ihre Seriosität und Bonität und lassen nur wirkliche Kaufinteressenten in die vier Wände unserer Kunden.“

Um den Verkauf zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen, unterstützt das Team von Rückert Immobilien auch bei der Kaufvertragsgestaltung, beim Notartermin und der Übergabe. Im Rahmen des Rundum-Services sind die Ansprechpartner selbstverständlich jederzeit erreichbar und stehen auch im Nachgang immer noch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr zu Themen wie Wohnungen in Wiesbaden, Immobilien Mainz oder Wohnungen zum Verkauf Wiesbaden finden Interessierte auf https://www.rueckert-immobilien.de.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Die optimale Begleitung beim Immobilienverkauf more...

Immobilien online erleben

Eine Immobilie bequem von der Couch aus besichtigen? 360°-Touren auf dem Smartphone, Tablet oder PC vereinfachen heutzutage den Auswahlprozess einer Immobilie. Das Maklerunternehmen Rückert Immobilien aus Wiesbaden nutzt diese innovative Form der Immobilienbesichtigung, um Eigentümern und Interessenten Zeitersparnis und Komfort zu verschaffen.

„Gerade in der Zeit von Covid-19 hat sich die virtuelle Besichtigung stark bewährt“, erklärt der Immobilienmakler Sascha Rückert. „So konnten wir Kontakte auf ein Minimum reduzieren und dennoch die Immobilienvermittlung aufrecht halten. Denn die 360°-Rundgänge machen ein Objekt realitätsgetreu erlebbar.“

Mit nur einem Klick am eigenen Endgerät startet für die Interessenten die Wohnungs- oder Hausbesichtigung. Sie bekommen ein Gespür für die Aufteilung und Atmosphäre der Räumlichkeiten und können sich einen umfassenden Eindruck machen, ob die Immobilie zu den eigenen Anforderungen passt. Eigentümer müssen ihr Zuhause nicht für unzählige Besichtigungstermine aufräumen und herrichten oder gar früher von der Arbeit nach Hause kommen.

„Mit den virtuellen Rundgängen können wir den Verkaufsprozess optimieren und Verkäufern mehr Privatsphäre und Sicherheit bieten“, führt Sascha Rückert aus. Besteht nach der Online-Tour bei den registrierten Interessenten immer noch ein wirkliches Kaufinteresse, vereinbaren wir gerne einen Vor-Ort-Termin und präsentieren die Immobilie mit all ihren Vorzügen.

Neben dem Besichtigungsmanagement bietet Rückert Immobilien einen Rundum-Service für die Immobilienvermittlung in Wiesbaden, Mainz und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Mehr zum Thema Haus verkaufen Wiesbaden, Wohnungen in Wiesbaden oder Taunus Immobilien finden Interessierte auf https://www.rueckert-immobilien.de.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Immobilien online erleben more...

Persönlich und fair: Immobilienmakler in Wiesbaden

Seit 25 Jahren ist Rückert Immobilien in Wiesbaden die Anlaufstelle für alle Immobilienangelegenheiten. Mit viel Erfahrung und Expertise beraten Sascha Rückert und sein Team zu Themen wie Hausverkauf, Wohnungsvermietung oder zur Immobiliensuche. Dabei übernehmen sie alle relevanten Aufgaben und bieten einen umfassenden Service.

„Jedes Immobiliengeschäft ist immer mit ganz vielen Emotionen verbunden“, erklärt der Immobilienexperte Sascha Rückert aus Wiesbaden. „Wer ein Haus verkauft, verbindet in der Regel viele Erinnerungen mit seinem bisherigen Zuhause. Und ein Käufer ist voller Vorfreude, endlich das passende Eigenheim zu finden. Außerdem geht es um hohe Vermögenswerte – da ist es uns besonders wichtig, dass unsere Kunden uns vertrauen können und wir ihnen immer mit einer persönlichen Beratung und Begleitung zur Seite stehen.“

Seit 1989 ist Sascha Rückert schon in der Immobilienbranche tätig und hat von 1996 bis heute Rückert Immobilien zu einem der erfolgreichsten Maklerunternehmen in Wiesbaden geführt. Zahlreiche Auszeichnungen unabhängiger Portale bestätigen die Qualität der Immobilienvermittlungstätigkeit von Rückert Immobilien.

„Vieles hat sich über die Jahre verändert und wir setzen gerne auf innovative Lösungen wie beispielsweise auf virtuelle Besichtigungen, was gerade in Corona-Zeiten der beste Weg ist. Doch was von Beginn an bis heute immer noch für uns im Fokus steht, ist, dass wir für Immobilienbesitzer und -suchende das Optimum erreichen wollen und sie auf uns zählen können. Wir setzen dabei auf Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Fairness“, so Sascha Rückert abschließend.

Wer mehr zum Thema Immobilienmakler Wiesbaden, Hausverkauf Wiesbaden oder Wohnung verkaufen Wiesbaden erfahren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Persönlich und fair: Immobilienmakler in Wiesbaden more...

Mehrfamilienhausverkauf strategisch planen

Eigentümer, die ihr Mehrfamilienhaus verkaufen möchten, müssen dabei einige Besonderheiten beachten. So sollten sie sich beispielsweise fragen, ob sie das Mehrfamilienhaus als Gesamtpaket verkaufen oder ob sie es vorab in Eigentumswohnungen aufteilen möchten. Dass Mehraufwand beim Mehrfamilienhausverkauf sich auszahlen kann, weiß Farid Sabori. Er ist Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg.

Wer sein Mehrfamilienhaus verkaufen möchten, sollte zunächst über die passende Zielgruppe nachdenken. „Ob sich eher eine Privatperson oder eher ein Investor für das Mehrfamilienhaus interessiert, hat Auswirkungen auf den gesamten Verkaufsprozess“, weiß Farid Sabori. Denn während Privatpersonen bei einem Kauf wahrscheinlich am ehesten an ihre Altersvorsorge denken, interessieren sich Investoren besonders für die Rendite, die das Mehrfamilienhaus abwirft. Darüber hinaus ist für sie auch noch von Interesse, wie es vor Ort um die Lage, die Infrastruktur und die Wirtschaft bestellt ist.

Die erfahrenen Makler von Sabori Immobilien aus Hamburg übernehmen vor dem Verkauf gerne eine Zielgruppenanalyse, um das Objekt direkt an den passenden Interessenten zu vermarkten. Außerdem wissen sie, ob ein Globalverkauf infrage kommt oder ob es besser ist, das Mehrfamilienhaus vor dem Verkauf in einzelne Wohnungen aufzuteilen. „Muss der Verkauf schnell über die Bühne gehen oder wird der Verkaufserlös dringend benötigt, rate ich unseren Kunden eher zu einem Globalverkauf“, erklärt Farid Sabori. Die Aufteilung in Eigentumswohnungen erfordere nämlich mehr Zeit und Aufwand, da Unterlagen wie eine Abgeschlossenheitsbescheinigung, eine Teilungserklärung sowie Wohngeldabrechnungen benötigt werden. „Dafür lässt sich durch eine vorherige Aufteilung unter Umständen ein höherer Verkaufserlös erzielen“, weiß der Leiter Verkauf und Vermietung.

Er und seine Kollegen beraten Eigentümer gerne über die für sie beste Option. Zudem informieren sie auch über Möglichkeiten wie eine Nutzungsänderung vom Mehrfamilienhaus zum Wohn- und Geschäftshaus oder die Umnutzung von traditionellen Wohneinheiten in Wohngemeinschaften.

Erreichbar sind die erfahrenen Immobilienmakler aus Hamburg montags bis donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr unter der Rufnummer 040 / 231 662 30 0.

Informationen zu weiteren Themen sowie zu ein Haus verkaufen Hamburg, Eigenheim verkaufen Hamburg, Grundstück verkaufen Preis Hamburg und mehr erhalten Interessierte auf https://www.sabori-immobilien.de/.

Sabori Immobilien GmbH
Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164

22089 Hamburg
Deutschland

E-Mail: info@sabori.de
Homepage: https://www.sabori-immobilien.de
Telefon: 040 / 231 662 300

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Bonner Straße 12

51379 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Mehrfamilienhausverkauf strategisch planen more...

„Fairer Immobilienmakler 2021“

Das Magazin FOCUS Money und die Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue testeten die Fairness von 29 Immobilienmaklern aus Deutschland. IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K. erhielt die Note „Gut“ und damit den Titel „Fairer Immobilienmakler“.

Die Nachfrage nach Wohneigentum ist sehr hoch. „Was ist meine Immobilie wert?“ oder „Wer zahlt die nach dem neuen am 23.12.2020 in Kraft getretenen Gesetz zum Maklerlohn die Maklerprovision?“ sind dabei die Fragen, die nach wie vor sehr aktuell sind und immer häufiger diskutiert werden. Umso wichtiger ist es für Immobilieneigentümer und -käufer zu wissen, ob sie fair und partnerschaftlich von einem Makler behandelt und beraten werden. Auch 2020/21 sind FOCUS Money in Zusammenarbeit mit dem Kölner Analyseinstitut ServiceValue diesen Fragen im Rahmen einer Fairness-Wettbewerbsstudie nachgegangen und nahmen 29 Immobilienmakler unter die Lupe.

In einer umfassenden Online-Befragung bewerteten knapp 1900 Teilnehmer ihre persönlichen Erfahrungen der letzten 24 Monate mit einem der getesteten Immobilienunternehmen. Die Kunden konnten die getesteten Makler nach folgenden Kategorien beurteilen: Kundenkommunikation, Kundenservice, Leistungsberatung, Kundenberatung sowie Preis-Leistungs-Verhältnis. In vier von fünf Kategorien erhielt das Nürnberger Maklerunternehmen IMMOPARTNER zum dritten Mal in Folge die Note „Gut“ und sicherte sich damit eines der Siegerplätze als „Fairer Immobilienmakler“ Deutschlands 2021.

„Wir freuen uns natürlich sehr über das Lob und das Vertrauen unserer Kunden und sind sehr stolz darauf zu den Besten zu gehören. Damit wissen wir, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und es spornt uns an diesen fortzusetzen“, sagt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer und Inhaber von IMMOPARTNER, der nicht nur in der Metropolregion Nürnberg sehr gut aufgestellt ist, sondern auch in Neumarkt i. d. Oberpfalz.

Der Immobilienmarkt ist stark umkämpft und ist ständig in Bewegung. Um im hartumkämpften Wettbewerb zu bestehen, müssen die Immobilienmakler ihr Handwerk umfassend beherrschen. „Es gibt leider nach wie vor viele schwarze Schafe ohne nachweisliche Qualifikationen, die versuchen den Immobilienmarkt abzugrasen. Stefan Sagraloff und sein Team bringen alle Voraussetzungen mit, um mit ihrer Fairness den Kunden zu überzeugen: „Als regional agierende Makler verstehen wir uns als qualifizierte und kompetente Berater und nehmen unsere Aufgabe sehr ernst. Auch wir sind ständig in Bewegung, legen großen Wert auf Aus- und Weiterbildung, kennen die aktuelle Rechtsprechung und verfügen über einen modernen, informativen Online-Auftritt. Dies spüren auch unsere Kunden und belohnen uns mit ihrer Treue“.

Weitere Informationen zu interessanten Themen sowie zu Nürnberg Immobilienmakler, Makler in Nürnberg, Immobilienmakler in Nürnberg und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Kommentare deaktiviert für „Fairer Immobilienmakler 2021“ more...

Copyright © 1996-2010 Daily News 24. All rights reserved.