Tag: makler

Eine Immobilie eigenständig verkaufen

Die Nachfrage nach einem schönen Eigenheim ist hoch. Daher denken sich viele Eigentümer, dass sie den Hausverkauf selbst abwickeln könnten. Allerdings unterschätzen sie oft den Aufwand und die Fallstricke im Verkaufsprozess. Immobilienmakler Sascha Rückert klärt über wichtige Schritte beim Immobilienverkauf auf.

„Damit ein Verkaufsprozess rechtssicher abläuft, kommt es beispielsweise darauf an, den richtigen Energieausweis zum passenden Zeitpunkt an die Interessenten auszuhändigen oder im Übergabeprotokoll alle relevanten Daten und Informationen festzuhalten. Das wichtigste Dokument ist natürlich der Kaufvertrag, welcher die Bedingungen der Eigentumsübertragung regelt. Diesen rechtsgültig aufzusetzen, bringt viele Laien an ihre Grenzen“, erklärt Sascha Rückert, Inhaber von Rückert Immobilien aus Wiesbaden.

Bis zur Schlüsselübergabe ist es also ein weiter Weg, auf dem viele Aufgaben bewältigt werden müssen. An erster Stelle steht die Frage nach dem Wert des Hauses. Wie wird dieser bestimmt und kann auf dem Markt eventuell noch ein höherer Preis erzielt werden? Ein erfahrener Makler führt eine professionelle Wertermittlung durch und berät zur Höhe des Verkaufspreises.

Werden dann Anzeigen geschaltet, die den Verkauf bekannt machen, können sich viele vor der Flut von Anfragen nicht retten. Sie verbringen ihre gesamte Freizeit in den Abendstunden und am Wochenende mit der Frage, wer ein wirklicher und bonitätsstarker Interessent ist, und der Durchführung von Besichtigungsterminen. Immobilienexperten entlarven Besichtigungstouristen, die sich einfach gerne Immobilien anschauen, und führen eine Bonitätsprüfung durch, um den richtigen Käufer zu finden. „Wir können den Verkaufsprozess auch häufig stark abkürzen, indem wir die Immobilie einem vorgemerkten Interessenten aus unserer Datenbank anbieten, der genau nach solch einem Objekt sucht“, führt Sascha Rückert aus.

Letztendlich verschafft der Verkauf mit einem Makler dem Immobilienbesitzer eine enorme Zeitersparnis und ein hohes Maß an Sicherheit. Das Team von Rückert Immobilien kümmert sich auf Wunsch um die gesamte Abwicklung des Verkaufs. Sie ermitteln den Wert, setzen einen angemessenen Preis an, beschaffen alle erforderlichen Unterlagen, kennen die Vorschriften, erarbeiten eine individuelle Vermarktungsstrategie und übernehmen das Interessenten- und Besichtigungsmanagement. So finden sie schnell einen passenden Käufer und stehen ihren Kunden mit Rat und Tat beim Notartermin und der Hausübergabe zur Seite.

Wer mehr zu diesem Thema oder zu Verkauf von Wohnungen Wiesbaden, Immobilienmakler Mainz-Kostheim oder Wohnung verkaufen Wiesbaden erfahren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Eine Immobilie eigenständig verkaufen more...

Was passiert mit der Immobilie im Scheidungsfall?

Da in Deutschland rund jede dritte Ehe geschieden wird, entstehen häufig auch Streitigkeiten um das gemeinsame Haus oder die gemeinsame Wohnung. Daher ist es sinnvoll, sich von einem unabhängigen Makler zu den Optionen für die Immobilie im Falle einer Scheidung beraten zu lassen.

Der erfahrene Immobilienmakler Michael Lindenmayer steht seinen Kunden bei einer Trennung mit Rat und Tat zur Seite. „Ich habe schon häufig miterlebt, welche Fragen und Konflikte eine Scheidung im Hinblick auf das gemeinsame Immobilieneigentum bei den Betroffenen aufwirft“, erklärt der Immobilienspezialist aus Leinfelden-Echterdingen. „Die meisten Kunden sind daher enorm dankbar, wenn wir ihnen auf neutralem Boden die einzelnen Möglichkeiten zur Zukunft der Immobilie präsentieren und damit unnötige Streitigkeiten in einer ohnehin schon nervenaufreibenden Zeit vermeiden können.“

Wie soll es also mit der Eigentumswohnung oder dem Haus nach der vollzogenen Trennung weitergehen? Mit viel Einfühlungsvermögen finden Michael Lindenmayer und sein Team in Gesprächen heraus, ob jemand gerne in der Immobilie wohnen bleiben möchte oder ob ein Neuanfang für alle die beste Wahl ist. Die Immobilienexperten begutachten auch die finanzielle und rechtliche Situation, um dazu zu beraten, welche Optionen überhaupt machbar sind.

„Fällt die Entscheidung auf den Verkauf, weil eine Partei die Immobilie nicht alleine halten kann oder ein sauberer Schlussstrich angestrebt wird, dann stehen wir selbstverständlich mit unserer umfassenden Expertise bereit. Zur Entlastung der Verkäufer übernehmen wir dann gerne alle anfallenden Aufgaben von der Wertermittlung, über die Vermarktung, bis hin zum Besichtigungsmanagement sowie der Hausübergabe“, so Michael Lindenmayer abschließend.

Interessierte finden weitere Informationen zu diesem Thema, zu Immobilie verkaufen Ostfildern, Hausverkauf Leinfelden-Echterdingen oder Wohnung verkaufen Leinfelden-Echterdingen auf https://www.lindenmayer-immobilien.de.

Michael Lindenmayer Immobilien
Michael Lindenmayer
Flattichstraße 14

70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

E-Mail: info@lindenmayer-immobilien.de
Homepage: https://www.lindenmayer-immobilien.de
Telefon: 0711 / 4791555

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Was passiert mit der Immobilie im Scheidungsfall? more...

Professionelles Marketing für Immobilien

Jede Immobilie ist einzigartig – Für den Verkauf ist es daher wichtig, die Vorzüge zu präsentieren und eine hohe Aufmerksamkeit über verschiedene Kanäle zu erzielen. Das Maklerbüro Rückert Immobilien aus Wiesbaden nutzt zur Immobilienvermarktung eine Kombination aus bewährten und innovativen Maßnahmen.

„Individualität wird bei uns großgeschrieben. Daher schauen wir uns ein Haus im Detail an, sprechen mit dem bisherigen Eigentümer und erarbeiten dann eine individuell zugeschnittene Verkaufsstrategie. Dabei spielt die Vermarktung eine wesentliche Rolle“, erklärt Sascha Rückert, Inhaber von Rückert Immobilien aus Wiesbaden.

Ein hochwertiges Exposé mit aussagekräftigen Bildern setzt die Immobilie in Szene und vermittelt den Interessenten einen bleibenden Eindruck. Sascha Rückert verfügt über eine Datenbank mit vorgemerkten Interessenten und hat aufgrund der langjährigen Maklertätigkeit viele Kontakte, denen er eine Immobilie anbieten kann. Print- und Online-Anzeigen sorgen für die gewünschte Reichweite zur Bekanntmachung des Angebots. Dazu setzt Rückert Immobilien auch auf Social Media.

Damit sich die Kaufinteressenten einen ersten Eindruck von einer Immobilie verschaffen können, nutzt Sascha Rückert virtuelle Besichtigungstouren. Am Computer, Tablet oder Handy kann der Interessent durch die Räume navigieren und sich die Immobilie online anschauen. „Gerade in Zeiten von Corona ist es uns besonders wichtig, unnötige Besichtigungstermine zu vermeiden, weshalb die Online-Besichtigung enorm an Bedeutung gewinnt“, so der Immobilienspezialist abschließend.

Wer mehr zu diesem Thema oder zu Hausverkauf Wiesbaden, Wohnungen zum Verkauf Wiesbaden oder Verkauf von Eigentumswohnungen Wiesbaden erfahren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Professionelles Marketing für Immobilien more...

Was ist ein Bieterverfahren und für wen lohnt es sich?

Eigentümer, die eine besondere Immobilie veräußern möchten, können vom sogenannten Bieterverfahren profitieren. „Durch diese Verkaufsstrategie lassen sich für begehrte Immobilien in der Regel sehr gute Verkaufserlöse erzielen“, sagt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer vom Nürnberger Maklerunternehmen Immopartner, „und auch Käufer mit besonderem Interesse sind manchmal bereit dazu, überdurchschnittliche Preise für Liebhaberimmobilien zu zahlen“. Er und seine Mitarbeiter unterstützen Eigentümer bei diesem doch eher seltenen Verfahren, bei dem die Preisbildung von den Kaufinteressenten abhängt.

Die Immobilie wird auf den Social-Media-Kanälen von Immopartner beworben, auf der Homepage präsentiert und mit einem attraktiven Exposé inklusive ansprechender Objektfotos bei großen Immobilienportalen angepriesen – insoweit unterscheidet sich beim Bieterverfahren erst einmal nichts von einem normalen Verkaufsprozess.

Dennoch müssen Eigentümer einiges zu diesem Verfahren wissen: „Im Rahmen des Bieterverfahrens legen wir für die Immobilie gleich zu Beginn den ermittelten Marktwert fest“, so Stefan Sagraloff, „das kann man im Übrigen machen, muss es aber nicht“. Theoretisch könne man mit einem Mindestgebot von nur einem Euro an den Markt gehen. „Das weckt bei Kaufinteressenten allerdings oft übertriebene Erwartungen. Durch die Festlegung des aktuellen Marktpreises verhindern wir das“, so der Nürnberger Immobilienmakler.

Kaufinteressenten, die mit dem Angebotspreis einverstanden sind, können sich bei den Immopartner-Mitarbeitern melden. Sie werden dann vorab auf ihre Bonität geprüft. Danach werden geeignete Kandidaten zu Besichtigungsterminen eingeladen. Sagt ihnen die Immobilie zu, können sie – bis zu einem festgesetzten Stichtag – ein Gebot einreichen. „Bis zu diesem Stichtag werden sie von uns auch auf dem Laufenden darüber gehalten, wie das aktuelle Höchstgebot ist“, erklärt der Geschäftsführer, „so haben sie die Möglichkeit, noch einmal nachzuziehen“. Der Makler empfiehlt den Kaufinteressenten, in 1.000er-Schritten zu handeln. Für die Kaufinteressenten hat dieses Vorgehen den Vorteil, dass sie den Preis der Immobilie in gewissem Maße selbst bestimmen. Und für Eigentümer, die eine Liebhaber-Immobilie veräußern möchten, lohnt sich das Bieterverfahren häufig, da sich die Bietenden oft übertrumpfen – besonders in Großstädten.

Ist der Stichtag gekommen, legen die Immopartner-Mitarbeiter dem Eigentümer alle Gebote vor. Dieser kann sich nicht nur für den Höchstbietenden entscheiden, sondern auch einen anderen Kandidaten bevorzugen.

Eigentümer, die sich für den Verkauf mit Bieterverfahren interessieren, erhalten unter (0911) 47 77 60 13 weitere Informationen. Darüber hinaus können sie einen kostenlosen Termin für die Immobiliensprechstunde mit Stefan Sagraloff vereinbaren.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Immobilienwert berechnen, Immobilie online bewerten, Immobilienwert berechnen online gratis und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Maren Tönisen
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Was ist ein Bieterverfahren und für wen lohnt es sich? more...

Den Immobilienverkauf richtig vorbereiten

Um eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen, ist eine angemessene Verkaufsvorbereitung von entscheidender Bedeutung. Immobilienmakler Sascha Rückert von Rückert Immobilien in Wiesbaden berät seine Kunden bei der Preisfindung, fertigt ein ansprechendes Exposé mit allen relevanten Objektinformationen an und setzt auf aufmerksamkeitsstarke Vermarktungsinstrumente sowie moderne Besichtigungsformen.

„Jedes Haus ist anders. Darum nehmen wir uns zu Beginn des Verkaufsprozesses die Zeit, die Immobilie genau zu inspizieren und die Vorteile herauszuarbeiten“, erklärt Sascha Rückert, Geschäftsführer des Maklerbüros Rückert Immobilien. „Manchmal raten wir auch zu kleinen Optimierungsmaßnahmen oder einem Home Staging, um das Objekt für die Interessenten noch attraktiver zu machen. Unsere langjährige Erfahrung zeigt: Der erste Eindruck zählt.“

Im Anschluss nehmen die Immobilienexperten eine professionelle Wertanalyse vor. Diese bildet die Grundlage, um den optimalen Verkaufspreis festzulegen. Denn der Angebotspreis ist wichtig, damit die potentiellen Käufer nicht gleich von der Höhe abgeschreckt werden oder am Ende gar Geld verschenkt wird.

Ein weiterer wesentlicher Schritt bei der Verkaufsvorbereitung ist es, alle relevanten Objektunterlagen zusammenzutragen und aufzubereiten. Dazu zählen der Energieausweis, Grundrisszeichnungen oder Grundbuchauszüge. Diese Informationen kombiniert mit hochwertigen Fotoaufnahmen werden im Exposé verwendet, damit die Interessenten alles auf einen Blick haben. Um den Immobilienverkauf bekannt zu machen, setzt Sascha Rückert auf Maßnahmen wie individuelle Mailings, Verkaufsschilder sowie Print- und Online-Anzeigen.

Mit einer innovativen 360-Grad-Besichtigung im Internet stellt Rückert Immobilien einen besonderen Service zur Verfügung. So können sich die Kaufinteressenten bereits von Zuhause einen Eindruck verschaffen, ob die Immobilie zu den eigenen Vorstellungen passt. „Gerade jetzt in Zeiten von Corona hat sich die Online-Besichtigung sehr bewährt, denn so können wir die die Zahl der Besichtigungen vor Ort deutlich reduzieren und das Abstandsgebot einhalten“, erklärt Sascha Rückert zur aktuellen Lage.

Wer mehr zu diesem Thema oder zu Immobilie verkaufen Wiesbaden, Immobilienmakler Mainz oder Wohnung verkaufen Wiesbaden erfahren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.

Rückert Immobilien
Sascha Rückert
Stiftstraße 29

65183 Wiesbaden
Deutschland

E-Mail: kontakt@rueckert-immobilien.de
Homepage: https://www.rueckert-immobilien.de/
Telefon: 0611 / 1851828

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Den Immobilienverkauf richtig vorbereiten more...

Ein Haus besichtigen – ohne es zu betreten

360-Grad-Besichtigungen und 3-D-Grundrisse von Immobilien sind nicht neu, aber in der Corona-Krise besonders gefragt. Sogar 52 Prozent der Interessenten können sich laut einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Yougov einen Immobilienkauf vorstellen, ohne dass sie das Objekt tatsächlich vor Ort betreten haben. Lindenmayer Immobilien aus Leinfelden-Echterdingen setzt schon seit langem auf die digitale Visualisierung von Wohnraum.

„Wir nutzen sehr gerne für unsere Arbeit als Makler die Möglichkeiten, die uns die Technik bietet. Neben ansprechenden Foto- und Videoaufnahmen unserer Angebotsimmobilien erstellen wir für die Vermarktung virtuelle Rundgänge und erlebbare Grundrisse in 3D“, erklärt Michael Lindenmayer, Geschäftsführer von Lindenmayer Immobilien. „Dies bietet für alle Beteiligten viele Vorteile – und wahrt zusätzlich das Abstandsgebot in der Corona-Krise.“

Eine Online-Besichtigung spart viel Zeit für Interessenten und Immobilieneigentümer. Denn der potentielle Käufer kann sich die Immobilie bequem von Zuhause aus sowie zeitlich flexibel im Detail ansehen und durch die Räumlichkeiten vom Keller bis zum Dachboden navigieren. So kann schnell entschieden werden, ob das Objekt überhaupt in Frage kommt und zu den eigenen Ansprüchen passt. Der Eigentümer muss nicht erst das Haus in einen begehungswürdigen Zustand versetzen, die Terminabsprachen führen und nicht zu einer bestimmten Zeit für den gemeinsamen Termin vor Ort sein. Als Alternative zu Massenbesichtigungen ist die Online-Variante das geeignete Mittel. Außerdem profitieren Immobilienbesitzer von mehr Sicherheit, denn nur registrierte Interessenten erhalten den virtuellen Zutritt.

„Besteht ernsthaftes Interesse an einem Haus oder einer Wohnung, entscheiden wir das weitere Vorgehen gemeinsam mit den Verkäufern und Interessenten“, so Michael Lindenmayer abschließend. „In Zeiten sozialer Distanzierung ist es auch möglich, zusätzliche Einblicke via Smartphone zu gewähren und so offene Fragen zu klären oder sogar Vertragsverhandlungen via Videochat zu führen.“

Interessierte finden weitere Informationen zu diesem Thema, zu Hausverkauf in Reutlingen, Haus verkaufen Ostfildern oder zu Wohnung verkaufen Filderstadt unter https://www.lindenmayer-immobilien.de.

Michael Lindenmayer Immobilien
Michael Lindenmayer
Flattichstraße 14

70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

E-Mail: info@lindenmayer-immobilien.de
Homepage: https://www.lindenmayer-immobilien.de
Telefon: 0711 / 4791555

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kommentare deaktiviert für Ein Haus besichtigen – ohne es zu betreten more...

Copyright © 1996-2010 Daily News 24. All rights reserved.